Frage zu Onlinebestellungen mit Abholung im Markt bei Saturn / Media Markt

Hallo,

kurze Frage an die Saturn / Media Markt - Experten: was passiert eigentlich mit Onlinebestellungen bei Saturn / Media Markt, die im Markt abgeholt werden sollen, aber vom Kunden fristgerecht widerrufen werden? Geht die Ware dann wieder zurück an Saturn-Online / Media Markt-Online, oder verbleibt der Artikel im Markt, um dann dort verkauft zu werden?

Hintergrund meiner Frage ist, dass ich für einen Artikel, bei dem es kurzfristig Lieferprobleme gab, einen besonders guten Preis bekommen habe. Nun, auf einmal, soll die Ware im Markt angeblich überhaupt nicht mehr lieferbar sein - obwohl sie online längst wieder erhältlich ist. Der vereinbarte Preis gilt natürlich nur für den Kauf im Markt und nicht bei Bestellung über den Online-Shop. Fühle mich daher ziemlich verarscht!

Wäre toll, wenn ein Insider mal aus dem Nähkästchen plaudern könnte...

12 Kommentare

Online bestellte Ware die nicht abgeholt bzw. widerrufen wird geht wieder zurück und bleibt nicht im Markt.

Wobei mein Mediamarkt mir dann den Kauf und spätere Abholung anbietet... Sofern es sich nicht um ein Auslaufmodell o.ä. handelt, kommt ja alles wieder rein.

blubdidup

Wobei mein Mediamarkt mir dann den Kauf und spätere Abholung anbietet... Sofern es sich nicht um ein Auslaufmodell o.ä. handelt, kommt ja alles wieder rein.


Selbst wenn ihm die Ware wieder im/vom Markt angeboten würde, würde er bestimmt nicht den damaligen Sonderpreis bekommen. Eher müsste er damit rechnen, dass er etwas mehr zahlen soll, weil die viel mehr Aufwand hatten.

zufällig galaxy s5 für 9 euro gewesen?

Hä? Du hast einen guten Preis widerrufen und willst jetzt den gleichen Preis nochmal?
Normalerweise liegt der Artikel dort und wenn nicht abgeholt treten die vom kv zurück. Was die damit machen ist doch völlig irrelevant für dich. In jedem Fall bekommst du den Preis nicht nochmal.

Nur am Rande: Das Widerrufsrecht beginnt erst mit Erhalt der Ware (wurde 2014 geändert).
Widerruf vor Erhalt ist nur möglich wenn der Shop Lust drauf hat, oder wird vom Markt wie ein Storno gehandhabt, was andere Kosten/REchte mit sich bringen kann.

edit: Stimmt nicht, nur die WiderrufsFRIST beginnt erst mit Erhalt der Ware. Das WiderrufsRECHT ist davon unberührt.

MalteFS

zufällig galaxy s5 für 9 euro gewesen?


Nein.


El_Pato

Hä? Du hast einen guten Preis widerrufen und willst jetzt den gleichen Preis nochmal? Normalerweise liegt der Artikel dort und wenn nicht abgeholt treten die vom kv zurück. Was die damit machen ist doch völlig irrelevant für dich. In jedem Fall bekommst du den Preis nicht nochmal.


Nein. Ich hatte den Verkäufer überredet, beim unschlagbaren Preis eines lokalen Mitbewerbers mitzuziehen. Da die Ware zu diesem Zeitpunkt aber vorübergehend nicht lieferbar war (auch online), haben wir uns auf eine verbindliche Bestellung und Abholung sobald wieder lieferbar geeinigt. In der Zwischenzeit ist der Artikel online wieder erhältlich, der Markt (ein anderer Verkäufer) scheint nun aber einen Rückzieher machen zu wollen und behauptet nun auf einmal, man bekäme diesen Artikel definitiv nicht mehr rein. Meine Überlegung war daher online zu bestellen, dann zu widerrufen und für den Fall, dass die Ware im Markt bleibt, diese zu "meinen" Preis zu kaufen. Dass der Artikel jetzt nicht lieferbar sein soll ist doch nur eine billige Ausrede...


Michalala

Nur am Rande: Das Widerrufsrecht beginnt erst mit Erhalt der Ware (wurde 2014 geändert). Widerruf vor Erhalt ist nur möglich wenn der Shop Lust drauf hat, oder wird vom Markt wie ein Storno gehandhabt, was andere Kosten/REchte mit sich bringen kann.


Gut zu wissen!

hier stand nichts neues

Michalala

Nur am Rande: Das Widerrufsrecht beginnt erst mit Erhalt der Ware (wurde 2014 geändert). Widerruf vor Erhalt ist nur möglich wenn der Shop Lust drauf hat, oder wird vom Markt wie ein Storno gehandhabt, was andere Kosten/REchte mit sich bringen kann.


Das ist Unsinn. Wer erzählt den sowas?

Michalala

Nur am Rande: Das Widerrufsrecht beginnt erst mit Erhalt der Ware (wurde 2014 geändert). Widerruf vor Erhalt ist nur möglich wenn der Shop Lust drauf hat, oder wird vom Markt wie ein Storno gehandhabt, was andere Kosten/REchte mit sich bringen kann.


§ 356 Abs. 2 BGB

Michalala

Nur am Rande: Das Widerrufsrecht beginnt erst mit Erhalt der Ware (wurde 2014 geändert). Widerruf vor Erhalt ist nur möglich wenn der Shop Lust drauf hat, oder wird vom Markt wie ein Storno gehandhabt, was andere Kosten/REchte mit sich bringen kann.


Da hast du leider nicht richtig gelesen. Dort geht es um den Beginn der Widerrufsfrist und nicht um den Beginn des Widerrufsrechts. Man kann selbstverständlich auch schon vor Erhalt der Ware widerrufen. Alles andere wäre ja auch totaler Quatsch. Gerade auch dass dann für den Verbraucher Kosten entstehen...


Tatsache. Sorry Leute, widerrufen lässt sich auch schon vor Beginn der Frist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo bleibt die Square Enix Weihnachtsüberraschung 2016?611
    2. leichte Sportschuhe wie Nike Free79
    3. Krokojagd 2016140416
    4. Kleiner Shopping-Helfer11

    Weitere Diskussionen