eingestellt am 25. Jan 2023
Ich spiele mit dem Gedanken mein jetziges 7700k System auf ein 5800x System mit B550-F Strix (da Cashback) zu upgraden. Bin nicht so im AMD Game drin, habe mal gehört, dass die Probleme mit RAM hatten. Aktuell nutze ich 4x 8GB Corsair Vengance LPX 2133 MHz, welchen ich gerne auch Weiternutzung möchte und wollte mal fragen ob Probleme bei euch bekannt sind oder ob das relativ unproblematisch ist.

LG im Voraus
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

13 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Kannst schauen ob Dein RAM von Asus für das Board freigegeben ist:

    rog.asus.com/mot…ry/
  2. Avatar
    Warum willst du unbedingt den RAM behalten? Verkaufe ihn und hole den 3200er. Deiner kostet bei Galaxus 55 Euro (2x8GB) und der 3200er 50 Euro. Beim Verkauf sollten 20 Euro pro RAM drin sein.  Hättest dann 20 Euro Aufpreis.

    oder du holst dir die Vengence  RGB bei Amazon für 99 Euro (2x16 GB). Dann hättest du noch zwei Plätze für spätere Erweiterungen frei.  (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Dachte mir nur, warum neukaufen wenn man auch den alten nutzen kann. Der 7700k ist halt das Problem aktuell bei meinem System, wollte da ich nicht so extreme Leistung eher auf ein Preis/Leistung Setup setzen was dann wieder 3-5 Jahre reicht.

    Aber ja, du hast recht. Ich kann’s eigentlich mal probieren und wenn’s nicht klappt den alten verkaufen und neuen kaufen
  3. Avatar
    Dein 2133er Ram wird den 5800x ordentlich ausbremsen. Am besten wäre 3200 Cl16/Cl14. Wenn du auf Zukunftsicherheit spekulierst, würde ich vielleicht sogar auf den 5800x3d gehen. Der läuft sogar kühler als der 5800x. Nen guten Kühler brauchst du für den 5800x nämlich auch.
    Avatar
    Autor*in
    AIO ist vorhanden, das ist kein Problem. Hab bewusst an den 5800x gedacht, da so extremes Gaming nicht betreibe. Mit der 3070 FE ist eh nicht so extrem viel machbar, aber für 1440p 144hz in den Titeln Forza etc. sollte das reichen. Aktuell bremst der 7700k halt gut aus
  4. Avatar
    5700 / 5900X oder 5800X3D sind aktuell die P/L Sieger.

    Ram auf alle Fälle was mit mindestens 3200MHz. Wenn die CPU ohne 3D Cache dann min 3600 CL14

    Welche AiO Wasserkühlung hast du? Sollte was mit mindestens 280er Radiator sein.
  5. Avatar
    "P/L-Sieger" ist der Ryzen 5600. Und genau den würde ich auch empfehlen. Außer man nutzt Anwendungen, die mehr als 6 Kerne "brauchen". Bei den aktuell niedrigen Preisen bei DDR4-RAM würde ich 3600er nehmen, da kosten 32GB um die 100€. Ob RAM mit cl 16 oder 18 ist nicht so wichtig, gerade bei einem "Mainstream-PC". (bearbeitet)
    Avatar
    6 Kerne werden jetzt auch von Spielen schon gut ausgelastet.
    Vorallem wenn eh 2 fürs Betriebsystem und Hintergrundtasks wegfallen. Unter 8 Kerne würde ich nichts neues mehr empfehlen
Avatar
Top-Händler