Frage zur Bahncard Flex

Ich habe einen Kumpel der am anderen ende Deutschlands wohnt und Vater geworden ist. Nun würde ich da gerne einen Tag hinfahren und dachte da an die bahncard flex (ohne Begleitung).

Frage kann ich damit zb am Mittwoch morgen von Bremen nach München und am gleichen abend wieder zurück?
Kann ich dafür auch ganz normal einen Sitzplatz reservieren wenn ich die Züge weiß?

4 Kommentare

Verfasser

Grund ein normales ticket für eine fahrt hin und zurück würde knapp 300€ kosten, das ticket hab ich so

Du meinst vermutlich die Freifahrt Flex Hin- und Rückfahrt für 3000 Bonuspunkte (2. Klasse).
Für die gilt: ja klar, und ja klar.

Es gibt jedoch auch die Tageskarte für nur 2500 Punkte, oder sogar die Tageskarte Samstag für 2000 Punkte.
Oder falls Du Dich ohnehin auf eine Verbindung festlegen magst wie die Sitzplatzreservierung impliziert, so wäre eine "Freifahrt 2. Klasse ONLINE-TICKET" für 2000 Punkte sinnvoller.

Verfasser

Michalala

Du meinst vermutlich die Freifahrt Flex Hin- und Rückfahrt für 3000 Bonuspunkte (2. Klasse). Für die gilt: ja klar, und ja klar. Es gibt jedoch auch die Tageskarte für nur 2500 Punkte, oder sogar die Tageskarte Samstag für 2000 Punkte. Oder falls Du Dich ohnehin auf eine Verbindung festlegen magst wie die Sitzplatzreservierung impliziert, so wäre eine "Freifahrt 2. Klasse ONLINE-TICKET" für 2000 Punkte sinnvoller.



Danke für die Info, die Karte hab ich weiser voraussicht im Dezember gekauft und nun ist es soweit gewesen, und ich wollte die kommende woche, und da bremen - münchen doch 7 stunden fahrt sind ist sitzen sehr vom vorteil

dann buche ich nachher mal die plätze für die züge

war nur unsicher weil da steht hinreise an ein tag und rückreise am anderen, wollte aber ungerne über nacht bleiben, da neugeborenes kind schon mehr als genug "stress" ist und ich lieber abends zurück fahren wollte

Danke

cpeth

war nur unsicher weil da steht hinreise an ein tag und rückreise am anderen, wollte aber ungerne über nacht bleiben, da neugeborenes kind schon mehr als genug "stress" ist und ich lieber abends zurück fahren wollte


völlig verständlich, auch wenn es ein langer Zugtag werden wird.

"Die Hin- und Rückfahrt gilt zur Hinfahrt am ersten Geltungstag und Folgetag sowie zur Rückfahrt innerhalb eines Monats ab dem ersten Geltungstag an zwei Tagen (am Tag des Reiseantritts und dem Folgetag). Nach Antritt der Rückfahrt wird die Hinfahrt ungültig."
Das "an zwei Tagen" bezieht sich auf Fahrten, die über Mitternacht hinausgehen. Hin- und Rückfahrt gelten jeweils am Tag des Reiseantritts und am Folgetag (also z.B. Abfahrt um 23:11 Uhr, Ankunft 6:35 Uhr).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Reise September Norwegen33
    2. [Lebensberatung] DHL Paketschein doppelt verwendet810
    3. Deal für einen BluRay-Player22
    4. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]37339

    Weitere Diskussionen