Frage zu Kündigung des O2 Vertrags. 2 Jahre lang nie bezahlt!

20
eingestellt am 25. Nov 2017
Hallo,

es geht um folgendes: ich habe vor knappen 2 Jahren über shoop einen O2 Vetrag abgeschlossen und bis dato jeden Monat eine Rechnung von 0,00 bekommen. Damals meinte ein O2 Berater zu mir, dass die Grundgebühr erst nach dem 4. Monat abgebucht wird, aber in Wahrheit wurde nie etwas abgebucht, außer vielleicht Anrufe ins Ausland.

Nun kam eine standard generierte Mail an, in der folgendes stand:

Sehr geehrter Herr X,
schade, dass Sie Ihren o2

Mobilfunkvertrag nicht länger nutzen möchten. [...]

Anfallende

Verbindungskosten sowie die anteilige monatliche Grundgebühr werden

Ihnen tagesgenau bis zu diesem Stichtag in Rechnung gestellt. [...]

ich finde es nun sehr schwammig formuliert und möchte dort ungern nachfragen. Darf man mir nach 24 Monaten plötzlich eine Rechnung von der gesamten Grundgebührzeit stellen? Ist sowas üblich? Habe ich jedenfalls noch nie gehört..
Oder redet O2 von der monatl. Grundgebühr, die normalerweise sowieso jeden Monat abgebucht werden sollte, aber jedesmal mit 0,00 beziffert wird und ich habe einfach Glück gehabt.


LG
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Poste hier bitte deine Kunden und Vertragsnummer, damit wir das beantworten können.
Vielleicht lief der Vertrag die ersten 24 Monate mit Rabatt auf 0€ und ab dann sind die regulären kosten fällig. Die anteilige Berechnung ist bspw Mitte des Abrechnungsmonats 50%.

Danke, dass ich helfen konnte,
Ihr MyDealz Team Diverses
20 Kommentare
Poste hier bitte deine Kunden und Vertragsnummer, damit wir das beantworten können.
snookdog25. Nov 2017

Poste hier bitte deine Kunden und Vertragsnummer, damit wir das …Poste hier bitte deine Kunden und Vertragsnummer, damit wir das beantworten können.


die hab ich leider schon weg geworfen, sorry. Aber du kannst mir sicherlich auch so weiterhelfen.
Es gilt die reguläre Verjährung. Du kannst noch eine Rechnung über die gesamte Laufzeit bekommen.
besho_25. Nov 2017

Es gilt die reguläre Verjährung. Du kannst noch eine Rechnung über die ge …Es gilt die reguläre Verjährung. Du kannst noch eine Rechnung über die gesamte Laufzeit bekommen.


Noch nie gehört, aber danke für die schnelle Antwort, da weiß ich ja auf was ich mich einstellen kann.
applecoke25. Nov 2017

Noch nie gehört, aber danke für die schnelle Antwort, da weiß ich ja auf wa …Noch nie gehört, aber danke für die schnelle Antwort, da weiß ich ja auf was ich mich einstellen kann.


Reguläre Verjährung = 3 Jahr und dann noch bis Silvester warten.
Vielleicht lief der Vertrag die ersten 24 Monate mit Rabatt auf 0€ und ab dann sind die regulären kosten fällig. Die anteilige Berechnung ist bspw Mitte des Abrechnungsmonats 50%.

Danke, dass ich helfen konnte,
Ihr MyDealz Team Diverses
Theoretisch JA.

Ist die Frage, ob der Mitarbeiter, der deine Kündigung ins System vermerkt hat auch nochmal ein Blick auf deine Vertragsdetails geworfen hat und dabei auch noch den Fehler entdeckt hat. So viel langeweile haben die aber nicht.
Ansonsten geht alles vollautomatisiert und du erhälst die letzte Rechnung wieder über 0,- normalerweiße.
Sollte natürlich dennoch irgendjemand darauf kommen. Verjährung, 3 Jahre danach kann nichts mehr berechnet werden...
Bearbeitet von: "rjk" 25. Nov 2017
Na klar können sie das. Du hast die Leistung doch auch in Anspruch genommen oder?
Hatte jedenfalls noch nie einen Vetrag, wo ich beim Vertragsende die komplette Grundgebühr in Rechnung gestellt bekomme. Auch wenn die Meinung hier mittlerweile 2-geteilt sind, stelle ich mich nun mal auf eine Nachzahlung von 400 EUR ein.
Ich würde das Geld zur Seite legen, besser ist das. Da ich selbst auch schon zwei Mal diesen Fall mit der Telekom hatte: Es wurde nie zurückgefordert.
applecoke25. Nov 2017

Hatte jedenfalls noch nie einen Vetrag, wo ich beim Vertragsende die …Hatte jedenfalls noch nie einen Vetrag, wo ich beim Vertragsende die komplette Grundgebühr in Rechnung gestellt bekomme. Auch wenn die Meinung hier mittlerweile 2-geteilt sind, stelle ich mich nun mal auf eine Nachzahlung von 400 EUR ein.


Hast du deine Unterlagen vom Vertragsabschluss nicht mehr? Da müsste doch auch was zur Berechnung von Grundgebühren, also Fälligkeit und Einziehung stehen.

DrRo25. Nov 2017

Reguläre Verjährung = 3 Jahr und dann noch bis Silvester warten.



Wobei bei einem Handyvertrag als Dauerschuldverhältnis die Verjährung der einzelnen Grundgebühr separat zu laufen beginnen dürfte.
Du bekommst doch eine monatliche Rechnung, was steht denn da drauf?
tehq25. Nov 2017

Hast du deine Unterlagen vom Vertragsabschluss nicht mehr? Da müsste doch …Hast du deine Unterlagen vom Vertragsabschluss nicht mehr? Da müsste doch auch was zur Berechnung von Grundgebühren, also Fälligkeit und Einziehung stehen.Wobei bei einem Handyvertrag als Dauerschuldverhältnis die Verjährung der einzelnen Grundgebühr separat zu laufen beginnen dürfte.


Ich habe den Vetrag jetzt nochmal online eingesehen und insgesamt kann ich daraus nur folgende Daten schöpfen:

- Vertrag: o2 Blue All-in M (2015)
- monatl. Grundgebühr 29,99 (Tarifgrundpreis ohne Rabatte. Den monatl. Endbetrag finden Sie auf Ihrer Rechnung.)
- 24 Monate 5,- € Rabatt auf die Grundgebühr bis zum xx.xx.2018
- 24 Monate 8,- € Rabatt auf die Grundgebühr bis zum xx.xx.2018
- Auf jeder meiner Rechnungen steht bisher: "Guthabenbuchungen und Vergünstigungen (ohne MwSt.)
100 % Rabatt auf die monatliche Grundgebühr" -25,20 EUR
und beim Ergebnis unten dann eben 0,00 EUR
Bearbeitet von: "applecoke" 25. Nov 2017
Avatar
GelöschterUser822569
Da kommt nichts mehr.
applecoke25. Nov 2017

Ich habe den Vetrag jetzt nochmal online eingesehen und insgesamt kann ich …Ich habe den Vetrag jetzt nochmal online eingesehen und insgesamt kann ich daraus nur folgende Daten schöpfen:- Vertrag: o2 Blue All-in M (2015)- monatl. Grundgebühr 29,99 (Tarifgrundpreis ohne Rabatte. Den monatl. Endbetrag finden Sie auf Ihrer Rechnung.)- 24 Monate 5,- € Rabatt auf die Grundgebühr bis zum xx.xx.2018 - 24 Monate 8,- € Rabatt auf die Grundgebühr bis zum xx.xx.2018 - Auf jeder meiner Rechnungen steht bisher: "Guthabenbuchungen und Vergünstigungen (ohne MwSt.)100 % Rabatt auf die monatliche Grundgebühr" -25,20 EURund beim Ergebnis unten dann eben 0,00 EUR


Spass an: Dann solltest Du eigentlich noch Geld bekommen. Spass Ende.
Das ist einfach eine Standard-Mail. Du zahlst halt dann von den 0€ anteilig 0€ Ich frage mich aber trotzdem, wie dieser Rabatt zustande gekommen ist. Falls es irgendwann auffällt, kann es wohl nachgefordert werden, solange es nicht verjährt ist. Die Frist wurde ja oben schon erwähnt.
Ich gehe davon aus, dass du frühestens in ein paar Monaten von den hörst oder eben nie.
applecoke25. Nov 2017

Ich habe den Vetrag jetzt nochmal online eingesehen und insgesamt kann ich …Ich habe den Vetrag jetzt nochmal online eingesehen und insgesamt kann ich daraus nur folgende Daten schöpfen:- Vertrag: o2 Blue All-in M (2015)- monatl. Grundgebühr 29,99 (Tarifgrundpreis ohne Rabatte. Den monatl. Endbetrag finden Sie auf Ihrer Rechnung.)- 24 Monate 5,- € Rabatt auf die Grundgebühr bis zum xx.xx.2018 - 24 Monate 8,- € Rabatt auf die Grundgebühr bis zum xx.xx.2018 - Auf jeder meiner Rechnungen steht bisher: "Guthabenbuchungen und Vergünstigungen (ohne MwSt.)100 % Rabatt auf die monatliche Grundgebühr" -25,20 EURund beim Ergebnis unten dann eben 0,00 EUR



Dann speicher deine Rechnungen ab ind dann dürfte nichts nachkommen. Du hast schriftlich, dass sie dir 100% der Grundgebühr erlassen.

Da können sie jetzt auch nicht nach 2 Jahren kommen und das beanstanden.

Da wird irgendwer was falsch eingebucht haben. Formal gesehen musst du aber nur das zahlen, was dir auch in Rechnung gestellt wird. Und da das laut Rechnung immer 0€ waren, bist du fein raus.
Die Ausführungen über die Verjährung treffen zwar zu, jedoch muss man nach 24 einzelnen Rechnungen in Treu und Glauben davon ausgehen, dass dies auch so richtig war. Daher sollte O2 nichts nachfordern dürfen.
Bearbeitet von: "ohNee" 25. Nov 2017
Ich hab seit 2010 einen Vertrag für den O2 nichts abbucht. Mein Datenpaket war eigentlich 2 Jahre kostenlos in Verbindung mit dem anderen Tarif. Diese Rabattierung hat O2 vergessen wieder raus zu nehmen. Naja, sind nur 200MB pro Monat. Mittlerweile sind das Peanuts. Aber damals war das durchaus ganz nett.
Da passiert nichts. Bei mir ist's ähnlich, nur das ich unbegrenzt LTE Volumen habe und es keinem bei o2 auffällt und mein Datenverbrsuch mal die 50GB sprengt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler