ABGELAUFEN

Frage: Wieso verkaufen so viele die WiiU?

Wunder mich immer wieder, wieso so viele WiiU in den Kleinanzeigen (hier) landen. Was hat dies für einen Grund? Ist die WiiU wirklich ein Flop? Ich kann es leider nicht beurteilen, da ich sie noch nicht getestet habe.
Bitte um Antworten, da ich mir sie eigentlich anschaffen wollte.

20 Kommentare

Also ich hab meine noch und bin damit voll zufrieden. Spiele auch nur gelegentlich und da reichen mit Spiele wie Fifa 13 oder Sonic aus und mich etwas zu beschäftigen. War halt günstig in der Anschaffung für 200€ Gebraucht.

Weil sie Wii-U ein echter Ladenhüter ist und sich sogar noch schlechter verkauft als die PS Vita. Meiner Meinung nach zwar nette Features aber rentiert sich für die breite Masse der Konsolenspieler nicht. Als Upgrade im Altersheim aber sicher ganz nett.

Sobald die Spiele per Homebrewcenter o.ä. sich für *lau* spielen lassen werden die Verkaufszahlen sicher steigen...

Wenn kurz nach dem Release einer Konsole gar keine Spiele erscheinen, ist das für mich ein sicheres Zeichen, dass das System floppen wird. Zusammen mit den äußerst schwachen Verkaufszahlen deuten das viele wohl so, dass die Konsole keine Zukunft hat, und verkaufen, solange sie noch was dafür bekommen.

ZombieU würde ich ja mal gerne testen, aber dafür kauf ich mir die Konsole nicht

Der Grund ist meiner Meinung nach vor Allem, dass es kaum exklusive Titel gibt, bzw generell das Angebot an Spielen sehr dürftig ist und das wird sich auch bis Sommer/Herbst nur gering ändern.

Ende Februar hätte Rayman Legends kommen sollen, aber Ubisofts Sesselpupser haben zu Gunsten der anderen Konsolen den Release auf Herbst verlegt. Nochmal angemerkt, ein fertiges Spiel wird zurückgehalten! Das ist ein Tritt in die Gesichter der Entwickler, als sie 2 Wochen vor Release gehört haben, dass das Spiel auf September verschoben worden ist.
Viele Spieler haben daraufhin die Bestellung storniert bzw verkaufen ihre Konsolen wieder, welche sie teilweise nur für Rayman gekauft hatten.

Meine Wii U liegt aktuell auch nur rum(welche sich auch auf Rayman gefreut hatte) und wenn ich mir so die Liste für 2013 ansehe, dann wird sich da bis auf Weiteres nichts dran ändern

sobald mario kart für die wiiU erscheint, werden die Verkäufe anziehen denke ich
allein für diesen titel würde zumindest ich mir eine anschaffen

Und genau das ist ein wichtiger Punkt. Mario Galaxy/Kart/Party, Zelda, Kirby, Smash, Donkey Kong und viele weitere Titel, die Nintendo auf der Wii ausmachten, fehlen bei der WII U noch und sind noch nicht einmal vorgestellt worden. Was soviel bedeutet, dass ein Release noch in diesem Jahr unwahrschenlich ist, sofern auf der E3 nichts vorgestellt wird.

Marcoschi

Und genau das ist ein wichtiger Punkt. Mario Galaxy/Kart/Party, Zelda, Kirby, Smash, Donkey Kong und viele weitere Titel, die Nintendo auf der Wii ausmachten, fehlen bei der WII U noch und sind noch nicht einmal vorgestellt worden. Was soviel bedeutet, dass ein Release noch in diesem Jahr unwahrschenlich ist, sofern auf der E3 nichts vorgestellt wird.



News nicht verfolgt? Ein Großteil der Spiele ist bereits angekündigt und es wird sogar vermutet, dass ein Teil davon noch dieses Jahr erscheint.
Ansonsten wird der März ja gerade zum Paradies für Besitzer von Nintendosystemen. Da stehen einige Kracher ins Haus.
Ich freue mich schon auf den 22.3.

Nintendo kündigt seit längerer Zeit Spiele sowieso erst kurz vor Release an, sodass die Wartezeit bei höchstens 2 Monaten liegt. Dieses Jahr kommt also sicher noch was dickes

Defuso

News nicht verfolgt? Ein Großteil der Spiele ist bereits angekündigt und es wird sogar vermutet, dass ein Teil davon noch dieses Jahr erscheint.Ansonsten wird der März ja gerade zum Paradies für Besitzer von Nintendosystemen. Da stehen einige Kracher ins Haus.Ich freue mich schon auf den 22.3.



Außer ein Zelda Remake und eine Techdemo aus dem letzten Jahr wurde meiner Ansicht nach nichts weiter berichtet.
Eine Erwähnung, dass an den Titeln enwickelt wird, ist für mich keine Ankündigung. Wir wissen alle, dass Nintendo an den Maskotchen arbeitet. Sie würden sich ja selbst ans Bein pinkeln, wenn es nicht so wäre.

Der März ist tatsächlich mal ein wenig voller oder besser ausgedrückt nicht ganz so leer, aber was ist mit dem Rest des Jahres? Januar, Februar war nichts los. Wie sieht es nach März aus?
Monster Hunter 3 Ultimate ist auch nicht jedermanns Sache.

Defuso

News nicht verfolgt? Ein Großteil der Spiele ist bereits angekündigt und es wird sogar vermutet, dass ein Teil davon noch dieses Jahr erscheint.Ansonsten wird der März ja gerade zum Paradies für Besitzer von Nintendosystemen. Da stehen einige Kracher ins Haus.Ich freue mich schon auf den 22.3.



Dann kann ich empfehlen sich weiter zu informieren. Für die E3 wurden z.B. Sachen angekündigt. Einfach mal ein wenig die großen Seiten abchecken.
Wie es nach dem März aussieht steht auch in Releaselisten. Einach mal nachgucken. Mann muss ja MH nicht mögen, gibt ja im März und danach noch weitere Titel, die einen Blick wert sein könnten.

Ich frag mich immer noch was dieser Controller mit Display bringen soll während des Spiels?!

Kann mich mal bitte einer aufklären?

wird bestimmt noch ... ich hatte jedenfalls mit NSuperMarioBU extrem viel spass, und bei kleineren kochabenden mit 4-5 leuten haben wir mit nitendoland auch immer gut spass. Die anderen derzeitigen guten spiele brauch man nicht erwähnen weils die überwiegend auch für die anderen Systeme gibt. ZombieU hab ich nur einmal angespielt, sicher gut - aber schlicht nicht meine welt.
Derzeit mein Hit F-Zero (1:1 SNES version) für 39ct

Defuso

Dann kann ich empfehlen sich weiter zu informieren. Für die E3 wurden z.B. Sachen angekündigt. Einfach mal ein wenig die großen Seiten abchecken.Wie es nach dem März aussieht steht auch in Releaselisten. Einach mal nachgucken. Mann muss ja MH nicht mögen, gibt ja im März und danach noch weitere Titel, die einen Blick wert sein könnten.


Auch wenn Spiele bei der E3 vorgestellt werden sollen, ändert dass ja nichts daran, dass seit Wii U Release bis zur E3 nur wenige Spiele veröffentlicht worden sind. Und von den paar Veröffentlichungen pro Monat fallen viele Spiele raus, sei es aus fehlendem Interesse oder billiger 0815 Ports.
Eine Releaseliste habe ich mir natürlich angeschaut, sonst hätte ich ja nicht geschrieben wie dürftig die derzeitige Situation ausschaut, vor allem wenn man vergleicht was auf den anderen Platformen in den kommenden Monaten veröffentlicht wird.

@Mcgusto
Das Display kann zum Auslagern von Interfaceelementen wie Kompass, Karte oder Inventar genutzt werden. In ZombieU kann man mit dem Inventar interagieren oder den Controller als Scanner für Objekte nutzen. Andere Spiele streamen das ganze Spiel auf das Display damit man, sofern man möchte, vom TV auf den Controller wechseln und weiterspielen kann.

Defuso

Dann kann ich empfehlen sich weiter zu informieren. Für die E3 wurden z.B. Sachen angekündigt. Einfach mal ein wenig die großen Seiten abchecken.Wie es nach dem März aussieht steht auch in Releaselisten. Einach mal nachgucken. Mann muss ja MH nicht mögen, gibt ja im März und danach noch weitere Titel, die einen Blick wert sein könnten.



Da werden Spiele nicht nur vorgestellt, sondern können auch als Demo gespielt werden. Für mich ein kleiner feiner Unterschied.
Die Releaselisten von zwei (drei) etablierten langjährigen Systemen mit einer neuen Konsole zu vergleichen ist zwar möglich, ich finde es aber ungeschickt. Natürlich fallen dabei alle Ports raus (eigentlich ja auf beiden Seiten). Danach bleibt es eben individuelle Bewertung. Für mich ist das dann eben nicht dürftig, sondern vielversprechend.

Mir helfen die Spiele doch als aktueller Käufer nichts, welche erst auf der E3 vorgestellt oder gespielt werden können.

Ok, dann will ich dich mal konkreter fragen. Welche Spiele haben dich bisher interessiert oder würden dich interessieren, welche du also gekauft hast oder noch kaufen wirst, die in den letzten 3 Monaten (ab Dezember, also ohne die Initialtitel) erschienen sind und bis zur kommenden E3 im Juni noch erscheinen werden?

Für mich wären es:
-Rayman Legends(Ende Februar ursprünglich, nun September). Heißt also: Ich hätte mich bis heute mit Initialtiteln des Wii U Releases beschäftigen müssen, also Dezember, Januar, Februar und den angelaufenen März.

März
----
-Epic Mickey 2. Erscheint erst jetzt in Deutschland. Habe ich mir aber im Januar mangels verfügbarer Spiele importiert.
-Monster Hunter 3 Ultimate. Demo hat mich zunächst entäuscht. Ich schau mir aber dennoch das Hauptspiel an, bevor ich voreilig urteile.
-Falls MH3U nichts für mich ist, dann schaue ich mir mal Lego Undercover an

April
-----
- keine Titel direkt. Aber als Entschuldigung für die Rayman Verschiebeung, soll der Challenge Part im eShop veröffentlicht werden

Mai
----
Resident Evil - Revelations

Juni
----
-Keine Titel mal schauen was die E3 bringt


Wie du siehst, sieht meine Liste ziemlich erbärmlich aus. Das liegt nicht daran, dass ich so wählerisch bin, sondern weil es schlichtweg keine Titel gibt, bzw außer im März nur 2-3 Titel veröffentlicht werden.
Meine Liste mag auch bestimmt nicht repräsentativ sein, aber an den Wii U Weiterverkäufen kann man ja hier sehen, dass es anderen auch so wie mir geht.
Hinzukommt, nehmen wir die Crossplatformtitel raus, sofern man noch einen PC oder eine andere Konsole hat, z.b. weil die Spiele dort günstiger sind, dann fallen bei mir Resident Evil sowie Epic Mickey 2 weg. Dafür kann die Wii U aber nichts, dennoch schau ich mir als potentieller Kunde das beste Angebot für mich raus.
Übrig bleiben für mich also MH3U oder Lego Undercover und ein Challenge Mode von Rayman, wohlgemnerkt über einen Zeitraum von ganzen 6 Monaten(Dezember bis E3 im Juni)!

Zum Vergleich auf anderen Platformen erhalte ich NUR für den März:
Tomb Raider, Crysis 3, Bioshock Infite, Simcity, Starcraft 2 Addon

Mehr als je für die Wii U in 6 Monaten erschienen sind oder erscheinen werden, die für mich von Interesse wären. Von daher ist es wohl verständlich, warum ich die derzeitige Situation als dürftig bezeichne. Es fehlt einfach an exklusiven Titeln der Nintendo Maskotchen.

Wenn du mich persönlich fragst, dann kann ich auch nur für mich antworten. Also hier meine aktuellen Spiele:

NLand - ganz nett für zwischendurch, gab es halt dazu
AC3 - ich hab keine PS3/360/TopPC, daher eine gute Investition
MarioU - Ich mag das Spiel. Wobei ich die Herausforderungen fast noch besser als das Hauptspiel finde. Die Info fehlt übrigens auch oft in Reviews, schade eigentlich.
FZero - Schnäppchen
Sonic Racer - Wird wieder verkauft, ich hab zu viele Spiele!

Ich will mir holen:
MH3U - Ich bin zwar gnadenlos an der Demo gescheitert, aber hatte am Ende eher das "Jetzt mach ich dich aber platt du doofes Monster, renn nicht immer weg, dann wird das auch was!" Mir haben auch Videos auf Youtube geholfen, die ziemlich gut zeigen/erklären, wie man spielen sollte/kann.
Lego City - Fetzt
WindWakerHD - Ein Zeldaspiel und dazu eines von denen, die ich bis jetzt am wenigsten gespielt habe. Für mich also perfekt
TokiTori2 - sieht nett aus (Wobei ja noch viele weitere Indiespiele via kickstarter ihr WiiU-(extended)-Ziel erreicht haben.)
Und dann hoffe ich auf die Virtual Console! Ich würde gerne Alttp auf dem GamePad spielen!

Und ansonsten gibt es eben auch noch genug andere Spiele, die meine Zeit verlangen. Ich kann leider nicht mehr 40h/Woche spielen, daher brauche ich auch keine 1-2 neue Spiele pro Monat. Mein 3DS bekommt ja auch sehr viel Futter (MH, Luigi, AC, FE) in nächster Zeit und ich hab auch da noch Spiele offen.

Mein Fazit ist daher eher: Es kommen zu viele Spiele raus. Ist aber eben nur für mich. Leute mit mehr Zeit mögen das evtl. anders sehen.

Der Vergleich mit anderen Konsolen und Systemen hinkt doch noch immer. Die sind nach wie vor schon etabliert. Releasezeiträume von neuen Systemen waren bis jetzt durchgängig schlechter bestückt als in der Folgezeit. Man sollte vielleicht auch nicht vergessen, dass die Konsole gerade mal 3,x Monate auf dem Markt ist. Kann man aber, dann kann man besser schimpfen :P

Na guck mal, damit bestätigst du doch das, was ich beschrieben habe.
Die ersten 4 Spiele sind die Initialspiele zum Release der Wii U mit Ausnahme von FZero, welches aber sowieso kein Wii U Titel sondern für Virtual Console ist.

Dann zählst du MH3U und Lego City auf, damit hast du knapp 4 Monate ausgelassen bzw. hast dich solange mit den besagten Initialtiteln unterhalten müssen. Das war es dann bei dir auch schon an Wii U Titeln bis zur E3, denn Windwaker( welches auch auf meiner Liste steht) kommt ja leider erst im Herbst. In der Summe also ganze 2 Wii U Titel innerhalb von 6 Monaten (Dezember bis zur E3 im Juni, denn die Initialtitel kamen ja Ende November).

Damit ist deine Liste ja sogar noch kürzer als meine, sofern man die Initialtitel weglässt.
Wir beide können halt auf andere Platformen ausweichen, nämlich bei mir PC und und bei dir der 3DS. Deswegen macht uns die derzeitige Situation nichts bzw weniger aus. Ändert aber nichts für die Kunden, die lediglich auf der Wii U spielen können oder wollen. Genau deswegen muss sich die Wii U auch mit anderen Konsolen vergleichen lassen, denn dass sich die Situation in der Zukunft bessert, hilft dem jetzigen gemeinen Käufer in keiner Weise. Der weiß ja gar nicht, dass die WiiU relativ neu auf dem Markt ist und stellt lediglich fest, dass es kaum Spiele gibt, die ihn interessieren und verscherbelt die Wii U wieder und kauft sich eventuell ein Konkurrenzprodukt, bei der die Spieleauswahl zahlreicher ist.

Sicher, wer sich erst jetzt eine Wii U holt, erhält eine größere Auswahl durch die Intitialspiele. Wer aber seit November/Dezember dabei ist, sitzt aktuell auf dem Trockenen und muss sich mit VC und eShop Titeln, sofern er diese denn nutzen will, übers Wasser halten.

Joa genau, für mich sind das die Titel vom Konsolenlaunch + die zwei Spiele für die nächsten paar Monate. Mir reicht das aber auch ohne die Titel vom Konsolenlaunch. Ich brauche keine 2 Spiele pro Monat. Mir reicht ein Spiel für mehrere Monate. Es bleiben ja auch noch genug Ausweichmöglichkeiten für andere. Die Wii hat ebenso ein riesiges Lineup, welches man ohne Probleme spielen kann. Ebenso die Virtual Console der Wii. Es zwingt einen ja Niemand aktuelle Releasetitel zu spielen. (Ich hole z.B. immernoch Galaxy2 nach.)

Am Ende ist es für mich eine Frage im Sinne von: "Wie lange hält ein Spiel bei mir? Bin ich nach 2 Wochen / nach 4 Wochen / nach 8 Wochen gelangweilt oder fertig und brauche Nachschub?" Und dann eben auch: "Müssen es aktuelle Titel sein oder gehen auch ältere Titel?"

Ich finds eh quatsch einfach nur eine Konsole zu kaufen, nur weil sie neu ist. Da muss ich mir schon ein paar mehr Fragen stellen, wer das nicht gemacht hat, der muss halt jetzt handeln. Das machen anscheinend ein paar und leben ihren Frust dann aus - unter anderem durch schlechte Vergleiche mit anderen Konsolen.

Nach wie vor empfehle ich Launchzeiträume und nicht aktuelle Konsolen zu vergleichen. Natürlich nur, wenn man unbedingt vergleichen möchte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen1112
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1134
    3. Welcher AV Receiver für Jamo S 626 5.0 ?23
    4. Bäckerei mit Online-Shop22

    Weitere Diskussionen