Frage: Erfahrungen DXRacer bzw. NeedforSeat

Hi,

da ich mir erst einen Stuhl bei Mömax für 100€ (Angebot statt 179€) gekauft habe und darin einfach mal anders heftige Poposchmerzen bekomme, würde ich gerne wissen was ihr von den oben genannten Stühlen haltet, bzw. ob ihr eigene Erfahrungen gemacht habt.

Was ich vorab sagen will: Nein, ich will Sie nicht weil es "Gamingstühle" sind, sondern weil die angeblich wirklich sehr bequem und hoffentlich langlebig sind. Würde wenn dann sowieso aus der Kategorie Office wählen.

Danke!

13 Kommentare

Hab mich damals auch vom Design verleiten lassen und hab mir so einen Gamingstuhl gekauft. (Zwar keinen DXRACER, aber kann mir auch nicht vorstellen, dass es da so gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Händlern gibt)

Inzwischen muss ich leider sagen, spar dir das Geld oder investiere das Geld lieber in einen anständigen Office-Stuhl.

Die sehen zwar nicht so toll aus und dein K/D bei entsprechenden Shootern steigt auch nicht, aber hey... immerhin sitzt du dann bequem.

Wenn ich nochmal vor der Entscheidung stehen sollte, würde ich mich ganz klar für einen 'richtigen' Office-Stuhl entscheiden.

Aber wie es immer so ist, es ist nur meine Meinung

Deswegen habe ich den unteren Teil extra geschrieben
Es ist eigentlich kein Gaming Stuhl sondern ein Office Stuhl von Maxnomic, die eben früher die DXRacer und heute ihre NeedforSeat Stühle vertreibt.

Dass dadurch mein K/D nicht steigt ist mir schon bewusst, ich hab einfach keinen Bock mehr dass mir der Arsch und die Füße weh tun wenn die Session mal länger wird

Um diesen hier geht es:
needforseat.de/sho…php

Auf jeden Fall einen mit hohem RG.

Ich hab den IKEA Markus, leider ist das RG nicht hoch und man sitzt schnell durch.

Was is denn RG?
Ne, den hab ich schon Probe gesessen, finde den mega unbequem

Chrizz9

Was is denn RG? Ne, den hab ich schon Probe gesessen, finde den mega unbequem



Raumgewicht.

Der IKEA Markus hat nur 35 kg/m³. Wenn man da mal länger am Stück sitzt, ist der Kaltschaum durchgedrückt.
Und allg. ist es nach einem Jahr schon nicht mehr so wie bei Kauf.

Der IKEA Volmar hat z. B. 65kg/m³.

hm

Der IKEA Markus hat nur 35 kg/m³. Wenn man da mal länger am Stück sitzt, ist der Kaltschaum durchgedrückt. Und allg. ist es nach einem Jahr schon nicht mehr so wie bei Kauf.


Oh ja, mein aktueller Markus ist auch schon wieder 1,5 Jahre alt und vom Schaumstoff spürt man nicht mehr viel.
Wird wohl beim nächsten Umzug mal wieder ein Garantietausch fällig

Also ich fand den beim Probesitzen schon nicht sehr bequem und so überfett bin ich auch wieder nich

Toxictree

aber kann mir auch nicht vorstellen, dass es da so gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen Händlern gibt)



da gibts definitiv qualitätsunterschiede!!! es gibt bei youtube diverse videos, wo solche stühle getestet, zersägt und verglichen werden.

btt: guck dir den mal an (einfach mal bewertungen lesen)
amazon.de/Rob…-21

ist baugleich mit dem dxracer
dxracer-europe.com/for…1-n

der hier ist auch ähnlich gut
caseking.de/akr…112

habe auch einen dxracer r
bin recht begeistert, ist mir auch schon ein paar mal passiert das ich im stuhl mit der liegefunktion beim filme schauen eingeschlafen bin.
einfach augen auf gibt ihn quasi jeden monat im angebot für unter 200€ da würde ich nochmal zugreifen

Der DXRacer passt mir aber nicht, da ich doch knapp 1,95m groß bin und dafür ist er zumindest lt. Homepage nicht ausgelegt. Alle die in Frage kämen, also quasi die King Serie, ist erst ab Ende Januar lieferbar.

Habe mir jetzt wie gesagt den hier angesehen:
needforseat.de/sho…php

Da auch deutscher Hersteller bzw. deutscher Vertrieber weil Chinaprodukt. Denke die nehmen sich nicht all zu viel.

Chrizz9

Der DXRacer passt mir aber nicht, da ich doch knapp 1,95m groß bin und dafür ist er zumindest lt. Homepage nicht ausgelegt. Alle die in Frage kämen, also quasi die King Serie, ist erst ab Ende Januar lieferbar. Habe mir jetzt wie gesagt den hier angesehen: http://www.needforseat.de/shop/office-comfort/maxnomic-commander-s-iii.php Da auch deutscher Hersteller bzw. deutscher Vertrieber weil Chinaprodukt. Denke die nehmen sich nicht all zu viel.


Mittlerweile für einen entschieden? Schwanke (1,98m) nämlich auch noch zwischen dxracer und maxnomic aka need for seat

Ja, waren alle nichts gescheites.
Und die XL-Serie war mir dann doch zu teuer, bin auf nen ganz normalen Bürostuhl von buerostuhl24 umgestiegen...

Ich hab seit Ca 2 Jahren einen DXRacer und bin sehr zufrieden damit. Ich naher Zukunft wird noch ein 2. folgen, wahrscheinlich dann wieder von Needforseat aber deren Marke, maxnomic.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?55
    2. MYPROTEIN 2x5 kg für 5€/kg abzugeben33
    3. Netflix Account Sharing mit Freunden?56
    4. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?910

    Weitere Diskussionen