Frage nach externen Mainbordanschlüssen

Abend ich möchte mir gerne ein neues Mainbord für meinen neuen PC holen (Anforderungen Office Arbeiten, Surfen, Gaming). Hab mir nen Fractal Design R5 geholt und ne Jetstream 1060. Fehlen noch Motherbord, Speicher und Prozessor.
Da es bei Gigabyte gerade eine Aktion gibt ( mydealz.de/dea…492 ) würde ich mir gerne eins der Bords holen. Da ich aber nicht mehr ganz in der Materie drin bin, würde ich gerne wissen, was es mit den ganzen Anschlüssen auf sich hat, für was sie sind und ob ich die in der Zukunft eventuell doch gebrauchen könnte. Natürlich könnte ich das ganze googeln und nachlesen, aber es wäre wirklich sehr hilfreich, wenn mir jmd mit Rat und Tat zur Seite stehen würde, der sich gut in der Materie auskennt.

Also am ehesten sagen mir eigentlich das Gigabyte GA-H170-D3HP und Gigabyte GA-Z170-Gaming K3-EU zu.

VGA braucht man heute wahrscheinlich nicht mehr, nehme ich an
DVI-D bin ich mir unsicher
Unterschied HDMI 1.4 zu HDMI 2.0 würde ich gerne wissen.

(PS mein Monitor hat sowohl DVI-D als auch HDMI, wobei ich mich dabei in Zukunft wohl auch verbessern möchte auf WQHD oder wenns das Budget zulässt auf UHQHD)

Unterschied USB-C 3.1 (ASM1142) zu USB-A 3.0 zu 1x USB-A 3.1 (DSL6540)

Was ist ein DisplayPort 1.2 und wozu benötigt man ihn? (Besser als HDMI ?)

Wozu braucht man einen DisplayPort-In (Mini DisplayPort)

Was ist Thunderbolt 3 (DSL6540)

Was ist S/PDIF (optisch)


Danke an jeden der sich meiner Fragen annimmt!

5 Kommentare

Die Fragen kannst du ALLE exakt so bei Google eingeben.
Helf ja gern im Technikbereich aber das is einfacher nur Faul und Dreist.
Die Kaufberatung zum MB kann ich noch nachvollziehen, den Rest darfst du dir gern anlesen.
Zur Kaufberatung kann ich nix sagen, bin momentan nicht in der Materie. Kann nur Oberflächlig sagen: USB C, mitnehmen, hdmi 2 ebenfalls, Übertaktung beachten

schinkengottvor 9 m

Die Fragen kannst du ALLE exakt so bei Google eingeben. Helf ja gern im Technikbereich aber das is einfacher nur Faul und Dreist.Die Kaufberatung zum MB kann ich noch nachvollziehen, den Rest darfst du dir gern anlesen.Zur Kaufberatung kann ich nix sagen, bin momentan nicht in der Materie. Kann nur Oberflächlig sagen: USB C, mitnehmen, hdmi 2 ebenfalls, Übertaktung beachten


Alles klaro, dann mach ich das so. Hatte auch keine Antworten in vollen Sätzen erwartet. Dachte man kann die Fragen einfach mit kurzen Kommentaren dahinter abspeisen.

Habstervor 13 m

Alles klaro, dann mach ich das so. Hatte auch keine Antworten in vollen Sätzen erwartet. Dachte man kann die Fragen einfach mit kurzen Kommentaren dahinter abspeisen.


Wäre am einfachsten, du schmeißt wirklich Google an.
Dann hast du auch nicht das Problem, dass jemand sein Halbwissen Preis gibt und du iwas falsch aufnimmst.

Ich kann dir auch nicht alle Fragen beantworten, aber fange mal mit den Sachen an, die ich meine zu Wissen.

VGA braucht man heute wahrscheinlich nicht mehr, nehme ich an
DVI-D bin ich mir unsicher


Da du ja schon eine Grafikkarte hast, ist es unerheblich, was für Videoausgänge an deinem Motherboard sind. HDMI ist eine Weiterentwicklung von DVI und ist meines Wissens nach abwärtskompatibel (mit Adapterkabel natrülich).

Unterschied HDMI 1.4 zu HDMI 2.0 würde ich gerne wissen.

HDMI unterstützt wohl eine höhere Datenrate, wodurch hochauflösendere Inhalte (u.U. in Verbindung mit hochauslösendem Sound) übertragen werden können.

Was ist S/PDIF (optisch)

Das dient zur digitalen Tonübertragung via Lichtsignal.

Display Port wird genutzt um Bildschirme anzuschließen.Ich denke jedoch, dass HDMI viel verbreiteter ist.Ebenfalls kann über HDMI auch ein Ton-Signal übertragen werden, dies ist bei DisplayPort nicht möglich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew35
    2. jemand hier mit Bild + Abo?78
    3. [Simyo/Blau.de] Anrechnung von Startguthaben bei abgehender Rufnummernporti…11
    4. Krokojagd 201663124

    Weitere Diskussionen