Frage: Guthaben auf Telefonkarten (für Telefonzellen) zu Geld machen

Hi zusammen,

hier sind ja ganz findige Leute unterwegs, die mir vielleicht einen Tipp geben können.

Ich habe mehrere Telefonkarten mit Restguthaben. Es handelt sich bei den Karten um Chipkarten für die Telefonzellen der Telekom. Ich telefoniere schon ewig nicht mehr an Telefonzellen. Die Telekom zahlt mir das Restguthaben leider nicht aus. Über die Telefonzellen sind 0900er Nummern gesperrt.

Kennt ihr trotzdem eine Möglichkeit, das Restguthaben irgendwie zu Geld zu machen. Geringe Verluste würde ich in Kauf nehmen. Oder bin ich jetzt dazu verdammt, die Karten so lange aufzubewahren, bis die Telekom alle Kartentelefone abgebaut hat?

Bin auf eure Vorschläge gespannt.

Beliebteste Kommentare

VargBlod

bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)



Dann sind sie vermutlich gebildeter als Du...

17 Kommentare

Geringe Verluste würde ich in Kauf nehmen

Sogar bei der Auszahlung von Handykarten-Guthaben muss man mit großen Verlusten rechnen, und bei deiner Karten, die niemand mehr braucht, muss man schon den Totalen Verlust in Kauf nehmen.

Schenke es lieber an Flüchtlinge oder Touristen, dann hast du wenigstens eine moralische Belohnung )

GIZMO99

Schenke es lieber an Flüchtlinge oder Touristen, dann hast du wenigstens eine moralische Belohnung )



Die Idee ist gut.

Geringe Verluste würde ich in Kauf nehmen



bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)

Alternativ kannst du auch mal deine Oma anrufen, die freut sich.
Diese Telefonkarten haben aber nen peversen Minutenpreis. Hatte das neulich auch mal erlebt. Ein Flüchtling wird da wohl kaum ne Minute telefonieren können.

Tja, das sind >100 € an Guthaben insgesamt (5x 20 € + irgendein krummer Rest). Die würden die MyDealzer nicht einfach abschreiben, oder?

Geringe Verluste würde ich in Kauf nehmen


Was für Schweine!

(Haben die Touristen übrigens auch)

Geringe Verluste würde ich in Kauf nehmen



haben die Touristen bestimmt auch mit Begrüßungsgeld bezahlt , kriegen die das eigentlich direkt nach dem Check in am Flughafen bzw. Bahnhof/Busbahnhof?

Insert_Coin

Tja, das sind >100 € an Guthaben insgesamt (5x 20 € + irgendein krummer Rest). Die würden die MyDealzer nicht einfach abschreiben, oder?



Über 100€, wieso kauft man so.viel?

VargBlod

bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)



Dann sind sie vermutlich gebildeter als Du...

Insert_Coin

Tja, das sind >100 € an Guthaben insgesamt (5x 20 € + irgendein krummer Rest). Die würden die MyDealzer nicht einfach abschreiben, oder?



Das sind gesammelte Restwerte aus der Zeit, wo Telefonkartensammeln in war, also schon ein Weilchen her :-)
Das Guthaben wurde vor Verfall immer wieder in neue Karten eingetauscht, in der Hoffnung, irgendwie da dran zu kommen.

VargBlod

bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)



Jupp, das ergibt total den Sinn. X) du besitzt bestimmt ein I Phone...

Bei eBay verkaufen?!

ich hätte damit meine o2 easy money karte angerufen, aber das rechnet sich natürlich kaum

Solange aufheben bis es keine Telefonzellem mehr gibt.
Dann erfüllt die Telekom ihre Vertragspflichten nicht mehr und MUSS sie dir gegen Geld erstatten.
Achte nur darauf, dass du das Guthaben immer rechtzeitig vor Verjährung umbuchen lässt.

VargBlod

bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)



Ja, das gibt Sinn. Du checkst es nur nicht...womit der Kreis sich wieder schließt.

VargBlod

bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)



Genau , jemand der gebildeter als ich ist, besitzt ein besseres Smartphone... ist schon richtig. und Leute die den Bildungsstand eines Menschen nach dem besitztum eines Smartphones beurteilen haben sicherlich einen Doktortitel verdient... womit sich dann auch dieser Kreis wieder schließt.

P.s. das gibt nicht Sinn wenn überhaupt ergibt etwas Sinn

Wenn die nicht auf den Kopf gefallen sind, dann addieren die vorher die ausstehenden Telefonkartenguthaben, berücksichtigen von mir aus noch Verlust-, Vergessens- und Nichtumtauschquoten und gelangen jedenfalls zu der Einsicht, daß sie einfach zumindest ein einziges Kartengerät am Netz belassen, um die Millionen Euro doch nicht auszahlen zu müssen - sagen wir im Telefonmuseum, auf der Hallig Hoge oder auf einer unerschlossenen Alpenspitze. Es wird ja nirgends eine typbezogene Mindestzahl oder eine bestimmte Dichte festgeschrieben sein.


sukarod

Solange aufheben bis es keine Telefonzellem mehr gibt. Dann erfüllt die Telekom ihre Vertragspflichten nicht mehr und MUSS sie dir gegen Geld erstatten. Achte nur darauf, dass du das Guthaben immer rechtzeitig vor Verjährung umbuchen lässt.

VargBlod

bei uns haben die meisten Flüchtlinge Smartphones (zum teil bessere als man selbst....)

Ja, doch, kommt mir bekannt vor. Die besten Smartphones findet man bevorzugt bei den gebildetsten Leuten. Die wissen ja schließlich am besten, was am wichtigsten ist. Man kann sogar noch einen Schritt weiter gehen. Höchste Bildung durch beste Smartphones!

Klar, Zyniker würden das natürlich umformulieren: Durch's jeweils beste, teuerste Smartphone immer auf dem höchstmöglichen Gipfel des persönlichen Bildungsniveaus sein! Aber die Peergroups wissen das selbstredend besser.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1324
    2. Welchen Router benötige ich für Zuhause Magenta M77
    3. Hein Gericke 5,- € Gutschein44
    4. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro22

    Weitere Diskussionen