Frage zum Verkauf von Handy Amazon/Ebay

Hallöchen,

ich hatte mir vor einem Monat einen Vertrag samt neuem Handy (S4 Mini) geholt. Da ich mit meinem S3 zufrieden bin und im S4M keinen wirklichen Fortschritt sehe, würde ich Letzteres gerne verkaufen.

Nun die Frage, wo ich mehr vom Endgeld bekomme (also abzgl Gebühren). Ich hatte nur über Google gesucht und dort zwei Rechner gefunden, die mir folgende Ergebnisse lieferten:

a) Ebay: 220€ Festpreis ~23€ Gebühren
b) Amazon: 220€ Festpreis ~40€ Gebühren.

Kommt das hin?

13 Kommentare

hatte bei Amazon bei ~ 270€ verkaufspreis nur 21,xx€ gebühren (hoffe das kommt hin)
und für das s4m wirst du glaub ich keine 220€ mehr bekommen.

ebay 10% und bei paypal-zahlung ungefähr 12%
amazon kA aber viel mehr

sofern Du nicht auf dem Land wohnst: ebay Kleinanzeigen und persönliche Übergabe = mehr vom Geld

P.S. es war aber auch ein lustiger Ansatz, das S3 mit einem S4 Mini "updaten" zu wollen

so hab nun mal geguckt. realistisch sind von privat auf ebay ca 200€+versand.

Bei eBay sind es 10% vom Gesamtbetrag und sofern du per PayPal zahlen lässt (nicht unbedingt empfehlenswert) noch die PayPal-Gebühren (ca. 2%) drauf. 22€ sollten es also beim Verkaufspreis von 220€ ohne PayPal sein.

Bei Amazon ist es mit den Gebühren etwas komplexer. Habe gerade mal reingeschaut und bei einem Angebot von 220€ würde man noch ca. 204€ abzgl. Versandkosten für das Handy bekommen. Wie realistisch die 220€ jetzt sind habe ich nicht näher geguckt, da dort doch ein paar mehr Informationen notwendig sind.

Außerdem sollte man sich über die allgemeinen Unterschiede zwischen Amazon und eBay informieren, da Amazon gerne darauf besteht, dass man auch Geräte zurück nimmt. Das ist bei eBay einfacher auszuschließen.

Michalala

P.S. es war aber auch ein lustiger Ansatz, das S3 mit einem S4 Mini "updaten" zu wollen



Das war gar nicht der Sinn. Das Gesamtpaket kostete mich für zwei Jahre ~260€ im Vf-Netz.

Aber danke für die Info mit der Kleinanzeige!

MagMa010

so hab nun mal geguckt. realistisch sind von privat auf ebay ca 200€+versand.


Japp, war vor ein paar Tagen noch anders. Ist wohl weiter gefallen. Groß ist der Unterschied ja nicht.

Lukas00

Bei Amazon ist es mit den Gebühren etwas komplexer. Habe gerade mal reingeschaut und bei einem Angebot von 220€ würde man noch ca. 204€ abzgl. Versandkosten für das Handy bekommen.




Danke für die Info, dann ist der Marketplace-ist-teuer-Ansatz veraltet: ca. 7 Prozent.
Genau wie Du schon warnst, der Käufer hat bei Amazon umfangreiches Recht und als VK ist man dem käufer ausgeliefert.

Lukas00

Bei Amazon ist es mit den Gebühren etwas komplexer. Habe gerade mal reingeschaut und bei einem Angebot von 220€ würde man noch ca. 204€ abzgl. Versandkosten für das Handy bekommen.



Das würde ich so nicht unbedingt unterschreiben, Amazon hat für unterschiedliche Kategorien unterschiedliche Gebühren. Ein Videospiel z.B. verkauft man für 36 + 3€ VSK verkaufen und erhält ca. 31€, von denen man noch die Versandkosten zu zahlen hat. Also knapp 20% Gebühren. Beim Verkauf von z.B. Blu-rays oder Büchern braucht man meiner Meinung nach als Privatverkäufer gar nicht wirklich anfangen zu gucken (außer es handelt sich z.B. um seltene Steelbooks o.ä.). Allerdings ist die Zahlbereitschaft bei Amazon wesentlich höher als auf z.B. eBay. Da verkauft man durchaus Artikel mal für einiges mehr, sodass es sich selbst dann noch (sehr) lohnen kann. Selbst Jahre alter, aus meiner Sicht "Technikschrott", der bei eBay für keine 10€ weg ging konnte ich so auf Amazon mit etwas Geduld schon mal für 50€ verkaufen. Deswegen ist so eine pauschale Aussage zum Amazon Marketplace etwas schwierig.

Und bzgl. des umfangreichen Käuferrechts hast du zwar recht aber eine Anmerkung in der Produktbeschreibung á la "Privatverkauf - keine Rücknahme, Garantie und Gewährleistung" und bei Nachfrage einen freundlichen Verweis auf diese Anmerkung "verschreckt" die meisten unwissenden Käufer.

Aber um nicht abzudriften: Das beste ist immer der Verkauf per (eBay) Kleinanzeige. Je nach Produktart oder Wohnort gibt es auch manchmal ganz gute Facebookgruppen, weiß nicht ob es da vielleicht bei dir was gutes in der Nähe gibt?

Hallo,

ich würde gerne dein Handy bei Ebay verkaufen.
Ich kriege einen 30€ PayPal Gutschein beim Verkauf über 100€.

Schreib doch erstmal hier ne Kleinanzeige. Günstiger als umsonst Kommste nicht weg

peffy

Schreib doch erstmal hier ne Kleinanzeige. Günstiger als umsonst Kommste nicht weg


Habe ich soeben getan. Mir war gar nicht bewusst, dass es bei Ebay so einen kostenlosen Service gibt. Dachte da zahlt man auch. oO

Kannst du bei eBay auch mal ein bisschen auf die Newsletter achten. Habe neulich die Aktionen halbe Verkaufsprovision und den oben erwähnten 30 Euro Gutschein bei Verkauf über 100 Euro kombiniert. Damit lag eBay ganz weit vorn.
Ebay KLeinanzeigen lohnt sich ansonsten wegen der fehlenden Provision am meisten, man muss aber Glück haben und jemanden finden. Das musst du allerdings auch, wenn du bei Ebay/Amazon zu einem Festpreis verkaufen willst. Da ist aber die Chance höher, dass jemand anbeisst...

Achtung wenn man bei Amazon verkauft, "liefert" man sich deren Bedingungen aus d. h. z. B. ABC-Garantie, Zahlungsrückforderungen oder gar Auszahlungsverzögerungen von mehreren Monaten (laut AGB völligst legitim!)

Kann nur abraten. Auch PP würde ich persönlich meiden - nicht alleine wegen der Gebühren!

Entweder Kleinanzeige oder auf MD. Wenn man die Gebühren mal abziehen muss, kann man auch mal günstiger bzw. zum gleichen Effektivpreis hier oder lokal verkaufen.

Da durch den Vertrag eh ein gutes Einkaufs-PL vorhanden ist, würde ich mir den "Stress" über PP oder gar Amazon-MP definitiv nicht geben wollen. Lieber schnell weg u. A. wegen Preisverfall...

Aber das nur meine Überzeugung...

Lukas00

. Und bzgl. des umfangreichen Käuferrechts hast du zwar recht aber eine Anmerkung in der Produktbeschreibung á la "Privatverkauf - keine Rücknahme, Garantie und Gewährleistung" und bei Nachfrage einen freundlichen Verweis auf diese Anmerkung "verschreckt" die meisten unwissenden Käufer.

Das nutzt aber nicht wenn der Käufer einen A-Z Antrag stellt. Dann ist das Geld schneller weg als du gucken kannst. Der Ware muss man dann auch evtl. Hinterher laufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201687189
    2. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…3370
    3. Zur Erinnerung: DB Lidl Ticket günstig auf eBay57
    4. Online Adventskalender - Gewinne910

    Weitere Diskussionen