Frage zu Allianz Direct bzw. Versicherungswechsel

17
eingestellt am 30. Nov 2019
Ein Freund von mir hat vor drei Stunden eine Mail von Allianz Direct erhalte, mit dem Titel "Entschuldigung, jetzt nochmal dein richtiger Preis" und dort wurde der Preis einfach mal auf +30% angepasst Er hat jetzt dort zwei weitere Autos versichert und möchte eins ummelden, auf seine Frau (das mit der Preiserhöhung) und die anderen beiden kündigen, morgen eine neue Versicherung suchen, da er ja nur noch Samstag Zeit hätte. In der Mail steht

"Dein neuer Preis für die Versicherungspolice DG2xxxx beträgt xx,xx Euro pro Monat, auf Basis der beigefügten neuen Versicherungsbedingungen. Damit dein neuer Vertrag beginnen kann, beenden wir deinen bisherigen zum 01.01.2020"

Wäre ja damit ein Widerruf und keine Kündigung?! Ich bin mir ziemlich sicher, dass das direkt im Portal möglich ist, so war es zumindest noch unter AllSecur und damit hätte er sogar noch länger Zeit, da es ja zwei Wochen wären (bei Widerruf)?

1. Wenn er den Vertrag im Portal widerrufen kann, wie lange hätte er Zeit dies zu tun? Nur noch heute, also Samstag oder wäre zwei Wochen vor Vertragsbeginn noch in Ordnung?
2. Wie sollte er vorgehen, wenn er das Auto auf die Frau ummelden möchte? Nur ne neue Versicherung suchen würde ja nicht reichen, die müsste trotzdem dann zur Zulassungsstelle?
3. Sollte bei den zwei zusätzlichen Fahrzeigen auch der Vertrag so gekündigt worden sein, wie oben im Zitat (wir beenden deinen bisherigen zum 01.01.2020) und im Portal die Option besteht den Vertrag zu widerrufen, er es heute macht, dann kann er sich einfach ne neue Versicherung zum 1.1 suchen und muss nichts weiter tun?

Ich habe das letzte Jahr mich kaum noch mehr damit beschäftigt und dieses Jahr stimmen die Preise einfach, daher will ich einfach noch einmal hier in die Runde fragen.

Gruß
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Was ein Betrügerverein. 1. KÜNDIGEN UND WIDERRUFEN, dann ist er auf der sicheren Seite und dann entspannt im Dezember eine neue Versicherung suchen und ummelden etc.
Das fällt dir/euch ziemich zeitig ein! Wenn der Beitrag höher wird, kannst du jederzeit ohne Jahresfristen kündigen! Geh mal zu einem örlichen Allianzheini! Ab 2020 haben die neue/andere Tarife! Ich bin jetzt von 1250+€ (+40€ ab Januar) mit den gleichen Bedingungen auf 750€ gekommen! (Auch Allianz) Die alten Verträge können nicht umgewandelt werden!
Johannness_Johann30.11.2019 01:04

Was ein Betrügerverein. 1. KÜNDIGEN UND WIDERRUFEN, dann ist er auf der s …Was ein Betrügerverein. 1. KÜNDIGEN UND WIDERRUFEN, dann ist er auf der sicheren Seite und dann entspannt im Dezember eine neue Versicherung suchen und ummelden etc.



Quatsche nicht so ein dummes Zeug!
Bei einem bekannten kam auch so eine Mail... komischer Verein.
Wenn man einen neuen Vertrag über Verivox/Check24 abschließt, kann man doch über die neue Versicherung kündigen lassen oder sollte man besser selbstständig kündigen? Weil letzter Tag... 30.11
Bearbeitet von: "Koelner12" 30. Nov 2019
Selbständig kündigen bzw. Diese muss bis zum 30. 11 eingegangen sein. Und dann ne neue suchen.
assyriska30.11.2019 05:44

Selbständig kündigen bzw. Diese muss bis zum 30. 11 eingegangen sein. Und d …Selbständig kündigen bzw. Diese muss bis zum 30. 11 eingegangen sein. Und dann ne neue suchen.


Bei Preiserhöhung gibt es ein Sonderkündigungsrecht. Kündigungsfrist idR einen Monat.
Habe auch gestern 2 mails von allianz direct bekommen. In der ersten mail stand was von 30euro monatlich. In der zweiten mail waren es nur noch 25euro monatlich. Bin seit 3 jahren bei allsecur gewesen und es wurde jährlich minimal teurer obwohl meine sf klasse gestiegen ist. Das portal von allianz ditect ist eine katastrophe. Meinen vertrag habe ich dort nicht gefunden. In summe, dass die neuen koniditionen immer erst am 29.11 verschickt wurden und die umstellung auf (gezwungene) monatliche zahlweise haben mich gestern dazu bewegt zu kündigen. Sonderkündigung wegen gestiegener prämien.
Werde dann zur huk gehen.
schiggy8430.11.2019 09:10

Habe auch gestern 2 mails von allianz direct bekommen. In der ersten mail …Habe auch gestern 2 mails von allianz direct bekommen. In der ersten mail stand was von 30euro monatlich. In der zweiten mail waren es nur noch 25euro monatlich. Bin seit 3 jahren bei allsecur gewesen und es wurde jährlich minimal teurer obwohl meine sf klasse gestiegen ist. Das portal von allianz ditect ist eine katastrophe. Meinen vertrag habe ich dort nicht gefunden. In summe, dass die neuen koniditionen immer erst am 29.11 verschickt wurden und die umstellung auf (gezwungene) monatliche zahlweise haben mich gestern dazu bewegt zu kündigen. Sonderkündigung wegen gestiegener prämien. Werde dann zur huk gehen.


Wie hast du gekündigt?
FAKE-ACCOUNT30.11.2019 01:15

Das fällt dir/euch ziemich zeitig ein! Wenn der Beitrag höher w …Das fällt dir/euch ziemich zeitig ein! Wenn der Beitrag höher wird, kannst du jederzeit ohne Jahresfristen kündigen! Geh mal zu einem örlichen Allianzheini! Ab 2020 haben die neue/andere Tarife! Ich bin jetzt von 1250+€ (+40€ ab Januar) mit den gleichen Bedingungen auf 750€ gekommen! (Auch Allianz) Die alten Verträge können nicht umgewandelt werden!


Du liest nicht richtig.
Das erste Angebot per Mail war völlig in Ordnung, wie bei mir auch, rund 60€ günstiger als 2019. Er hat dann am 29.11.2019 um 21 Uhr eine Mail bekommen, wo die Summe um 30% erhöht wurde.
Piid30.11.2019 08:40

Bei Preiserhöhung gibt es ein Sonderkündigungsrecht. Kündigungsfrist idR ei …Bei Preiserhöhung gibt es ein Sonderkündigungsrecht. Kündigungsfrist idR einen Monat.


Schau dir bitte.das Zitat an. Der alte Vertrag wurde gekündigt und ein neuer erstellt. Die Frage ist ob ein.Widerruf reicht und wenn ja, bis wann der erfolgen muss.
Amko30.11.2019 11:01

Schau dir bitte.das Zitat an. Der alte Vertrag wurde gekündigt und ein …Schau dir bitte.das Zitat an. Der alte Vertrag wurde gekündigt und ein neuer erstellt. Die Frage ist ob ein.Widerruf reicht und wenn ja, bis wann der erfolgen muss.


Welches Zitat? Ich zitiere nur das mit der Kündigung zum 30.11. und stelle klar, dass bei Preiserhöhung ein Sonderkündigungsrecht greift.

Zum Ausgangssachverhalt kann ich nicht viel sagen, da ich nicht verstehe, was tatsächlich vorgefallen ist.
Piid30.11.2019 11:06

Welches Zitat? Ich zitiere nur das mit der Kündigung zum 30.11. und stelle …Welches Zitat? Ich zitiere nur das mit der Kündigung zum 30.11. und stelle klar, dass bei Preiserhöhung ein Sonderkündigungsrecht greift.Zum Ausgangssachverhalt kann ich nicht viel sagen, da ich nicht verstehe, was tatsächlich vorgefallen ist.


Und das ist dein Preis

Dein neuer Preis für die Versicherungspolice DG2xxxxx beträgt xx,xx Euro pro Monat, auf Basis der beigefügten neuen Versicherungsbedingungen. Damit dein neuer Vertrag beginnen kann, beenden wir deinen bisherigen zum 01.01.2020. Wie jeder Versicherer passen wir unsere Bedingungen und unseren Service jährlich an. Falls dir Anpassungen nicht recht sind, tut uns das leid. In jedem Fall wollen wir dich über alles auf dem Laufenden halten. Unsere frühere E-Mail vom 28.11. oder 29.11. mit dem gleichen Betreff enthielt leider einen falschen Preis. Der in dieser E-Mail und in Mein Account genannte Preis ist korrekt. Wir entschuldigen uns hierfür!
Amko30.11.2019 11:08

Und das ist dein PreisDein neuer Preis für die Versicherungspolice …Und das ist dein PreisDein neuer Preis für die Versicherungspolice DG2xxxxx beträgt xx,xx Euro pro Monat, auf Basis der beigefügten neuen Versicherungsbedingungen. Damit dein neuer Vertrag beginnen kann, beenden wir deinen bisherigen zum 01.01.2020. Wie jeder Versicherer passen wir unsere Bedingungen und unseren Service jährlich an. Falls dir Anpassungen nicht recht sind, tut uns das leid. In jedem Fall wollen wir dich über alles auf dem Laufenden halten. Unsere frühere E-Mail vom 28.11. oder 29.11. mit dem gleichen Betreff enthielt leider einen falschen Preis. Der in dieser E-Mail und in Mein Account genannte Preis ist korrekt. Wir entschuldigen uns hierfür!



Ich weiß halt nicht, ob es ein neuer Vertrag ist, nur weil ich sage, dass es ein neuer Vertrag ist oder ob es nicht doch eine Preiserhöhung des alten Vertrages ist. Zumal die Preisanpassung jetzt nachträglich einseitig erfolgte und somit eigentlich kein Vertragsschluss vorliegt (es sei denn, es gibt da irgendwelche Sonderregelungen, die ich grad nicht kenne; mag andere Rechtsgebiete lieber).
Deshalb ja... ne Rufnummer oder sonstiges gibt es dort nicht und im Portal sollte man widerrufen können, von Kündigung ist da nichts zu sehen.
Naja, theoretisch halt beides machen. Die Theorie von der Doppelwirkung im Recht schließt da jedenfalls Nachteile des Widerrufenden/Kündigenden aus
Gilt sogar dann, wenn gar kein Vertrag besteht.

Zumal nur der Widerruf einer bestimmten Form und Ausdrucksweise bedarf, die Kündigung wiederum nicht, sodass man im Zweifel wahrscheinlich auch in einen Widerruf eine Kündigung reinlesen kann. Aber das ist jetzt ein Streit um des Kaisers Bart und führt nicht weiter. Im Zweifel an die Mail-Adresse/Fax-Nummer im Impressum alles schicken und zusätzlich in ihrem Online-Gedöns alles, was möglich ist, machen. Kostet ja nix - und löst jetzt das Problem.
Avatar
GelöschterUser185874
Hatte gestern auch so einen schön Brief von den Kollegen im Briefkasten. Preis ist niedriger geworden, aber Leistungen sind weggefallen. Somit sollte ich hier m.M.n. Sonderkündigungsrecht haben.
Daraufhin habe ich in dem 3.Welt-Portal der Allianz-Direct meinen Vertrag widerrufen. Was ich mich nun aber frage, die Seite ist grottenschlecht dort steht jetzt einfach nur "Dein Vertrag wurde beendet".
War das alles? Ist die Kündigung dann zum 01.01.2020. Muss ich noch was machen. Irgendwie vermittelt die Seite mir das Gefühl, als ob ich direkt jetzt ohne Versicherung bin....
Ja so steht das bei mir auch. Ist der Vertrag damit gekündigt :/ :/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler