ABGELAUFEN

Frage zu Einfuhrumsatzsteuer bei thehut/zavvi etc.

Hallo zusammen!
Habe mal eine kleine Frage zu der Einfuhrumsatzsteuer bei thehut/zavvi und co.
Hinlänglich bekannt ist ja dass bis zu einem Betrag von 26,30€ keine Einfuhrumsatzsteuer fällig ist.
Meine kleine Frage ist nun, welcher Rechnungsbetrag wird denn da dann zu Grunde gelegt? Abzüglich aller Rabatte, sprich nach Anrechnung der Gutscheine. Oder der Bruttowarenwert?
Und hat wer Erfahrung, ob das mit den "Free Gifts" Probleme bereitet, da man dadurch eventuell über die 26,30€ Grenze rutscht? Sind ja eigentlich Free Gifts.
Vielleicht hat ja wer Erfahrung oder Ahnung zu dem Thema.

12 Kommentare

hab ich was verpasst?
die gehören doch zur EU ...
warum sollte da einfuhrumsatzsteuer anfallen?

Habe gelesen dass grundsätzlich Zollgefahr besteht, da sie auch gerne mal von irgendwelchen Inseln außerhalb der EU verschicken. Stimmt das nicht?

StraightAhead

hab ich was verpasst?die gehören doch zur EU ...warum sollte da einfuhrumsatzsteuer anfallen?



Manches wird von Jersey, also den Kanalinseln verschickt. Diese gehören bekanntlich weder zu EU noch zu Schengen und somit besteht das Risiko, dass man die Einfuhrumsatzsteuer nachzahlen muss.

Die Grundlage für die Berechnung ist soweit ich weiß der gesamte Rechnungswert. Also der, den du zahlen musstest.

Umsatzsteuer im Warenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes

Obwohl es sich bei der Einfuhrumsatzsteuer um eine nationale Abgabe handelt, unterliegt sie ständigen Harmonisierungsbemühungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Seit der Vollendung des Europäischen Binnenmarktes zum 01.01.1993 wird im kommerziellen innergemeinschaftlichen Warenverkehr keine Einfuhrumsatzsteuer mehr von der Bundeszollverwaltung erhoben. Die Erhebung der Umsatzsteuer auf Waren des innergemeinschaftlichen Erwerbs erfolgt nunmehr durch die Finanzämter (Stichwort: Umsatzsteuer-Identifikationsnummern). Der Erwerb von Waren aus anderen Mitgliedstaaten der Gemeinschaft zu privaten Zwecken unterliegt ausschließlich der Umsatzbesteuerung im Erwerbsland, Ausnahme: neue Fahrzeuge.

EDIT: ok, das die auch von den kanalinseln verschicken wusste ich nicht. aber prinzipiell gehört GB (noch) zur EU

Wie gesagt, habe mich nur mal bei google umgesehen, und bin auf diese Problematik mit den Kanalinseln gestoßen.
Aber wenn wirklich nur der Rechnungsbetrag nach Abzug aller Gutschein gilt, kann ich zuschlagen;)

Wobei immer weniger von den Kanalinseln verschickt wird. Dort gibt es nämlich nicht mehr den Steuervorteil. Mittlerweile kommt auch einiges aus Österreich und Belgien.

housebreaker

Wobei immer weniger von den Kanalinseln verschickt wird. Dort gibt es nämlich nicht mehr den Steuervorteil. Mittlerweile kommt auch einiges aus Österreich und Belgien.



Umso besser für uns;)

Allgemein gilt der Bruttowarenwert inkl. Versandkosten, azgl. Skonto, Rabatte. Sprich den Betrag, den du wirklich bezahlt hast bzw. der auf der Rechnung steht. Die Einfuhrumsatzsteuer wird bereits ab 22€ bei Lieferungen außerhalb der EU berechnet. Eingezogen wird diese jedoch erst wenn die EUSt. einen Betrag von 5€ überschreitet, daher kommt der Betrag von 26,30€. Hierbei ist zu beachten, dass Sendungen, die am gleichen Tag abgeschickt wurden und am gleichen Tag beim Zoll behandelt werden, als eine Sendung behandelt werden. Ist alles hier zoll.de/DE/…tml nachzulesen.
Meine 7 Bestellung der letzten 6 Monate bei Zavvi sind alle über GB und nicht übe die Kanalinseln verschickt worden. Es gab auch mal Berichte, dass Zavvi/The Hut die Zollkosten übernehmen würde, falls welche anfallen, doch das wurde auch mal bei wowhd gesagt und mir wollten sie diese nicht erstatten.

Cr4zyJ0k3r

Allgemein gilt der Bruttowarenwert inkl. Versandkosten, azgl. Skonto, Rabatte. Sprich den Betrag, den du wirklich bezahlt hast bzw. der auf der Rechnung steht. Die Einfuhrumsatzsteuer wird bereits ab 22€ bei Lieferungen außerhalb der EU berechnet. Eingezogen wird diese jedoch erst wenn die EUSt. einen Betrag von 5€ überschreitet, daher kommt der Betrag von 26,30€. Hierbei ist zu beachten, dass Sendungen, die am gleichen Tag abgeschickt wurden und am gleichen Tag beim Zoll behandelt werden, als eine Sendung behandelt werden. Ist alles hier http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/post-internet_node.html nachzulesen.Meine 7 Bestellung der letzten 6 Monate bei Zavvi sind alle über GB und nicht übe die Kanalinseln verschickt worden. Es gab auch mal Berichte, dass Zavvi/The Hut die Zollkosten übernehmen würde, falls welche anfallen, doch das wurde auch mal bei wowhd gesagt und mir wollten sie diese nicht erstatten.



Schöner informativer Kommentar! Vielen Dank!

Cr4zyJ0k3r

Es gab auch mal Berichte, dass Zavvi/The Hut die Zollkosten übernehmen würde, falls welche anfallen, doch das wurde auch mal bei wowhd gesagt und mir wollten sie diese nicht erstatten.


Hier nochmal die entsprechenden Angaben bei Chillmo, der Fall trat bei mir bisher aber auch noch nie ein.

Admin

Also
The Hut hat inzwischen nur noch 2 Lager. Eins in Chicago (USA) und eins in UK (Festland). Theoretisch werden nur noch Artikel unter 22€ aus USA verschickt und alles dadrüber vom englischen Festland. Manchmal, speziell durch Rabattaktionen rutscht aber immer wieder mal was dazwischen und so kann man sich da nicht wirklich drauf verlassen. Aus Kulanz bekommt man dann aber die EUSt. als Guthaben für den nächsten Einkauf erstattet.

Wie lange das mit dem Versand aus USA noch so gut geht, steht sicher auf einem anderen Blatt. Aber nach dem die Steuerlücke Jersey geschlossen wurde, hat man den nächsten Trick ausgegegraben

Kann ich zumindest für Kleidung nicht bestätigen (und macht irgendwie auch wenig Sinn, der Versand aus den USA dauert im Vergleich zu dem aus EU-Standorten Ewigkeiten). Meine Waren kamen aus Zürich, ohne Deklaration des Inhaltes/Wertes. Und das war eine Lieferung von dieser Woche, also aktuell.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf510
    2. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5988
    3. Coupon-König schlägt dieses mal bei C&A zu1111
    4. Uraltvertrag bei welchem Anbieter kündigen?1113

    Weitere Diskussionen