[Frage] Welches externes Gehäuse für Festplatte 2,5'' kaufen?

7
eingestellt am 15. Jun 2015
Hallo an Alle.

Jetzt habe ich ein anderes Problem.
SSD gekauft und mit Festplatte aus dem Notebook getauscht. Alles läuft wunderbar.
Vielen Dank an Alle, die mir geholfen haben.

Die ausgebaute Festplatte (Samsung HM500JI, 500 GB) hat ein externes Gehäuse gekriegt (mit Y-USB-Kabel).
Festplatte ist mit NTFS formatiert, 2 Partitionen, mit Daten.

Dieses ext. Gehäuse wurde gekauft
ebay.de/itm…833

Die Festplatte lief bis zum Ausbau im Notebook. Keine Ausfälle.

Problem: Windows 7 sieht diese Festplatte nicht. Motor der Festplatte läuft und Lämpchen am Gehäuse blinkt.Auch an anderen Rechnern im Haus probiert. Immer das gleiche. Y-Kabel natürlich mit allen 2 Enden an den Rechner.

Auch an Buchstaben im Datenträgerverwaltung habe ich gedacht, die Festplatte lässt sich aber nicht anklicken.

Das ist das erste Mal, das so was bei mir passiert. Was soll ich tun? Ein anderes externes Gehäuse kaufen? Oder den Kabel SATA2USB?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
7 Kommentare

Verfasser

Geräte-Manager (als Generic External USB Device erkannt)
6130961-CHcW8

Datenträgerverwaltung (als Datenträger 1 Dynamisch Ungültig erkannt)
6130961-93Toy


aber in der Datenträgerverwaltung taucht die Festplatte samt der 2 Partitionen auf ? und ist aktiviert ?

Larry63

aber in der Datenträgerverwaltung taucht die Festplatte samt der 2 Partitionen auf ? und ist aktiviert ?


Das ist sein Startvolumen

Verfasser

Larry63

aber in der Datenträgerverwaltung taucht die Festplatte samt der 2 Partitionen auf ? und ist aktiviert ?


Das ist SSD im Notebook.
Externe - Datenträger 1 Dynamisch Ungültig

Larry63

aber in der Datenträgerverwaltung taucht die Festplatte samt der 2 Partitionen auf ? und ist aktiviert ?



das Abbild der Datenträgerverwaltung war bei meiner Frage nicht vorhanden und ich sehe, dass die ausgebaute und externe (in 2 Partitionen aufgeteilte Festplatte) als dynamischer Datenträger 1 vorhanden ist, also nix mit Startvolumen....:p

Ich würde folglich mal nach Dynamischen in Basisdatenträger zurückwandeln googeln :-)

Lade dir mal Testdisk (Link führt zu heise.de) runter. Damit solltest du recht einfach dein Problem lösen können.

Ist das Problem gelöst?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text