Frage zu Kontowechel mit fino App

2
eingestellt am 26. Okt 2017Bearbeitet von:"Tomiou"
Hallo liebe Leute,

folgender Fall. Ich möchte mein Konto bei der BW Bank auflösen bzw. zur Commerzbank wechseln, wo ich seit nem Monat ein Konto habe. Um das Online machen zu können, kann man ja von der Commerzbank die sog. "fino" App runterladen, bei der man die Online Daten der alten Bank angibt und das für einen dann gemacht wird. Da ich bei der BW Bank aber bisher kein Online (Banking) Konto hatte, habe ich mich dafür angemeldet und heute Briefe bekommen, die ich wieder zurückschicken muss, damit es aktiviert wird.

Nun meine Frage. Klappt der Umzug per fino App (wenn das BW Bank online gedöns fertig erstellt wurde) dennoch, obwohl ich noch gar nichts (Überweisungen etc.) damit gemacht habe? Weil sonst könnte ich mir das Abschicken der Briefe zum Eröffnen des Online Kontos bei der BW Bank auch sparen.

Und falls das nicht geht, kann ich dann einfach zu meinem persönlichen Berater und der regelt den Kontoumzug dann?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten und einen schönen Tag
Zusätzliche Info
Diverses
2 Kommentare
Wenn die BW Bank auch alte Umsätze im Onlinebanking bereitstellt, dann sollte das problemlos gehen. Ich vermute sehr stark, dass sie es tut.

Ohne Onlinebanking bekommst du bei der Commerzbank so einen Onlinefragebogen, in dem du anhand deiner Kontoauszüge deine Zahlungspartner von Hand einträgst. Dein Berater wird es vermutlich für einen 08/15-Kunden nicht machen (das ist echt viel Arbeit, die muss sich auszahlen), aber Fragen kostet nichts.
cobadada26. Okt 2017

Wenn die BW Bank auch alte Umsätze im Onlinebanking bereitstellt, dann …Wenn die BW Bank auch alte Umsätze im Onlinebanking bereitstellt, dann sollte das problemlos gehen. Ich vermute sehr stark, dass sie es tut.Ohne Onlinebanking bekommst du bei der Commerzbank so einen Onlinefragebogen, in dem du anhand deiner Kontoauszüge deine Zahlungspartner von Hand einträgst. Dein Berater wird es vermutlich für einen 08/15-Kunden nicht machen (das ist echt viel Arbeit, die muss sich auszahlen), aber Fragen kostet nichts.


Können die keine Kontoauszüge scannen? Die Sparkassen machen das teils so.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler