Frage: Telekom - Angebote zur Vertragsverlängerung

Habe gerade von der Telekom ein Bestandskunden-Angebot bekommen, bedingt durch die rechtzeitige Kündigung. Der Vertrag endet zwar erst im Januar, die Konditionen kann ich allerdings sofort an Anspruch nehmen.

Aktuelle Konditionen:

Telefon und SMS Flat
Daten Flat mit 750 MB (850 MB) inklusive LTE und bis zu 16 MBit/s
+ HotSpot Flat
+ Music Streaming Option Spotify

für Aktuell 39,95€/mtl.

Neues Angebot zur Vertragsverlängerung ohne Handy:

1.

Telefon und SMS Flat
Daten Flat mit 2GB inklusive LTE und bis zu (150 MBit/s)
+ HotSpot Flat – nicht sicher (leider nicht gefragt ob es dabei ist)
+ Music Streaming Option Spotify

ersten 8 Monate 29,95€/mtl danach 39,95€

2.

Telefon und SMS Flat
Daten Flat mit 4GB inklusive LTE und bis zu (150 MBit/s)
+ HotSpot Flat – nicht sicher (leider nicht gefragt ob es dabei ist)
ohne Spotify

ersten 8 Monate 29,95€/mtl danach 39,95€


Jetzt erstmal die Fragen:

- ist das Angebot gut?
- sollte ich noch warten, kommt evtl. noch ein besseres Angebot? (macht Sky so)
- wie viel Volumen verbraucht Spotify in etwa bei täglicher Nutzung (bis zu 2 Stunden)

Vielen dank im Voraus

21 Kommentare

Das Angebot geht. Es gehen maximal 3 Monate Grundpreisbefreiung. Die Hotspot-Flat ist nicht dabei, gibt es nur gegen Aufpreis.

Also die Angebote sind beide nicht mehr als okay - ich würde sie denke ich nicht nehmen. Da du ja noch Zeit hast würde ich auf jeden Fall noch warten.

Meine Erfahrung aus vergangene Jahren zeigt, dass sich Vertragsverlängerungen bei der Telekom allgemein selten rechnen und die Angebote gegen Ende kaum besser werden (ich wette aber, dass es da auch andere Beispiele für gibt). Was mir selber aufgefallen ist und mir so verkauft wurde sind wirklich "Tage", bei denen sie nochmal zusätzlich Rabatt geben dürfen. Das war bei mir aber immer völlig unabhängig zu der Zeit, die mein Vertrag noch lief. Was ich mich schon länger frage ist, ob die Callcenter für Vertragsverlängerungen ähnlich wie die Drittanbieter von Telekomverträgen Ende des Quartals bessere Angebote machen? Vielleicht kann das jemand anderes ja hier beantworten? So oder so sind Neuabschlüsse bei der Telekom über Drittanbieter (nicht Provider) immer besser - auch wenn dann keine Rufnummermitnahme möglich ist.

und auch wenn ich auf CHIP sonst nicht gern verweise sollte die Hochrechnung zum Spotify Datenverbrauch ganz in Ordnung sein: praxistipps.chip.de/spo…820 Also wenn du wirklich jedes Mal andere Lieder hörst (Stichwort Cache) und nichts offline speicherst kommst du bei zwei Stunden täglich locker über 3GB und sicher auch an die 4GB im Monat ran. Aber die Zwischen- und Offlinespeichermöglichkeiten sollte das minimieren können.

pantorras

Das Angebot geht. Es gehen maximal 3 Monate Grundpreisbefreiung. Die Hotspot-Flat ist nicht dabei, gibt es nur gegen Aufpreis.



Danke für deine Antwort @pantorras

Hotspot-Flat wäre mir glaubnicht so wichtig, in der Bahn hat es von 20 Fahrten vielleicht 2-3 nur problemlos funktioniert.

Was meinst du genau mit 3 Monate Grundpreisbefreiung? Wäre das anstatt den 8 Monate für 10€ möglich oder noch zusätzlich?

Sind Angebote mit Handy (bei Verkauf) effektiv besser?

Spotify ist bei Neuverträgen leider nicht mehr möglich, das geht bei mir anscheinend nur weil ich den Vertrag damals schon so hatte. Kostet sonst 9,95€ / mtl. Der Spotify-Verbrauch wird zu dem nicht vom Datenvolumen abgerechnet, deswegen die Frage.

Danke für die Antwort @Lukas00

Lukas00

und auch wenn ich auf CHIP sonst nicht gern verweise sollte die Hochrechnung zum Spotify Datenverbrauch ganz in Ordnung sein: http://praxistipps.chip.de/spotify-wie-hoch-ist-der-datenverbrauch_31820 Also wenn du wirklich jedes Mal andere Lieder hörst (Stichwort Cache) und nichts offline speicherst kommst du bei zwei Stunden täglich locker über 3GB und sicher auch an die 4GB im Monat ran. Aber die Zwischen- und Offlinespeichermöglichkeiten sollte das minimieren können.



Bei der Telekom ist der Traffic von Spotify inkludiert. Sprich das Streamen mit Spotify geht nicht zu lasten vom Datenvolumen. (Bei Vodafone ist dies im Zusammenhang mit Deezer nicht der Fall).

Edit: Das gilt natürlich nur im Zusammenhang mit der Spotify-Option.

pantorras

Das Angebot geht. Es gehen maximal 3 Monate Grundpreisbefreiung. Die Hotspot-Flat ist nicht dabei, gibt es nur gegen Aufpreis.



Statt 8x10, 3 Monate ohne Grundgebühr. Mehr geht dann aber auch nicht. Das ist das Maximum.
Zum Quartalsende warten bringt auch nichts, da die Budgets immer die selben sind.

Das Angebote finde ich gar nicht so verkehrt. Habe mal unterstellt, dass du Variante 1, mit Spotify nimmst:

Telefon und SMS Flat
Daten Flat mit 2GB inklusive LTE und bis zu (150 MBit/s)
+ HotSpot Flat – nicht sicher (leider nicht gefragt ob es dabei ist)
+ Music Streaming Option Spotify
ersten 8 Monate 29,95€/mtl danach 39,95€

Dann liegst du bei 878,80 € in/nach 24 Monaten.
Neukunden zahlen mit Onlinerabatt und zzgl. Spotify-Option (abzgl. 3 Monate inkl.) 1.119,75 € in/nach 24 Monaten.

Gegenüber den Neukunden, die subjektiv bessere Angebote erhalten, kommst du mit 240,95€ weniger Fixausgaben hin. Wäre ich in deiner Position würde ich das Angebot wohl annehmen.

pantorras

Statt 8x10, 3 Monate ohne Grundgebühr. Mehr geht dann aber auch nicht. Das ist das Maximum. Zum Quartalsende warten bringt auch nichts, da die Budgets immer die selben sind.



Okay, wenn die Dame sich meldet, werde ich das lieber Vorschlagen mit den 3 Monaten statt 8x10€.

Macht vermutlich mehr Sinn nicht jetzt noch großartig zu warten, da ich eigentlich schon mindestens immer einmal Volumen nachbuchen muss für 4,95€ und die Konditionen mit den 2GB ja ab sofort gelten werden.Danke


Fightfuldn, Dich wird es wohl nicht betreffen, aber allgemein passend zum Thema: Im Privatkundenbereich gibt es weiterhin den Tarif MagentaMobil XS (statt nur S-L), welcher aber nicht im Internet beworben wird. Die Konditionen dazu können im Geschäftskundenbereich eingesehen werden (Ohne "Aktion" und mit MwSt").

ffischer

Fightfuldn, Dich wird es wohl nicht betreffen, aber allgemein passend zum Thema: Im Privatkundenbereich gibt es weiterhin den Tarif MagentaMobil XS (statt nur S-L), welcher aber nicht im Internet beworben wird. Die Konditionen dazu können im Geschäftskundenbereich eingesehen werden (Ohne "Aktion" und mit MwSt").



Das ist der Complete Comfort XS. 100MB, 50 Minuten und D1-Flat, 50 SMS. 15,96 Euro/brutto

pantorras

Statt 8x10, 3 Monate ohne Grundgebühr. Mehr geht dann aber auch nicht. Das ist das Maximum. Zum Quartalsende warten bringt auch nichts, da die Budgets immer die selben sind.



Lass dich nicht verarschen. In den Friends-Tarifen gibt es kein kostenfreies Spotify mehr!

pantorras

Lass dich nicht verarschen. In den Friends-Tarifen gibt es kein kostenfreies Spotify mehr!



Ich würde es dazu bekommen, weil ich aktuell schon Spotify inkludiert habe. So hat man es mir erklärt. In Neuverträgen wäre das nicht mehr dabei, bzw möglich.

Ich frage da aber nochmal genauer nach. Nicht, dass sie mich getrollt hat, nur damit ich verlängere..


pantorras

Lass dich nicht verarschen. In den Friends-Tarifen gibt es kein kostenfreies Spotify mehr!


Wenn Sie das nachträglich im System ändern kann, dann ok.

Im Januar steht bei mir auch eine VVL an. Bisher hatte ich aber eher weniger Erfolg bei den Verlängerungen trotz Kündigung. Evtl. hab ich da auch nicht so den Durchblick.

Wie geht man denn am besten vor. Was erzählt ihr denen warum gekündigt. Teilt ihr denen gleich mit das sie mit nem Angebot kommen können oder wie macht man das am besten?

Wäre für mich ebenfalls sehr interessant was mit dem Spotify bei den Friends Tarifen passiert. Hab ich nämlich im Moment auch noch und würde das auch gern beibehalten. würde mich daher auf ne Rückmeldung diesbezüglich freuen.

Stehe im Prinzip vor der selben Problematik:

Aktuelle Konditionen:

Telefon und SMS Flat
Daten Flat mit 750 MB (850 MB) inklusive LTE und bis zu 16 MBit/s
+ HotSpot Flat
+ Music Streaming Option Spotify

für Aktuell 39,95€/mtl.

Hab damals zum Neuvertrag über 24mobile das iPhone 5s mit 16GB umsonst dazu bekommen.
Will mir nun auf jedenfalls das neue iPhone 6s mit 64GB zulegen.

Neues Angebot zur Vertragsverlängerung mit Handy:

1.

Telefon und SMS Flat
Daten Flat mit 2GB inklusive LTE und bis zu (150 MBit/s)
+ HotSpot Flat – nicht sicher (leider nicht gefragt ob es dabei ist, ist mir auch nicht so wichtig)
+ Music Streaming Option Spotify (ist mir wichtig, und würde es bei einem Neuvertrag nicht dazu geben)

49,95€/mtl und 350€ fürs iPhone 6s 64GB

Hab erstmal gesagt ich überlege es mir. Ist an sich kein guter Deal, aber da Spotify inklusive wäre ist er schon ein wenig lukrativ für mich. Werde bald zurück gerufen, da probiere ich noch was am Handpreis zu schrauben. Bei 250-300 würde ich denke ich zuschlagen.

Was haltet ihr von dem Angebot?

Haha was für ein Zufall, bin in der gleichen Situation. Gestern gekündigt für Vertragsende im Februar.
Allerdings noch kein Angebot bekommen. Nur eine E-Mail dass ich mal anrufen soll.
Wurdest du angerufen oder hast du dich selbst gemeldet ?
Ich hab aktuell
Allnet Flat
750 MB LTE
Spotify

für 29 €

Hoffe auf das gleiche Angebot nochmal. War damals noch unter "Junge Leute" abgeschlossen was ich heute nicht mehr bin

Geht mir ebenso, trotzdem solltest du als Bestandskunde weiter im Friends bleiben. Die haben sich bei mir gemeldet und keine Sorge, dass werden sie bei dir auch noch.

29€ Das ist ziemlich gut, war dann aber auch vermutlich ohne Handy? Trotzdem müsstest du mindestens mit einem 10€ mehr rechnen. Wenn du noch ein Handy dazu willst dann sind es ca. 50€ / Monat für die oben aufgeführten Varianten.

Hotspot-Flat wäre mir glaubnicht so wichtig, in der Bahn hat es von 20 Fahrten vielleicht 2-3 nur problemlos funktioniert.


Also ich hätte gerne auch eine aber wenn die dann im ICE gar nicht geht ist ja mehr als doof... Warum hat die Hotspot-Flat konkret denn nicht funktioniert? War gar kein WLAN verfügbar? Oder nur zu langsam zum richtig surfen?


Hotspot-Flat wäre mir glaubnicht so wichtig, in der Bahn hat es von 20 Fahrten vielleicht 2-3 nur problemlos funktioniert.



Verbinden konnte ich mich fast immer, man bekommt aber einfach kein Internet, bzw. nur sehr sporadisch und wenn dann wirklich langsam. Ich schätze es ist einfach überlastet.

Ok ja das ist dann natürlich auch doof... Danke für die schnelle Antwort!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?56
    2. Smartphone für 200€-250€ / 5,2 - 6 Zoll / Android66
    3. DHL Paketmarken ebay68
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW67

    Weitere Diskussionen