ABGELAUFEN

Frage: Badezimmerspiegelschrank anbringen

Hallo,

bevor ich mich in einem Heimwerkerforum anmelde, dachte ich mir, dass ich hier vielleicht auch mal fragen könnte:
Ich möchte einen Spiegelschrank im Badezimmer anbringen und habe dazu in die Wand (also extra erst mal nicht in den Fließenspiegel) gebohrt. Bin dann aber nach ca. 2cm auf Metall gestoßen.
Eigentlich denke ich nicht, dass es ein Rohr ist, doch bevor ich mich täusche habe ich die Wand an der Stelle mal etwas weiter aufgemacht und fotografiert.
Ich denke mal, dass das so ein Unterputzstahlträger oder so was ist.
Kann mir da jemand vom Foto her weiterhelfen?
Und könnte ich dann da rein bohren?

30 Kommentare

Foto bitte.

Verfasser

Wand an der der Spiegelschrank befestigt werden soll:
[Fehlendes Bild]

Loch in der Wand:
[Fehlendes Bild]

da ist irgendwas hinter dem putzt - es ist silber!

Ich würde es unterlassen, da der sehr oft eine Stromleitung verläuft. Wenn die beschädigt wird, hast du mehr als nur ein großes Problem

Verfasser

Vielleicht sieht man es auf dem größeren Foto noch mal besser:
[Fehlendes Bild]

Sind die Fotos echt so bescheiden oder liegt das an der App?

Das sind doch rigipswände, das ist ein träger für die wand. Ob der Träger einen Schrank hält, keine Ahnung, noch nie ausprobiert

Verfasser

Ich versuche noch mal ein besseres Foto zu machen..

Achja, wenn du richtig Pech hast läuft in dem träger genau an der stelle wo du evtl. ne schraube reindrehst eine Stromleitung. Aber da musst du schon richtig Pech haben das du die Leitung/leitungen triffst.

ist die Wand hohl?, sieht wie eine Putzträgermatte aus.

Also nach Beton sieht das nicht aus. Eher wie schon erwähnt, nach Rigips. Ist das nen Neubau und ging das Bohren einfach?

MerciundDanke

Ich versuche noch mal ein besseres Foto zu machen..


Nee das große Foto ist gut. Sieht aus wie nen Stahlträger. Ich würde da aber nicht reinbohren und nen Spiegelschrank aufhängen... Hing da denn vorher nix??

Verfasser

Ja, es ist Rigips - ist eigentlich eine Altbauwohnung die aber komplett modernisiert wurde.

Verfasser

D.h. wenn dann würde es aber mit einem Nicht-Stahl-Dübel wahrscheinlich nicht halten..

In der Mitte ist die Wand hohl, zumindest hört es sich vom Klopfen her so an.

Verfasser

MerciundDanke

Ich versuche noch mal ein besseres Foto zu machen..



Nein, da hing vorher leider nichts - selbst bei der Wannendusche gibt es keine Duschvorhang-Vorrichtung, was auch noch problematisch ist.

Hohlwanddübel verwenden

Vielleicht eine Möglichkeit:
Du befestigst auf der gewünschten Höhe eine Alu-Schiene, in die du dann die Schränke einhängst - vorausgesetzt, diese sind dafür geeignet.

Dann bist du zumindest horizontal nicht von der genauen Position der Haken am Schrankelement abhängig.
Ich habe das so gemacht, weil ich nur in die Fugen und nicht durch die Fliesen bohren wollte.

Verfasser

Waffeln

Achja, wenn du richtig Pech hast läuft in dem träger genau an der stelle wo du evtl. ne schraube reindrehst eine Stromleitung. Aber da musst du schon richtig Pech haben das du die Leitung/leitungen triffst.


Danke für den Hinweis - allerdings wäre das schon sehr eigenartig genau an der Stelle eine Stromleitung verlaufen zu lassen.

Verfasser

doneone

Vielleicht eine Möglichkeit: Du befestigst auf der gewünschten Höhe eine Alu-Schiene, in die du dann die Schränke einhängst - vorausgesetzt, diese sind dafür geeignet. Dann bist du zumindest horizontal nicht von der genauen Position der Haken am Schrankelement abhängig. Ich habe das so gemacht, weil ich nur in die Fugen und nicht durch die Fliesen bohren wollte.




Hm, das wäre auch eine Idee, weil der Bohrabstand für den Spiegelschrank auf beiden Seiten so ist, dass ich in die Fließen bohren müsste. Aber ob das mit dem Schrank so klappt, sollte ich dann vielleicht noch mal im Baumarkt nach fragen.

Waffeln

Achja, wenn du richtig Pech hast läuft in dem träger genau an der stelle wo du evtl. ne schraube reindrehst eine Stromleitung. Aber da musst du schon richtig Pech haben das du die Leitung/leitungen triffst.


Nö, ich weiß zwar nicht was links und rechts von dem loch ist, aber eine Leitung guckt doch schon aus der wand oder?
Ich hab schon zu viele eigenartig verlegte Leitungen gesehen. Aber ich sagte ja, da müsstest du schon richtig Pech haben...

Die Träger durch Probebohren suchen, da ein Kantholz dran und dann den Schrank ans Kantholz.

Wenn der Schrank nicht zu schwer ist gibt's solche aufspringenden Hohlwanddübel, musste mal im Baumarkt nach suchen, 3-4 von denen könnten halten. Normale Dübel reichen bei Trockenbau nicht für nen Schrank.

Ich frage mich , wie die Menschheit zu dem geworden ist, was sie ist ........

JohnSilver

Ich frage mich , wie die Menschheit zu dem geworden ist, was sie ist ........



evtl. durch trockenbau?!

Verfasser

JohnSilver

Ich frage mich , wie die Menschheit zu dem geworden ist, was sie ist ........


Na ja, handle nach dem Motto Vorsicht ist besser als Nachsicht :-)

Verfasser

Vielen Dank schon mal an alle für die Antworten! :-)

MerciundDanke

Nein, da hing vorher leider nichts - selbst bei der Wannendusche gibt es keine Duschvorhang-Vorrichtung, was auch noch problematisch ist.


Der Duschvorhang ist eige glich unproblematisch, wenn er nicht ums Eck gehen muss. Es gibt Stangen die mit Federn und Druck auf zwei Wände ausüben. Leicht und ohne Bohren angebracht und jederzeit wieder abnehmbar. Hab vor 3 Jahren sowas mal bei IKEA für Ca. 7€ gekauft.

Verfasser

MerciundDanke

Nein, da hing vorher leider nichts - selbst bei der Wannendusche gibt es keine Duschvorhang-Vorrichtung, was auch noch problematisch ist.



Das ist der Knackpunkt - er müsste um's Eck gehen :-D
Habe deswegen schon nach so Faltwänden geschaut, aber die, die einigermaßen aussehen kosten dann gleich mal um die 300-400€ und das ist mir für eine Mietwohnung zu viel. Alternativ gibt es noch so einen Umbrella-Vorhang, aber davon bin ich auch noch nicht so ganz überzeugt..
Und dann gibt es noch Rollos, die von der Decke hängen, aber a) ist die Deckenhöhe sehr hoch und b) ist auch hier das Problem mit dem Eck vorhanden..

bist du schon durch?

Verfasser

Ja, bin durch und Strom+Wasser gehen noch :-)
War also wirklich nur ein Stahlträger.

DANKE AN'S FORUM!

MerciundDanke

Ja, bin durch und Strom+Wasser gehen noch :-) War also wirklich nur ein Stahlträger. DANKE AN'S FORUM!




Kann ja ein winziges Loch in der Wasserleitung sein.....und nun fließts fröhlich im Leitungsschacht....
Vorher besser ein Metall-/Stromdetektor nehmen....8)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kinokartengewinnspiele für "Ich - Einfach unverbesserlich 3" und "Paris kan…56
    2. Ebay Käufer 0 Bewertung aus Österreich mit Addresse in Berlin1529
    3. n26 Bank fragt nach Steuer ID?2641
    4. Zu wenig HDMI-Anschlüsse am TV - wie macht Ihr das?1518

    Weitere Diskussionen