[Frage] Nexus 2 (2013/2nd Gen.) LTE Frequenzen US/EU

Hi,

habe schon ein wenig gesucht, aber bin mir bei den Ergebnissen nicht ganz sicher.

ich bin sehr am neuen Nexus 7 LTE interessiert und hätte evtl. die Möglichkeit, die amerikanische Version zu bekommen.

Ja, die Frage ist natürlich in einem Mobilfunk-Forum besser aufgehoben, aber ich finde es sehr angenehm, dass man hier relativ unproblematisch eine Antwort oder auch Abfuhr bekommt. Abgesehen davon bin ich derzeit in keinem anderen Forum aktiv.

Folgende Information habe ich bisher:

North America:

GSM: 850/900/1800/1900 MHz
HSPA+: 850/900/1900/2100/AWS (1700/2100) MHz (Bands: 1/2/4/5/8)
LTE: 700/850/1700/1800/1900/2100 MHZ (Bands: 1/2/3/4/5/13/17)

Europe:

GSM: 850/900/1800/1900 MHz
HSPA+: 850/900/1900/2100/AWS (1700/2100) MHz (Bands: 1/2/4/5/8)
LTE: 800/850/1700/1800/1900/2100/2600 MHz (Bands: 1/2/3/4/5/7/20)



Vodafone schreibt Folgendes:

"Namhafte Hersteller setzen wie wir auch auf die 800er LTE Frequenz - wie jüngst Samsung mit seinem neuen Flagship-Smartphone Galaxy SIII LTE, der noch schnelleren Variante des Android Verkaufsschlagers. Anders als bei allen anderen Smartphone Herstellern wird LTE 800 auf dem iPhone zunächst nicht verfügbar sein.
Das vom iPhone genutzte LTE 1800 ist eine Frequenz, die in Deutschland nur in wenigen Städten ausgebaut ist. Das heißt, der Breitbandzugang hört für LTE 1800 Nutzer in Deutschland auf absehbare Zeit spätestens an der Stadtgrenze auf, flächendeckend ist die Frequenz nicht verfügbar."


Verstehe ich es also richtig, dass eine amerikanisches Nexus 7 LTE in Deutschland nicht viel Sinn macht? Oder ist es völlig ok, wenn man in einer Großstadt wohnt und nicht in ländliche Gebiete kommt? Würde in diesem Fall aber vielleicht sogar UMTS/3G greifen?

Danke Euch.

Gruß,

Neal

11 Kommentare

Wieso war test du nicht darauf, dass es in der EU erhältlich ist?

@Mods: Wenn möglich, bitte "Nexus 2" in "Nexus 7" in der Überschrift ändern. Ist ein Flüchtigkeitsfehler :-$

Nächste Woche ist es ja angeblich verfügbar hier in Deutschland. Aber bei dem aktuellen Wechselkurs ist der amerikanische Preis einfach deutlich attraktiver.

Deutschland: 350 EUR
Amerika: 350 USD = ~262 EUR

Neal

Nächste Woche ist es ja angeblich verfügbar hier in Deutschland. Aber bei dem aktuellen Wechselkurs ist der amerikanische Preis einfach deutlich attraktiver.Deutschland: 350 EURAmerika: 350 USD = ~262 EUR



Du musst aber noch die Gebühren für Borderlinx, Zollgebühren + Einführumsatzsteuer dazu rechnen. Dann ist der Preis gar nicht mehr so attraktiv.

Naja, vielleicht macht er ja Urlaub in den USA...

Ja, da hast Du natürlich vollkommen Recht. Aber, wenn jemand es mir mitbringt, kommen "nur" 50 EUR Einfuhrumsatzsteuer drauf. Noch immer eine Ersparnis von ca. 28 EUR. Wirkt zwar nicht viel, aber mag doch spürbar sein. Auch, wenn es die magische 10% Grenze nicht erreicht.

Wenn ich das amerikanische Modell mehr oder weniger uneingeschränkt nutzen kann, macht es für mich Sinn die Ersparnis zu wählen. Wenn es Einschränkungen gibt, bin ich gerne bereit den Aufpreis von 28 EUR zu zahlen.

Und im Garantiefall ? Zurueck in USA schicken ?

Ja, es gibt viele Dinge zu beachten bzw. mit einzukalkulieren. Im Garantiefall würde ich auf die Kulanz von Asus/Google hoffen. Ohne mich jetzt explizit darüber informiert zu haben.

Danke für den Hinweis bzw. die Erinnerung. Es bekräftigt mich immer mehr darin, dass ich einfach hier in Deutschland bestelle, da die Ersparnis es Nachteile einfach nicht rechtfertigt. Im Moment zumindest.

Danke für all die Antworten!

Neal

Ja, da hast Du natürlich vollkommen Recht. Aber, wenn jemand es mir mitbringt, kommen "nur" 50 EUR Einfuhrumsatzsteuer drauf. Noch immer eine Ersparnis von ca. 28 EUR. Wirkt zwar nicht viel, aber mag doch spürbar sein. Auch, wenn es die magische 10% Grenze nicht erreicht.Wenn ich das amerikanische Modell mehr oder weniger uneingeschränkt nutzen kann, macht es für mich Sinn die Ersparnis zu wählen. Wenn es Einschränkungen gibt, bin ich gerne bereit den Aufpreis von 28 EUR zu zahlen.



Wenn es jemand mitbringt kommen keine Steuern/Abgaben hinzu. Reisefreimenge afaik 430€ derzeit.

Mein Tipp: Schau doch einfach mal online bei futureshop/bestbuy/walmart oder den Telefonprovidern Sprint/AT&T etc. in den USA auf deren Websites, welche Frequenzen sie für das Tablett im LTE Bereich anbieten.

Zur Not kannst du das auch auf der US Page von Google rausfinden.

Dann fragst du hier die Telekom und andere in Frage kommende Provider (Vodafone weißt du ja bereits?!) welche Frequenzen Sie in Dtl. fur LTE benutzen.

Wenn du LTE nutzen willst, dann würde ich es nicht kaufen.
1800 Frequenz wird in Deutschland kaum verwendet und bisher nur von der Telekom. Kannst aber gern bei der Telekom nachsehen, ob es in deiner Nähe nutzbar ist.

Danke Euch sehr für die hilfreichen Hinweise und Empfehlungen.
Scheint sich zu bestätigen, dass es mehr Sinn macht, das EU-Modell zu kaufen. Habe es mir schon gedacht, aber wollte es bestätigt haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kroko Deal Jagd abschalten?1021
    2. lasst es schneien?1923
    3. MD Kopie?78
    4. Krokojagd 2016102245

    Weitere Diskussionen