Frage zu Dockingstation / Widescreen Monitor

6
eingestellt am 29. Jun
Hi,
ich hätte gerne mehr Arbeitsfläche an meinen Notebooks.

Variante 1 wäre eine Dockingstation mit 2 Monitoren.
Dummerweise besitzen meine Notebooks unterschiedliche Anschlüsse (Notebook 1 nur usb 3, notebook 2 nur usb c). Kann man hier mit Adaptern arbeiten? Bild soll erweitert, nicht nur gespiegelt werden.

Variante 2 wäre ein Widescreen Monitor. Die hab ich mir gestern mal im MM angeschaut und muss sagen bei den Vorführern war das Bild so skaliert, dass es mir gar nicht gefallen hat (verzerrt und schlechte Auflösung). Ist das normal?

Was wäre eure bevorzugte Lösung?

Anwendung ist hauptsächlich Office. Selten mal zocken.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

6 Kommentare
Welches Notebook hast du denn?
mactron29.06.2019 15:34

Welches Notebook hast du denn?


Ein Think Pad e470 privat und ein Dell latitude 7290 für die Arbeit.
"Variante 2 wäre ein Widescreen Monitor. Die hab ich mir gestern mal im MM angeschaut und muss sagen bei den Vorführern war das Bild so skaliert, dass es mir gar nicht gefallen hat (verzerrt und schlechte Auflösung). Ist das normal?"

Ich habe zwar keinen, aber der gesunde Menschenverstand lässt mich vermuten, dass es nicht normal ist im 21. Jahrhundert
Bearbeitet von: "Backautomat" 29. Jun
Das Latitude 7290 hat doch auch 2x USB 3.1 also in gleicher Bauform wie der USB 3.0 Anschluss vom Thinkpad E470. Beide Notebooks haben zudem jeweils 1x HMDI.

Der HMDI Anschluss am E470 ist einer mit 1.4 Spezifikationen und wurde offiziell "nur" mit Full-HD@60Hz (4K geht wohl mit 30Hz) beworben. Das E7290 hat wohl ebenfalls HMDI 1.4.

Ich persönlich nutze unabhängig davon lieber mehrere Monitore (auf Arbeit 2x 27"; daheim 2x32" bzw. 3x22").

Die vermutlich einfachste Variante bei 2 Bildschirmen wäre es, wenn du 2 Full-HD Monitore nutzt, einen per HDMI und einen eben über ein USB 3.0-Dock.
Bearbeitet von: "SamanthaSchnuppi" 29. Jun
Allein wegen der Kompaktheit würde ich einen Widescreen bevorzugen
Ich persönlich habe einen 21:9 ultrawide mit 3440*1440, über Displayport @100 Hz, da ist gar nichts verzerrt. Kann beim Doof-Markt (MM) auch wieder ein falsches Kabel oder eine falsche Einstellung gewesen sein, die bekleckern sich oft nicht mit Ruhm beim Fachwissen und sind meist nur ahnungslose Verkäufer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen