ABGELAUFEN

Frage zu Amazon KK

Moin Leute, ich habe eine Frage zur Amazon Kreditkarte.

Ich habe die Karte vor einem Jahr das zweite Mal abgeschlossen.

Jetzt ist bald ein Jahr rum und ich frage mich, wenn ich die Karte jetzt kündige ob die dann noch mal mit einem Angebot auf mich zukommen , so dass die Karte beitragsfrei wird.

Hat das jemand vielleicht schon mal so erlebt ?
An sich würde ich die Karte ganz gerne behalten ich finde aber die Gebühren einfach viel zu hoch. Die Frage stellt sich mir weil ich die Karte ja schon einmal beantragt habe und sind damals dann gekündigt habe zum Ende.

Danke schon mal im Voraus

9 Kommentare

Bekommst dann die Amazon Flex, keine Kosten, alles gleich.
Selber überweisen
Ende

bei der ersten kündigung machen die also ein angebot?^^

Beitragsfrei wird die sicher nicht und besonders hoch sind die Gebühren für eine "echte" Kreditkarte im Vergleich auch nicht, eher im unteren Bereich.
Und Du bekommst sie ja rechnerisch beitragsfrei oder zumindest verbilligt wenn Du die Bonuspunkte aus den amazon-Einkäufen gegenrechnest. Leute die mehr als 1000€ im Jahr bei ama lassen gehen sogar mit Gewinn aus der Sache.

Bearbeitet von: "Tonschi2" 2. September

schinkengott

Bekommst dann die Amazon Flex, keine Kosten, alles gleich.Selber überweisenEnde



Sicher, dass die gleich ist?

Ich habe das bei der Hotline selbst angesprochen damals. Beitragsfrei wollten mir die normale nicht geben. Habe dann explizit nach der Flex gefragt, der Mensch meinte das wäre eigentlich kein offizielles Angebot, aber er fragt mal intern nach. Nach kurzer Warteschleife habe ich die Flex dann bekommen. Alles wie bei der normalen Karte nur muss man leider selbst überweisen.

schinkengott

Bekommst dann die Amazon Flex, keine Kosten, alles gleich.Selber überweisenEnde


Was sollte sich ändern?
Liest man oft genug hier. ALLES gleich, außer halt selbst überweisen.

hqs

Ich habe das bei der Hotline selbst angesprochen damals. Beitragsfrei wollten mir die normale nicht geben. Habe dann explizit nach der Flex gefragt, der Mensch meinte das wäre eigentlich kein offizielles Angebot, aber er fragt mal intern nach. Nach kurzer Warteschleife habe ich die Flex dann bekommen. Alles wie bei der normalen Karte nur muss man leider selbst überweisen.



wAS muss man selber überweisen? Den rechnungsbetrag oder alles im Voraus (als Gutahben)?

hqs

Ich habe das bei der Hotline selbst angesprochen damals. Beitragsfrei wollten mir die normale nicht geben. Habe dann explizit nach der Flex gefragt, der Mensch meinte das wäre eigentlich kein offizielles Angebot, aber er fragt mal intern nach. Nach kurzer Warteschleife habe ich die Flex dann bekommen. Alles wie bei der normalen Karte nur muss man leider selbst überweisen.


Den Rechnungsbetrag. Innerhalb von 7 Tagen, was ich etwas kurz finde. Man kann allerdings auch Guthaben vorher überweisen, wenn man z.B. zum Rechnungsdatum im Urlaub ist.
servicea.lbb.de/por…faq
Bearbeitet von: "hqs" 14. September

hqs

Den Rechnungsbetrag. Innerhalb von 7 Tagen, was ich etwas kurz finde. Man kann allerdings auch Guthaben vorher überweisen, wenn man z.B. zum Rechnungsdatum im Urlaub ist.https://servicea.lbb.de/portal/amazon_neu/flex/faq


Selbst überweisen find ich besser, aber 7 Tage sind zu kurz.
Meine KK von Advanzia gibt mir 20 Tage.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?22
    3. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    4. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11

    Weitere Diskussionen