Frage zu Leasingangebot | Ford EcoSport Trend

10
eingestellt am 7. AugBearbeitet von:"mrniceguy88"
Hallo zusammen, da ich mich auf dem Gebiet nicht gut auskenne, bitte ich um eure Meinung, ob das Leasingangebot für den Ford EcoSport wirklich gut ist? Es handelt sich um die Trend Variante ohne Sonderausstattung.

Die Überführungskosten sind in der Leasingrate berücksichtigt und werden nicht gesondert abgerechnet.

1213790.jpg
Mehr Km: 0,034 €
Minder Km: 0,02 € Vergütung

Was ist der Vorteil von Leasing?
Danke für eure Meinung!
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Was der Vorteil von Leasing ist, findest du bei Google...
30 sec Goggle Suche hat folgendes rausgelassen:

Pro:

  • Selbstständige können beim Auto-Leasing Vorteile bei der Steuer geltend machen.
  • Durch die monatlichen Raten bleibt die Liquidität erhalten, die bei einem Kauf je nach persönlicher Situation womöglich in Gefahr wäre.
  • Du kannst schon nach kurzer Zeit auf ein neues Automodell umsteigen.
Kontra:

  • Leasing ist in den meisten Fällen für Privatpersonen teurer als ein Kauf. Je günstiger der Preis für einen Neuwagen, zum Beispiel durch große Rabatte, oder je besser die Finanzierungsmöglichkeiten, desto unrentabler ist im Vergleich das Leasing-Angebot. Und: Anders als Selbstständige kannst du privat die Kosten für das Auto-Leasing steuerlich nicht geltend machen.
  • Ein klarer Nachteil ist das Risiko, dass du bei nicht vertragsgemäßer Rückgabe nachzahlen musst – beispielsweise bei zu vielen gefahrenen Kilometern oder schlechtem Zustand des Autos.
  • Gleiches gilt für das Risiko bei einem Restwertleasing-Vertrag, dass du bei Rückgabe die Differenz zwischen vertraglich festgehaltenem Restwert und aktuellem Marktwert zahlen musst.
  • Du musst je nach Vertrag peinlich genau auf gefahrene Kilometer und Zustand achten. Denn das Fahrzeug ist nicht dein Eigentum, sondern bleibt im Besitz der Leasinggesellschaft.
  • Ändert sich deine finanzielle Lage plötzlich zum Schlechten, muss der Leasingvertrag in den meisten Fällen weiter bedient werden.
  • Es besteht die Gefahr der Fehleinschätzung, weil du vorab bei der niedrigen Leasingrate die sonstigen Kosten nicht richtig miteinbeziehst.
Leasingfaktor von rund 0,7 ist beim Privatleasing durchaus gut. Du liegst damit sehr wahrscheinlich unter dem Wertverlust weswegen dich das Leasing günstiger kommen wird als eine Finanzierung. Positiv kommt noch hinzu das du bei einer Finanzierung keinen Zins von 1,01% bekommst. Von daher würde ich das Angebot als gut einstufen.
Bearbeitet von: "italien0123" 7. Aug
italien0123vor 8 m

Leasingfaktor von rund 0,7 ist beim Privatleasing durchaus gut. Du liegst …Leasingfaktor von rund 0,7 ist beim Privatleasing durchaus gut. Du liegst damit sehr wahrscheinlich unter dem Wertverlust weswegen dich das Leasing günstiger kommen wird als eine Finanzierung. Positiv kommt noch hinzu das du bei einer Finanzierung keinen Zins von 1,01% bekommst. Von daher würde ich das Angebot als gut einstufen.



Das gilt aber auch nur, falls man das Auto zum Vollpreis kaufen bzw. finanzieren würde. Wenn man beim Kauf einen ordentlichen Rabatt raushandeln könnte oder nach Jahreswagen und EU-Reimporten schaut, kann die Rechnung schon ganz anders aussehen.
Tobiasvor 3 m

Das gilt aber auch nur, falls man das Auto zum Vollpreis kaufen bzw. …Das gilt aber auch nur, falls man das Auto zum Vollpreis kaufen bzw. finanzieren würde. Wenn man beim Kauf einen ordentlichen Rabatt raushandeln könnte oder nach Jahreswagen und EU-Reimporten schaut, kann die Rechnung schon ganz anders aussehen.


Wenn ich das Angebot richtig interpretiere hat er beim Listenpreis ja Rabatt bekommen. Und Jahreswagen oder EU-Reimporte zum Vergleich heranzuziehen ist Äpfel mit Birnen....
Bearbeitet von: "italien0123" 7. Aug
Danke für die Antworten bisher!

italien0123vor 1 h, 23 m

Wenn ich das Angebot richtig interpretiere hat er beim Listenpreis ja …Wenn ich das Angebot richtig interpretiere hat er beim Listenpreis ja Rabatt bekommen. Und Jahreswagen oder EU-Reimporte zum Vergleich heranzuziehen ist Äpfel mit Birnen....



Ich hatte tatsächlich vergessen zu erwähnen, dass das Leasingangebot für ein Neufahrzeug gilt. Es hat einen Listenpreis von 18590 €. Das Leasingangebot wurde auf Basis des Angebotes kalkuliert. Wird der Leasingfaktor nicht dennoch vom Listenpreis ausgehend berechnet? Der dürfte dann bei 0,47 wenn ich mich nicht vollkommen irre.
mrniceguy88vor 5 m

Danke für die Antworten bisher!Ich hatte tatsächlich vergessen zu e …Danke für die Antworten bisher!Ich hatte tatsächlich vergessen zu erwähnen, dass das Leasingangebot für ein Neufahrzeug gilt. Es hat einen Listenpreis von 18590 €. Das Leasingangebot wurde auf Basis des Angebotes kalkuliert. Wird der Leasingfaktor nicht dennoch vom Listenpreis ausgehend berechnet? Der dürfte dann bei 0,47 wenn ich mich nicht vollkommen irre.


Richtig. Damit ist das Angebot sogar richtig gut!
italien0123vor 2 m

Richtig. Damit ist das Angebot sogar richtig gut!


Na dann werde ich mir den bei ner probefahrt wohl mal näher anschauen
Wo hast du das Angebot bekommen?
keule1993vor 1 m

Wo hast du das Angebot bekommen?


Bei Coorperate Benefits, Mitarbeitervorteile.

Ich muss mich übrigens korrigieren. Die Überführungskosten kommen hinzu. Somit liegt der LF bei trotzdem noch sehr guten 0,58 für Privatleasing.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler