Gruppen
    ABGELAUFEN

    Frage: LTE im Tablet

    Hallo,
    dies ist vermutlich für einige eine super einfache Frage, trotzdem konnte ich sie nicht so ohne weiteres beantworten. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

    Kann ich mit einem Tablet, dass LTE Unterstützung hat ebenso eine nicht LTE Simkarte nutzen und damit über UMTS online gehen? Hintergrund: ich würde mir gern ein Tablet für unterwegs zulegen. Ich habe jedoch keinen LTE Laufzeitvertrag.
    Komme ich also mit meiner zweitsim mit dem Tablet, sofern es ein LTE Modul hat ebenso online?
    Bei den Samsung Geräten finde ich dazu keinerlei Angaben. Sony sagt zb bei seinem Xperia Tablet Z, dass es ebenso ein UMTS Modul hat...

    Hilfe wäre super!
    Schonmal vielen Dank!

    9 Kommentare

    Ja natürlich. LTE ist einfach schneller als UMTS.

    Verfasser

    Das heißt also jedes LTE Modul ist zeitgleich ein UMTS Modul? Danke!

    Soweit ich weiß funken die ja auf verschiedenen Frequenzen, was mich überhaupt dazu bewegt hat über diese Frage nachzudenken

    Natürlich, das geht.

    Verfasser

    wunderbar! besten dank!

    Wobei ich da jetzt beim Surfen zwischen 3G und LTE nicht so den Unterschied merke.

    Also bei eu Geräten würde ich mir nicht so Sorgen machen, aber wie du fest gestellt hast Funken die auf unterschiedlichen Frequenzen, also brauch es auch jeweils verschiedene Module um das zu ermöglichen, deswegen solltest du jedenfalls bei China Geräten aufpassen. Hab schon Dinger gesehen mit 3G aber ohne gsm oo

    Zitat/Quelle von Informationszentrum Mobilfunk:

    Dem GSM-Mobilfunkstandard sind in Deutschland die Frequenzbereiche von 890 bis 915 MHz und von 935 bis 960 MHz (GSM 900) sowie von 1710 bis 1785 und von 1805 bis 1880 MHz (GSM 1800) zugeordnet. Die UMTS-Netze nutzen die Frequenzen von 1920 bis 1980 MHz sowie von 2110 bis 2170 MHz. Für die LTE-Mobilfunknetze wurden von der Bundesnetzagentur Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1,8 GHz, 2 GHz und 2,6 GHz vergeben.



    Schau einfach das die Frequenzen unterstützt werden je nach Funkstandard.

    okolyta

    Wobei ich da jetzt beim Surfen zwischen 3G und LTE nicht so den Unterschied merke.



    Reichweite und Reaktionszeiten sind deutlich besser. Netzabdeckung von LTE (besonders in Räumen oder abgelegenen Orten) ist bei der Telekom deutlich besser als H+. Habe fast überall LTE und nur selten EDGE.

    AS1287

    . Netzabdeckung von LTE (besonders in Räumen oder abgelegenen Orten).



    Für o2 ist in Berlin die U-Bahn z.B. ein "abgelegener Ort" laut Hotline.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Saugroboter-Empfehlung22
      2. [Sammelthread] Steam Giveaways Links29937
      3. Tele Columbus Pflicht oder Vdsl anderer Anbieter möglich?818
      4. ACHTUNG, Zusammenschluss von Tele Columbus und primacom, TC stellt Verträge…1526

      Weitere Diskussionen