Frage zu Homematic Heizungsthermostaten/Reglern bzw einzelnen (Bluetooth)-Reglern

3
eingestellt am 15. Okt 2019
Hallo,
Wohne in einer Mietwohnung mit zentraler Haus-Heizungssteuerung. Bringt mir so ein ("Homematic") System dann überhaupt viel oder macht es mehr Sinn die manuellen Thermostatregler am Heizkörper entsprechend auf die gewünschte max Temperatur (zb 4 von 5) zu stellen und den Rest die Heziungsanlage regeln zu lassen?
Oder evtl so einzelne 15 Euro Regler über Bluetooth einstellen, dass zb Tagsüber runterregeln zB 19° und ne Stunde bevor ich abends heimkomme automatisch hochzuregeln (zb 24°), damit die Bude warm ist wenn ich heimkomme?

PS Heizung stellt sich wohl unter der Woche ab 23 Uhr ab, d.h. das bekommt das Homematic Zeug doch dann gar nicht mit bzw kann eh nicht auf "warm halten" wenn von der Heizungsanlage nichts mehr kommt?

Danke euch!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

3 Kommentare
Zum Geld sparen machen elektronische Thermostate kein Sinn. Sieh es als luxus, das morgens das Bad schön warm ist, oder zum Feierabend die Wohnung auf wohlfühl Temperatur ist.
Schau mal auf deine letzt Betriebskosten Abrechnung, heizkosten nach Verbrauch, und halte die Versprechen der Hersteller daneben.
Bearbeitet von: "coffeejunkie" 15. Okt 2019
Mir geht es in erster Linie nicht unbedingt ums Geld sparen, das wäre evtl nur ein schöner Nebeneffekt.
Ich überlege halt ob und was bei mir Sinn machen würde. es geht erst mal um Wohnzimmer und evtl. Bad und Schlafzimmer. Aber hauptsächlich Wohnzimmer mit 2 Heizkörpern. Bin halt nicht sicher ob das überhaupt was bringt da die Heizung sowieso zentral gesteuert wird. Ich will halt wenn nicht zuhause die Heizung etwas absenken und bevor ich heimkomme hochdrehen, damit es warm ist wenn ich heimkomme. Es muss nicht unbedingt online passieren, aber da ich nicht immer zur gleichen Zeit hemkomme, sollte es einigermaßen einfach "tagesaktuell einzustellen sein". Also zB über App, daher die Überlegung es mit Bluetooth Reglern zu machen.
Ich hab schon einige Systeme getestet (ist auch schon etwas her), hängen geblieben bin ich bei Homematic. aber auch nur aufgrund der guten Erweiterbarkeit.
die Thermostate von Max Cube z b fand ich besser, das System allerdings deutlich eingeschränkter, da es nur sehr wenige Komponenten gibt.
Zur Heizungssteuerung jedoch war es super und vor allem deutlich günstiger
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler