Frage zu Geld wechseln für Türkei Urlaub

Ich fliege am mittwoch in die Türkei und wollte mal nach euren Erfahrungen mit Geld wechseln fragen. Generell gibt es ja 3 Möglichkeiten. Entweder Geld in der Türkei abheben (hab die Barclaycard, dürfte ja kostenlos sein), Euros wechseln oder nur mit Euro zahlen. Wo bekomme ich den besten kurs. Vielleicht ist der euro ja sogar noch wertvoller als die TL.
Danke für eure Antworten!

18 Kommentare

Euros mitnehmen. Das Geld haben die eh viel lieber als ihr eigenes.
Notfalls vor Ort etwas tauschen.

unbedingt wechseln, in Euro zahlt man so gut wie immer drauf. wir heben immer am Automaten mit KK ab, ist denke ich die sicherste und beste Lösung.

Korrekt. Die Landeswährung benötigt man eig. garnicht in der Türkei. Man kann dort überall mit Euro zahlen.

ich war im Januar in der Türkei also wenn was 10 euro kostet rechnen sie mal 3 wenn du nach lira frägst und wenn es 30 lira kostet und du nach euro frägst dann machen sie geteilt durch 3 also egal wierum du bist mit euro auf der besseren Seite der Kurs liegt nämlich bei 2.8

Ergänzung: Ich meine mich erinnern zu können, dass wir im letzten Urlaub auch die Landeswährung abgehoben haben. Hier würde ich immer mit Kreditkarte abheben. Da gibt deine Bank den WK vor.

Falls Du Euro mitnimmst und Geld wechseln möchtest, meistens bekommst Du in den Urlaubsregionen an den Bankautomaten auch die Möglichkeit Geld zu wechseln und das mit sehr gutem Kurs im Vergleich zu örtlichen Geld-Wechsel Läden.

Was für ne frage -_-
Nimm das Geld in Euro mit und wechsel dort zu Lira. Gibt überall "Charge Büro s" wo du dein Geld von Euro auf Lira wechseln kannst

Whiteboy

Was für ne frage -_-Nimm das Geld in Euro mit und wechsel dort zu Lira. Gibt überall "Charge Büro s" wo du dein Geld von Euro auf Lira wechseln kannst



Change

Sagt mal, war von euch schon mal jemand in der Türkei???? Fürs Geldwechseln muss man Gebühren zahlen und das sind meist 5-10%. Also COOOOOLD

Ich würde die raten am Flughafen schon Geld am Automaten mit der Kreditkarte abzuheben: da zahlst du bei vielen Kreditkartenanbietern keine Gebühren, bekommst den offiziellen Wechselkurs und kannst flexibel immer nachholen. Ich hatte die DKB-Visa und alles hat wunderbar funktioniert
Zudem würde ich aber auch einige Euro-Scheinchen einstecken. Wie oft schon erwähnt wurde wird wirklich nur mit dem Faktor 3 überschlagen. Dann bist du mit €uro wirklich besser dran.
Psychologisch ist es aber vielleicht besser mit Lira zu bezahlen, weil der Betrag subjektiv erstmal höher aussieht und man dann weniger kauft

quixony



Danke für deine antwort! So habe ich es mir auch vorgestellt und werde es wahrscheinlich auch so machen.
Mit wechselstuben habe ich bisher auch schlechte erfahrungen in anderen Ländern. Von daher werde ich das aicher nicht in Betracht ziehen.
Schöne ostern noch!

Wo geht es denn hin ? Fliege auch am Mittwoch von DUS in die Türkei.

Tausche nicht direkt am Flughafen, dort war der Umrechnungskurs am schlechtesten. War erst im Januar da. Fliege am 17.4 wieder runter.

quixony

Sagt mal, war von euch schon mal jemand in der Türkei???? Fürs Geldwechseln muss man Gebühren zahlen und das sind meist 5-10%. Also COOOOOLD Ich würde die raten am Flughafen schon Geld am Automaten mit der Kreditkarte abzuheben: da zahlst du bei vielen Kreditkartenanbietern keine Gebühren, bekommst den offiziellen Wechselkurs und kannst flexibel immer nachholen. Ich hatte die DKB-Visa und alles hat wunderbar funktioniert Zudem würde ich aber auch einige Euro-Scheinchen einstecken. Wie oft schon erwähnt wurde wird wirklich nur mit dem Faktor 3 überschlagen. Dann bist du mit €uro wirklich besser dran. Psychologisch ist es aber vielleicht besser mit Lira zu bezahlen, weil der Betrag subjektiv erstmal höher aussieht und man dann weniger kauft



Den offiziellen Wechselkurs Deiner Bank bekommst Du. Das heißt, dass es zwar keine Gebühren kostet, man aber eben einen schlechteren Kurs als den "offiziellen" bekommt.
Eine "Gebühr" zahlt man also so oder so.

Ottifantt

Wo geht es denn hin ? Fliege auch am Mittwoch von DUS in die Türkei.



Nach Kemer ab frankfurt
All inclusive natürlich wie es sich für einen mydealzer gehört

quixony

Sagt mal, war von euch schon mal jemand in der Türkei???? Fürs Geldwechseln muss man Gebühren zahlen und das sind meist 5-10%. Also COOOOOLD Ich würde die raten am Flughafen schon Geld am Automaten mit der Kreditkarte abzuheben: da zahlst du bei vielen Kreditkartenanbietern keine Gebühren, bekommst den offiziellen Wechselkurs und kannst flexibel immer nachholen. Ich hatte die DKB-Visa und alles hat wunderbar funktioniert Zudem würde ich aber auch einige Euro-Scheinchen einstecken. Wie oft schon erwähnt wurde wird wirklich nur mit dem Faktor 3 überschlagen. Dann bist du mit €uro wirklich besser dran. Psychologisch ist es aber vielleicht besser mit Lira zu bezahlen, weil der Betrag subjektiv erstmal höher aussieht und man dann weniger kauft



Willst du mich verarschen? Ich bin jedes Jahr in der Türkei. Es gibt nur am Flughafen Gebühren (Kommission) sonst zahlt man nirgends Gebühren. Ich war letztes Jahr Dezember in der Türkei. Also wenn man keine Ahnung...

Nimm dein Geld mit und wechsel dein Geld in der Türkei. Man wechselt ja nicht auch gleich alles. Wir haben immer in 100er Schritten das gemacht. So viel wie erstmal halt nötig ist.

Bargeld wechseln kostet immer Gebühren. Meinst du die machen das zum Spaß?

Die Gebühr bezahlst du dann indirekt über den Kurs, wenn keine direkt ausgeschrieben sind.

Whiteboy

Willst du mich verarschen? Ich bin jedes Jahr in der Türkei. Es gibt nur am Flughafen Gebühren (Kommission) sonst zahlt man nirgends Gebühren. Ich war letztes Jahr Dezember in der Türkei. Also wenn man keine Ahnung...

Komissionen für was? Geld abheben oder wechseln? Ich kenne keine Wechselstube, die das für umme macht. Außer es ist ein Ladenbesitzer, der meint die türk. Lira würde demnächst stark abwerten und er auf eine "härtere" Währung setzen möchte.
Ich war schon häufiger in der Türkei und abheben hat mich nie was gekostet ( http://www.kreditkarte-studenten.net/regulaer/dkb-kreditkarte.html ). Weder Wechselkurs-Aufschlag noch Automaten-Gebühren.
Whiteboy

Nimm dein Geld mit und wechsel dein Geld in der Türkei. Man wechselt ja nicht auch gleich alles. Wir haben immer in 100er Schritten das gemacht. So viel wie erstmal halt nötig ist.

Wenn das wirklich kostenlos möglich ist, ist es sicher eine einfache und sichere Möglichkeit. Für mich war und ist die Visa-Abhebung (nicht Visa-Zahlung) jedoch immer noch die beste Lösung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Such Operatoren bei mydealz?1012
    2. Die Mydealz Shitty Weihnachtsavatar Bäckerei1635
    3. Krokojagd 2016104259
    4. Geld in Italien anlegen?915

    Weitere Diskussionen