Gruppen
    ABGELAUFEN

    Frage zu Arbeitsspeicher Kompatibilität

    Würde dieser Speicher Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 mit diesem Board ASRock AB350 Pro4 (90-MXB510-A0UAYZ) laufen und könnte man ihn auch entsprechend übertakten? Standart Takt ist ja 2133Mhz.

    Das wichtigste, würde der Speicher theoretisch vom Board erkannt werden?

    Danke für eure Hilfe

    7 Kommentare

    Verfasser

    Die Seite zum Board gibt nur Frequency von maximal 2667MHZ an asrock.com/MB/…asp aber es müsste doch möglich sein auch zu übertakten oder?

    Meine Glaskugel sagt, warte bis zum 2.3!
    Dann werden Tests auftauchen, welche dir alle deine Fragen beantworten können.

    Denn nach den aktuellen Spekulationen, gibt es mit schnellen Speicher noch Probleme.

    Verfasser

    empivor 17 m

    Meine Glaskugel sagt, warte bis zum 2.3!Dann werden Tests auftauchen, …Meine Glaskugel sagt, warte bis zum 2.3!Dann werden Tests auftauchen, welche dir alle deine Fragen beantworten können.Denn nach den aktuellen Spekulationen, gibt es mit schnellen Speicher noch Probleme.


    Hab den Speicher schon bestellt für 90€ kann nur noch teurer werden......wollte noch ein Board günstiger bestellen Bei Gigabyte wird der Speicher unterstützt bei Asrock bekommt man keine Angaben dazu.... das Board von Asrock wäre aber günstiger und in der Teorie besser zum übertakten
    Bearbeitet von: "Katzenoase" 25. Feb

    Was auf dem Mainboard steht ist das absolute Maximum. Der RAM lässt sich (sofern unterstützt) nur bis zum angegebenen maximalen Takt des Mainboards takten. Hat der RAM Standardmäßig einen zu hohen Takt, wird er automatisch mit niedrigerem Takt betrieben.

    Verfasser

    Draylinvor 43 m

    Was auf dem Mainboard steht ist das absolute Maximum. Der RAM lässt sich …Was auf dem Mainboard steht ist das absolute Maximum. Der RAM lässt sich (sofern unterstützt) nur bis zum angegebenen maximalen Takt des Mainboards takten. Hat der RAM Standardmäßig einen zu hohen Takt, wird er automatisch mit niedrigerem Takt betrieben.


    Mit OC kommt man aber doch über die Werte die da stehen, zumindest hat das Board GA-AB350-GAMING 3 schon Angaben mit OC, Unter Updates gibts sogar schon Treiber für ddr, vielleicht die ersten die die Probleme mit dem zu hohen MHZ Werten behoben haben mir gehts hauptsächlich darum das der Speicher unterstützt wird. Das man später OC kann davon geh ich jetzt mal aus. Kann ja nicht sein das man nur mit Gigabyte Board OC kann
    Bearbeitet von: "Katzenoase" 25. Feb

    Katzenoasevor 1 h, 45 m

    Mit OC kommt man aber doch über die Werte die da stehen, zumindest hat das …Mit OC kommt man aber doch über die Werte die da stehen, zumindest hat das Board GA-AB350-GAMING 3 schon Angaben mit OC, Unter Updates gibts sogar schon Treiber für ddr, vielleicht die ersten die die Probleme mit dem zu hohen MHZ Werten behoben haben mir gehts hauptsächlich darum das der Speicher unterstützt wird. Das man später OC kann davon geh ich jetzt mal aus. Kann ja nicht sein das man nur mit Gigabyte Board OC kann


    Die Angabe sagt aus, dass der RAM bei diesen Werten über den normalen Takt (von 2667 MHz) hinausgeht und daher übertaktet werden muss. Die 3200 MHz auf der Gigabyte-Seite sind dabei das absolute Maximum, das von diesem Mainboard unterstützt wird. Das von dir verlinkte ASRock kann (so lassen es die Spezifikationen vermuten) offenbar gar kein OC. Der RAM wird also maximal mit den 2667 MHz laufen.

    Verfasser

    Draylinvor 12 m

    Die Angabe sagt aus, dass der RAM bei diesen Werten über den normalen Takt …Die Angabe sagt aus, dass der RAM bei diesen Werten über den normalen Takt (von 2667 MHz) hinausgeht und daher übertaktet werden muss. Die 3200 MHz auf der Gigabyte-Seite sind dabei das absolute Maximum, das von diesem Mainboard unterstützt wird. Das von dir verlinkte ASRock kann (so lassen es die Spezifikationen vermuten) offenbar gar kein OC. Der RAM wird also maximal mit den 2667 MHz laufen.


    Gerüchte überall nur Gerüchte pcgameshardware.de/Ryz…80/ naja ok mal abwarten was die nächste Woche bringt. Würdest du eher das Asrock oder Gigabyte Board zu diesem Zeitpunkt empfehlen. Ich dachte, da das asrock 9 cpu Phasen hat, werden sich die Ryzen besser übertakten lassen. Das Gigabyte hat 4+3 Phasen
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Sky Ticket Kündigung1517
      2. FritzBox 7490 von o2 ablösen33
      3. Amazon Sperre vorbeugen3650
      4. xbox Games with Gold für Oktober ein Fake oder nicht?22

      Weitere Diskussionen