ABGELAUFEN

Frage zu FRITZ!Box 7490

Habe mir seit gut drei Monaten statt dem damals aktuellsten Telekom Router eine FRITZ!Box geholt und als Basisstation eingerichtet. Ich habe meinen ASUS Router (aktuelleres Modell 2,4 GHz/5GHz fähig, unterstützt alle aktuellen W-Lan Standards) als Repeater eingestellt.

Das Problem ist, dass nahezu jedes Programm an meinem stationären PC, dass in irgendeiner Weise mit dem Internet verbunden ist Probleme macht.

Beispiel:

1) Firefox ist geöffnet.
2) Steam ist offen und lädt irgendein Spiel oder Update herunter.
3) Ich versuche während des problemlos ablaufenden Downloads bei Steam eine Seite (z. B. Youtube) in meinem Browser zu öffnen, aber es schlägt fehl, solange der Download bei Steam noch aktiv ist.

Ich kann nicht mehrere Seiten gleichzeitig aufrufen und sobald ein Download dran ist, geht garnichts mehr, außer dem Download. Auch kein zweiter Download in einem anderen Programm funktioniert parallel dazu.

Bin jetzt bei 1&1 und hatte das Problem bisher nie bei der Telekom.
Könnte es am Anbieter liegen oder an der FRITZ!Box 7490?
Weiß einer, was die Ursache für das beschriebene Problem sein könnte?

8 Kommentare

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich in meiner Fritz.box IPv6 aktiviert hatte. Nach Deaktivierung ging alles problemlos.

Klingt eher danach, als hättest du deinem Rechner in einem der Router die Priorität "Echtzeit" gegeben, dann geht nämlich tatsächlich gar nichts mehr.

thiemob

Klingt eher danach, als hättest du deinem Rechner in einem der Router die Priorität "Echtzeit" gegeben, dann geht nämlich tatsächlich gar nichts mehr.



Denke ich auch. ggf. testweise den Stream als Hintergrundanwendung definieren.
Aktuelle Firmware drauf?

Mit der 7490 hatte ich auch ständig WLAN Abbrüche mit Handy, Laptop & Co. - Anschluss ist 1&1. Hab jetzt auf die einfache FritzBox 7312 umgestellt und es läuft alles 1A.

Uhhhh, hatte gerade überlegt mir eine zu holen.

Ich hatte ein ähnlich gelagertes Problem. Ständig Abbrüche, keine Verbindung möglich etc. Im Endeffekt lag es nur an ipv6. Seitdem läuft sie wie eine eins!

Vielen Dank für eure Antworten.



IPv6 war bei mir bisher immer deaktiviert.

duff166

Ich hatte ein ähnliches Problem, als ich in meiner Fritz.box IPv6 aktiviert hatte. Nach Deaktivierung ging alles problemlos.

thiemob

Klingt eher danach, als hättest du deinem Rechner in einem der Router die Priorität "Echtzeit" gegeben, dann geht nämlich tatsächlich gar nichts mehr.

Zven

Mit der 7490 hatte ich auch ständig WLAN Abbrüche mit Handy, Laptop & Co. - Anschluss ist 1&1. Hab jetzt auf die einfache FritzBox 7312 umgestellt und es läuft alles 1A.

thiemob

Klingt eher danach, als hättest du deinem Rechner in einem der Router die Priorität "Echtzeit" gegeben, dann geht nämlich tatsächlich gar nichts mehr.



Meine FRITZBox ist immer auf dem aktuellsten Stand, da ich alle zwei Tage manuell nach Updates für meine Systeme suche.



Bei mir sind es keine "WLAN Abbrüche". Das W-Lan funktioniert ansonsten einwandfrei ohne bisher jemals abgebrochen zu sein. Es geht darum, dass nicht mehrere Vorgänge gleichzeitig stattfinden können. Naja und würde ungern von dem aktuellen "Top Modell" von AVM auf ein veraltetes Gerät wechseln.



Das kann dann nur in der Konfiguration des ASUS Routers sein, da ich den nicht persönlich eingerichtet habe.
Ich werde mal schauen, ob es den gewünschten Erolfg erzielt.



Ein wenig viel Aufwand... > System - Update - Autoupdate. Da kannst du dich auch per Mail informieren lassen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…919
    2. Verschenke 5x 5,10 oder 15€ Wettguthaben für interwetten.com / aus TV Digit…22
    3. Welche Prepaid Karten sind aktuell noch PSN tauglich?1936
    4. Synology DiskStation DS215j 6TB (2 x 3TB WD Red) in den AMAZON Blitzangebot…1925

    Weitere Diskussionen