[Frage] Ist die Postbank die Billigste für SWIFT-Überweisungen mit OUR-Entgelt?

[Update]Inzwischen habe ich bei der Postbank ermittelt, daß ich für eine Swift-OUR-Zahlung insgesamt 11,50 Euro bei der Postbank an eigenen Spesen zahlen würde. Die Frage lautet also nur noch, ob jemand eine billigere Variante kennt. Es geht um eine EUR-EUR-Überweisung direkt aufs Empfängerkonto.

--------------------------- Alter Text: ----------------------------------

Ich möchte ins nicht EWR-Ausland einen Euro-Betrag auf eine Konto überweisen, so daß der Empfänger den vollen Betrag ohne Abzüge enthält. Dafür muß ich ja das sogenannte OUR-Entgelt tragen, also alle anfallenden Gebühren selber bezahlen.

Nun habe ich wie jeder ordentliche Mydealzer diverse Giro-Konten und will nun das auswählen, das die geringsten Gebühren für diesen Akt verlangt. Das müßte die Postbank sein. Sie berechnet nach Punkt 4.2.1.2 ihres Preis-Leistungs-Verzeichnisses (Link im 1. Kommentar) nur 1,50 Euro. Der Begriff OUR kommt gar nicht vor.

Die Frage an die, die sich mit Swift-Überweisungen und speziell der Postbank auskennen: Ist das tatsächlich so? Wieso nimmt die Postbank nicht zusätzlich eine Pauschale von 10 Euro, 12,50 Euro oder 20 Euro wie alle anderen Banken? Oder gibt es am Ende doch noch eine günstigere Möglichkeit?

Ich hätte auch die Möglichkeit, das Geld in USD zu überweisen, aber erfahrungsgemäß ist ja Euro-Überweisung immer günstiger.

Fragen über Fragen ...

Jetzt hoffe ich, daß es tatsächlich jemanden hier gibt, der sich damit auskennt. Den Azimo-Thread von vorigem Jahr habe ich übrigens schon gelesen, aber nichts gefunden, was darauf anwendbar wäre.

12 Kommentare

Hier der Link zum Preis-Leistungs-Verzeichnis der Postbank:

postbank.de/pri…pdf


ich hatte doch gestern oder heute was gelesen, das man Western Union als Neukunden einmal für lau nutzen kann.

mydealz.de/fre…345

Oder wäre Paypal Friends und dann aufs Konto keine Alternative?

Bei Konten kann ich dir leider nicht helfen.

Wenn du dir Koks aus Südamerika per Paket liefern lässt, fliegst du irgendwann auf

Limit

Wenn du dir Koks aus Südamerika per Paket liefern lässt, fliegst du irgendwann auf


Dafür gibt es doch die Packstationen

postbank.de/pri…tml

"Bei der Option OUR-Zahlung tragen Sie als Auftraggeber alle Entgelte und Auslagen der Postbank und der im Zahlungsweg zwischengeschalteten Zahlungsdienstleister."

Demnach wird die Postbank dir etwas berechnen.

Evtl. mit TransferWise überweisen?

https://****/de

-Echter Wechselkurs
-Geringe, transparente Gebühren
-Der Empfänger braucht kein Konto dort; soweit ich weiß geht das Geld direkt auf sein Giro

sfrueh

https://www.postbank.de/privatkunden/pk_faq_auslandszahlungen_fragen.html "Bei der Option OUR-Zahlung tragen Sie als Auftraggeber alle Entgelte und Auslagen der Postbank und der im Zahlungsweg zwischengeschalteten Zahlungsdienstleister." Demnach wird die Postbank dir etwas berechnen.


Habe ich gelesen, seltsam ist nur, daß die Postbank nicht mal ihre eigenen Auslagen irgendwo beziffert.

sfrueh

Evtl. mit TransferWise überweisen?


Transferwise ist ein Convertierungs-Dienst. Er führt keine EUR-EUR-Überweisungen aus.

sfrueh

Evtl. mit TransferWise überweisen?



Verstehe gar nicht so recht, was du willst?
Wenn du ins Nicht-EWR-Ausland überweisen willst, also der Empfänger kein Girokonto hat, was in Euro geführt wird, wird deine Euroüberweisung doch ohnehin bei Empfang umgerechnet.

sfrueh

https://www.postbank.de/privatkunden/pk_faq_auslandszahlungen_fragen.html "Bei der Option OUR-Zahlung tragen Sie als Auftraggeber alle Entgelte und Auslagen der Postbank und der im Zahlungsweg zwischengeschalteten Zahlungsdienstleister." Demnach wird die Postbank dir etwas berechnen.



Die kann sie ja nicht kennen, es sind ja Fremdgebühren der empfangenden Bank, die dann 1:1 an dich weitergereicht werden. Trotzdem müsste das irgendwo in den AGBs/ der Preisliste so stehen.

Edit: Demnach ist dieses Entgelt bei allen Banken identisch, da es ja von der Bank des Empfängers deiner Überweisung kommt und von deiner Bank 1:1 an dich weitergereicht wird.

sfrueh

Evtl. mit TransferWise überweisen?


Er hat ja ein Euro-Konto, nur eben nicht im EWR-Raum.

sfrueh

https://www.postbank.de/privatkunden/pk_faq_auslandszahlungen_fragen.html "Bei der Option OUR-Zahlung tragen Sie als Auftraggeber alle Entgelte und Auslagen der Postbank und der im Zahlungsweg zwischengeschalteten Zahlungsdienstleister." Demnach wird die Postbank dir etwas berechnen.



Zum Glück haben die auch Preislisten von den anderen Banken

Habe jetzt oben in der Beschreibung den Stand aktualisiert. Die Postbank berechnet selber 1,50 €, die andere Bank berechnet ihr 10,- € (länderabhängig; nur beim Kundendienst zu erfragen).

Jetzt bin ich also nur noch auf der Jagd nach einer billigeren Bank. Aber Number26 kommt wohl nicht in Frage, wie ich in einem anderen Thread hier gelesen habe. Dort wurden für dasselbe 20 Euro extra berechnet (Türkei).

kostenloses-konto24.de/gir…tml

Die 10 Euro der PB sind am günstigen, da die hier gelisteten Banken, sofern sie eine Pauschale nehmen, bei zusätzlich 12-25 Euro liegen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen89
    2. Krokojagd 201696217
    3. Post NL Paketlieferung schief gelaufen56
    4. TV Kaufempfehlung610

    Weitere Diskussionen