Frage wg. Druckerpatronen wiederbefüllen

An die Refiller unter Euch:

Ich habe das Wiederbefüllen auf die lange Bank geschoben und meine Leerpatronen sind jetzt schon ein paar Monate außerhalb des Druckers. Kann ich ohne Probleme wiederbefüllen und auch benutzen oder gibts Probleme (Eintrocknen o.Ä.)?

8 Kommentare

Patronen mit eingebautem Druckkopf kannst du nach der Zeit i.d.R. wegschmeißen.

Bei ebay gibts günstige und teilweise auch qualitativ gute Druckerpatronen.

karlikarlkarl

Patronen mit eingebautem Druckkopf kannst du nach der Zeit i.d.R. wegschmeißen.



Es handelt sich um Canon-Patronen OHNE eingebauten Druckkopf.

Musst du ausprobieren. Bei meinen Canon Patronen hat es ohne Probleme geklappt und die waren auch ne ganze weile leer.

Würde ich grundsätzlich nicht machen. Gibt idR immer gute Nachbauten bzw. Refills. Außerdem ist tatsächlich was dran, das die Nachbautinte die Druckköpfe verschleißt d. h. wenn die an der Patrone sind, kann man das auch nicht so oft machen.

Bin eigentlich immer wieder erstaunt, dass sich heutzutage noch jemand den "Stress" mit nachfüllen gibt. Gibt doch genügend Alternativen...

Sorry, wenn ich dir da nicht weiterhelfen kann...

Kann dir keiner sagen. Musst du ausprobieren siehe oben.

@pcriese

Gibt aber für Patronen mit Druckkopf nicht immer günstige alternativen. Die von meinem Canon MG-4250 (PG-540, CL-541) kosten genauso viel bzw. sind statt normal in XL. Profitabel ist das aber nicht. Kaufe deshalb billige von Druckerzubehör für 6€ alles zusammen und kann sie PROBLEMLOS auffüllen und das seit 1 Jahr mit den gleichen Original Patronen.

Also für die Nachwelt: Mit den Canon Patronen der MG Reihe mit Druckkopf geht es wunderbar. Schwarz z.B kostet 3€ mit 3 kl. Flaschen. Pro Flasche kann ich ~5mal füllen. Macht 15mal komplett auffüllen für 3€. Ist nix und drucken gleich. Etwas abschweifend vom Thread, wollte es aber ebend kundtun :-)

Redaktion

pcriese

Würde ich grundsätzlich nicht machen. Gibt idR immer gute Nachbauten bzw. Refills. Außerdem ist tatsächlich was dran, das die Nachbautinte die Druckköpfe verschleißt d. h. wenn die an der Patrone sind, kann man das auch nicht so oft machen. Bin eigentlich immer wieder erstaunt, dass sich heutzutage noch jemand den "Stress" mit nachfüllen gibt. Gibt doch genügend Alternativen...Sorry, wenn ich dir da nicht weiterhelfen kann...



Bin komplett anderer Meinung. Ich kann im Gegenteil nicht nachvollziehen, warum sich so viele Leute mit der billigsten Scheißtinte ihre Drucker schrotten. Das Widerbefüllen mit qualitativ sehr hochwertiger Tinte ist preiswerter als kompatible China Patronen. Man bekommt durchs Nachfüllen also weitaus bessere Qualität zum günstigeren Preis.

Zum Thema:Es kann dir hier niemand sagen, ob deine Patronen eingetrocknet sind oder nicht. Befüll sie einfach ein bisschen, mach eine Intensivreinigung und dann einen Testdruck.

pcriese

Würde ich grundsätzlich nicht machen. Gibt idR immer gute Nachbauten bzw. Refills. Außerdem ist tatsächlich was dran, das die Nachbautinte die Druckköpfe verschleißt d. h. wenn die an der Patrone sind, kann man das auch nicht so oft machen. Bin eigentlich immer wieder erstaunt, dass sich heutzutage noch jemand den "Stress" mit nachfüllen gibt. Gibt doch genügend Alternativen...Sorry, wenn ich dir da nicht weiterhelfen kann...



Also ich habe seit Jahren nur die von D&C in allen Brothergeräten (Preis ca. 1€ Stück) und tausende Seiten gedruckt. Bei einem guten halben Dutzend Geräten bisher keinerlei Probleme. Also würde ich den Teufel tun und selbst befüllen...

Aber gut, hat jeder andere Erfahrungen und es kommt sicherlich auch auf die verwendete Tinte an (sowie die Geräte).
Canon/Epson sollen bauartbedingt hier wesentlich empfindlicher sein. Finde leider nur gerade den Link dazu nicht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?67
    2. Unitymedia internetseite keine preise22
    3. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    4. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55

    Weitere Diskussionen