ABGELAUFEN

Frage zu 7490 Fritzbox bei DSL 16mbits

Hallo und Guten Tag,
eine Frage an die Spezialisten hier: Ich habe zu meinen Vertrag eine Fritzbox 7490 erhalten. Nun stellt sich für mich die Frage, ob ich diese bei der 16.000 Leitung (es sollen nur 14.000) ankommen überhaupt benötige. Die Features und Besonderheiten brauche ich nicht unbedingt. Und meine alte Fritzbox ist aus 2014.
Hätte ich ggf schnelleres WLAN durch die neue Box? Oder einfach für gutes Geld verkaufen?!

Danke & Besten Gruß

Beste Kommentare

zieh von den 200 Euro mal 50 Euro ab. Mehr wird die nicht einbringen

32 Kommentare

Ja, die 7490 hat 5GHZ Wlan.

Welche Fritzbox ist das aus 2014?

Verfasser

Seneca

Ja, die 7490 hat 5GHZ Wlan. Welche Fritzbox ist das aus 2014?



Weiß ich leider nicht genau, war bei 1&1 dabei. Hat schon einen USB Port und 4 Lan Plätze.

Das heißt, dass ich es wirklich merken würde, wenn ich trotz nur 16t Leitung die 7490 dran habe?!

Verfasser

müsste die hier sein: 7362 SL Fritzbox

Das ist nicht gesagt.

Kommt auf die Konfiguration Zuhause an. Das 5GHZ Netz erreicht höhere Übertragungsraten, bringt beim Internet nicht allzuviel, da 16Mbit auch im 2,4GHZ locker erreicht werden, aber wenn man mal größere Dateien im Netzwerk hin und her schiebt. Oder man wohnt im Mehrfamilienhaus und das 2,4GHZ ist mit zu vielen Netzen überlastet.
Das kann dann schon helfen.

Vorausgesetzt man hat überhaupt Endgeräte, die 5GHZ unterstützen.

Verfasser

Alles was wir bislang gemacht haben, lief auch mit der 6000 Leitung und der "alten" Box ( surfen, streaming, spotify) Ich spiele nicht online, lade keine großen Daten herunter und habe auch kein Netzwerk. Denke, dass mein Ipad 3 keine 5GHZ unterstützt , sodass ich die 7490 verkaufen werden...

Wenn du bisher nichts vermisst und an deinen Endgeräten die Performance ankommt, dann kannst du die 7490 eigentlich verkaufen.

Verfasser

chilloutandi

Wenn du bisher nichts vermisst und an deinen Endgeräten die Performance ankommt, dann kannst du die 7490 eigentlich verkaufen.



Sollte um die 200 Euro einbringen, und wenn mein WLAN nicht merkbar schneller wird, sind die sonstigen Funktionen für mich nur Spielerein

zieh von den 200 Euro mal 50 Euro ab. Mehr wird die nicht einbringen

Denyo87

Alles was wir bislang gemacht haben, lief auch mit der 6000 Leitung und der "alten" Box ( surfen, streaming, spotify) Ich spiele nicht online, lade keine großen Daten herunter und habe auch kein Netzwerk. Denke, dass mein Ipad 3 keine 5GHZ unterstützt , sodass ich die 7490 verkaufen werden...


Apple ist bei solchen "Standards" eigentlich schon immer schneller als die meisten Hersteller im Gadget-Bereich gewesen: Auch das iPad 3 unterstützt 5 GHz - jedoch ohne 802.11ac, daher bringt das keinen Geschwindigkeitsvorteil. Wenn du denkst, dass du in naher Zukunft nicht auf VDSL aufrüsten wirst und weder Drucker noch Festplatte an den Router anschließen möchtest wirst du wohl auch mit einem schlechteren Modell über die Runden kommen

DerMyDealzer

Apple ist bei solchen "Standards" eigentlich schon immer schneller als die meisten Hersteller im Gadget-Bereich gewesen:


Naja, "schneller"...bei dem stolzen Aufpreis sollte man auch bissle mehr erwarten können als von gleichwertigen Geräten die mal locker 100€ weniger kosten

Kommentar

DerMyDealzer

Apple ist bei solchen "Standards" eigentlich schon immer schneller als die meisten Hersteller im Gadget-Bereich gewesen:



Dafür kriegst aber beim Verkauf 200 mehr als bei den gleichwertigen Geräten die mal 100 günstiger waren

Verfasser

totmacher

zieh von den 200 Euro mal 50 Euro ab. Mehr wird die nicht einbringen



hatte mir nur paar angebote bei ebay angeschaut, wird schon irgendwie verkauft werden.

Verfasser

danke für alle nützlichen Tipps!!

Verfasser

Seneca

Ja, die 7490 hat 5GHZ Wlan. Welche Fritzbox ist das aus 2014?



kannst du mir noch sagen, ob ich die meine alte 7362 SL Box (1&1 Design) für meinen neuen Anbieter ohne Probleme nutzen kann. Oder blockiert eine 1&1 firmware andere Anbieter?
habe dazu leider nichts im Internet finden können.
Danke

Seneca

Ja, die 7490 hat 5GHZ Wlan. Welche Fritzbox ist das aus 2014?


Sollte gehen. Du kannst ja alles einrichten, bevor du die neue verkaufst

Die wenigsten Anwender brauchen tatsächlich eine 7490... Die meisten Features an dem Gerät sind Spielerei. Und ich Wette das 95% der Käufer von der 7490 , dass Teil nur haben weil irgendwann mal jemand gesagt hat das dieses Gerät gut ist. Dazu kommt natürlich noch das "übertrumpfen".. Nach dem Motto- "Teuerstes Modem = Dickster Pi..er"

Wenn Du nichts vermisst hast in den letzten Jahren, Verkauf das Ding und behalt die alte FB. Die tuts auch noch in 10 Jahren...

Palmer78

Die wenigsten Anwender brauchen tatsächlich eine 7490... Die meisten Features an dem Gerät sind Spielerei. Und ich Wette das 95% der Käufer von der 7490 , dass Teil nur haben weil irgendwann mal jemand gesagt hat das dieses Gerät gut ist. Dazu kommt natürlich noch das "übertrumpfen".. Nach dem Motto- "Teuerstes Modem = Dickster Pi..er" Wenn Du nichts vermisst hast in den letzten Jahren, Verkauf das Ding und behalt die alte FB. Die tuts auch noch in 10 Jahren...


Liegt auch daran, dass viele überhaupt nicht wissen wozu die Features da sind. Über die 7490 laufen bei mir 2 DECT-Telefone (Anrufbeantworter + Telefonbuch lassen sich über die GUI steuern), 2 Smartphones mit Fritz!Fon, eine 1TB Festplatte als NAS für Musik, Filme und Serien am Fire TV (+ Zugriff aus dem Internet), ein herkömmlicher USB-Drucker der jetzt als WLAN-Drucker funktioniert und natürlich 2 parallele 5GHz und 2,4GHz Netzwerke. Für alles könnte man neue Geräte anschaffen, aber so lassen sich auch herkömmliche Geräte leicht umfunktionieren. Habe sie für 50€ im 1und1 Vertrag bei Release gekauft und sie wird inzwischen am Glasfasermodem betrieben mit einer symmetrischen 100k-Leitung.

Versteh ich auch nicht. Für 50 € bietet die 7490 mehr als viele andere Router. Wenn man sich mal anschaut, welchen Schr*** man bei anderen für viel Geld mieten soll. Ohne Features, buggy und instabil wie sau. Da lob ich mir doch die Fritzbox.

mariob

Versteh ich auch nicht. Für 50 € bietet die 7490 mehr als viele andere Router. Wenn man sich mal anschaut, welchen Schr*** man bei anderen für viel Geld mieten soll. Ohne Features, buggy und instabil wie sau. Da lob ich mir doch die Fritzbox.



Für 50€ ? Wo?

bevor du die verkaufst schau im neuen Vertrag nach ob es evtl. ein Mietgerät ist ?

Palmer78

Die wenigsten Anwender brauchen tatsächlich eine 7490... Die meisten Features an dem Gerät sind Spielerei. Und ich Wette das 95% der Käufer von der 7490 , dass Teil nur haben weil irgendwann mal jemand gesagt hat das dieses Gerät gut ist. Dazu kommt natürlich noch das "übertrumpfen".. Nach dem Motto- "Teuerstes Modem = Dickster Pi..er" Wenn Du nichts vermisst hast in den letzten Jahren, Verkauf das Ding und behalt die alte FB. Die tuts auch noch in 10 Jahren...




Für 50€ kann man da auch nichts sagen, das ist dann in dem Fall in einem Preissegment in dem man sowas mitnehmen kann, wenn man gewillt ist, sich an einen Vertrag zu binden. Die Frage ist ja, brauch man und nutzt man die Investition in dem Umfang ab , wie Du es jetzt betreibst. Das trifft wahrscheinlich auf die wenigsten zu. Und ob dann ein Preis von mind. 170€ (ohne Vertrag) angebracht ist...es gibt auch sehr gute Geräte für deutlich weniger Geld die viele Menschen einfach nur mit WLAN glücklich macht.

Worauf ich hinaus will, wenn man das Gerät in dem Umfang nutzen will wie Du, dann auf jeden Fall behalten. Was besseres gibt es nicht. Hat man einfach die Kohle übrig, kann man sich die 7490 auch als Staubfänger hinstellen. Wenn man seine Prioritäten aber anders lagert und letztendlich quasi nur die WLAN-Funktion nutzt, dann reicht ein altes oder günstigeres Gerät, vollkommen aus.

Palmer78

Die wenigsten Anwender brauchen tatsächlich eine 7490... Die meisten Features an dem Gerät sind Spielerei. Und ich Wette das 95% der Käufer von der 7490 , dass Teil nur haben weil irgendwann mal jemand gesagt hat das dieses Gerät gut ist.



Tatsächlich ist es wohl eher so, dass die überwiegende Mehrzahl der Anwender mit jedem Gerät zufrieden sein wird, dass der Anbieter ihnen hinstellt. Die Gruppe, die sich überhaupt Gedanken über dem Router macht, jenseits von wo der wohl angeht, dürfte schon relativ überschaubar sein. Und ja, die wenigsten davon werden eine 7490 brauchen. Die meisten werden vermutlich genau das brauchen bzw. zufrieden sein mit dem, was in den abgespeckteren 1&1-Varianten so an Features drin ist. Und dann spricht auch nichts dagegen, eine solche zu nehmen, oder ein vergleichbares Gerät eines anderen Herstellers (insbesondere wenn man kein VDSL-Modem und keine Telefonie braucht). Ich hab aber ehrlich gesagt eher selten von jemandem gehört - am ehesten vielleicht noch in Bezug auf die WLAN-Sendeleistung - dass er mit den Dingern wirklich unzufrieden war. Schon mal die Welt in Technicolor betrachtet?

Und jetzt mal ehrlich, welche wesentlich günstigeren Alternativen gibt es denn für All-IP-Vectoring-Anschlüsse?

Palmer78

Die wenigsten Anwender brauchen tatsächlich eine 7490... Die meisten Features an dem Gerät sind Spielerei. Und ich Wette das 95% der Käufer von der 7490 , dass Teil nur haben weil irgendwann mal jemand gesagt hat das dieses Gerät gut ist.



Wesentlich günstiger sind meist die Geräte, die einem der Provider entsprechend der Anschlusstechnologie zur Verfügung stellt.

Palmer78

Die wenigsten Anwender brauchen tatsächlich eine 7490... Die meisten Features an dem Gerät sind Spielerei. Und ich Wette das 95% der Käufer von der 7490 , dass Teil nur haben weil irgendwann mal jemand gesagt hat das dieses Gerät gut ist.


Nur zu deiner Info: 1&1 und AVM Version sind bis auf das schwarze Gehäuse (welches zumindest meiner Meinung nach deutlich besser aussieht) identisch.

DerMyDealzer

Nur zu deiner Info: 1&1 und AVM Version sind bis auf das schwarze Gehäuse (welches zumindest meiner Meinung nach deutlich besser aussieht) identisch.



Gemeint waren die div. Fritzboxen in den SL-Varianten. Nicht die umgebrandete 7490.

Palmer78

Wesentlich günstiger sind meist die Geräte, die einem der Provider entsprechend der Anschlusstechnologie zur Verfügung stellt.



Beispiel?

Palmer78

Wesentlich günstiger sind meist die Geräte, die einem der Provider entsprechend der Anschlusstechnologie zur Verfügung stellt.



Ähm... Also nochmal! Jedes andere Gerät das Dir vom Provider KOSTENLOS für den Zeitraum der Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt wird.

Palmer78

Ähm... Also nochmal! Jedes andere Gerät das Dir vom Provider KOSTENLOS für den Zeitraum der Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt wird.



Ähh ja, das wäre jetzt bei der Telekom welches Gerät nochmal?

.

Palmer78

Ähm... Also nochmal! Jedes andere Gerät das Dir vom Provider KOSTENLOS für den Zeitraum der Vertragslaufzeit zur Verfügung gestellt wird.




Keine Ahnung! Ich hab auch keine Lust Dir das zu googeln. Da Dich das aber so brennend interessiert, bei Alice/O2 gibt es ein entsprechendes kostenfrei.

Palmer78

Da Dich das aber so brennend interessiert, bei Alice/O2 gibt es ein entsprechendes kostenfrei.



Inkl. der Zeitmaschine zurück ins Jahr 2012?

Palmer78

Da Dich das aber so brennend interessiert, bei Alice/O2 gibt es ein entsprechendes kostenfrei.



Selbstverständlich!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon: Option der Ersatzlieferung nicht mehr vorhanden?33
    2. Kündigung Mobilfunkvertrag bei Simfinity, muss das schriftlich erfolgen?1215
    3. Kurzmeldung: Redcoon stellt den Onlineshop ein (weitere Infos folgen)113136
    4. [EuGH] Schauen von illegalen Streams = Urheberrechtsverletzung1523

    Weitere Diskussionen