Gruppen

    Fragen an die Taschenlampen Experten

    Moin zusammen,

    ich habe bei diesem Deal von Chippsi zugeschlagen:
    mydealz.de/dea…e=4

    Und nun liegt das Teil vor mir!
    Erster Eindruck:
    Verarbeitung sieht sehr gut aus jedoch gefiel mir beim ersten Testen der Lichtkegel weniger. Es gibt einen sehr fokussierten mittig-ausgerichteten Lichtstrahl (quadratisch) sowie drum herum breit verstreut schwächeres Licht.
    Ob das für das Fahrrad fahren geeignet ist werde ich die Tage mal kurz testen. Ansonsten geht das Teil wieder zurück, denn damit der Kegel überhaupt etwas ausleuchtet müsste ich die Lampe so hoch einstellen, dass sie wahrscheinlich alles wegblendet was mir entgegen kommt.

    Nunja 1-2 Fragen zu den 16850 Akkus bzw. zu dem beigelebten Akkupack habe ich jedoch noch an euch.
    In der Bedienungsanleitung steht geschrieben, dass der Schaltknopf an der Lampe den Ladezustand der Akkus messen kann.
    Dabei leuchtet er grün, wenn das Akkupack >65% geladen ist.
    Rot, wenn es zwischen 30%-65% geladen ist.
    Rot blinkend.

    Da ich eigentlich mit dem Multimeter die Spannung der einzelnen Akkus messen und bei 3,2-3,5 V die dann laden wollte stellt sich mir nun die Frage wie ihr denn mit den Akkupacks umgeht.
    Ladet ihr die einfach nach Gefühl? Ist hier nicht ein vernünftiges Ladegerät noch wichtiger als bei einzelnen Akkus? Da ich zuletzt viel über die möglichen Gefahren von Lithium Akkus gelesen habe und nicht weiß, welche Qualität die gelieferten Akkus sowie das Ladegerät haben bin ich etwas verunsichert.

    Ich weiß nichtmal ob die Akkus und/oder das Ladegerät Schutzschaltungen gegen Über- oder Unterladung haben. Kriegt man das irgendwie heraus?

    Ich danke euch

    Gruß
    TE

    5 Kommentare

    Wo ist jetzt da die frage?

    Verfasser

    1716094-JjPbG1716094-PQZSd1716094-H34qL1716094-CHHMF1716094-fVHUr1716094-2H8lT1716094-X2tMF1716094-bVgyX1716094-0GwG4

    Verfasser

    TeHa94

    Wo ist jetzt da die frage?



    Komischerweise tauchte die Hälfte des Textes gar nicht auf ..

    Also einfach so Zellen messen, macht wenig Sinn, weil man das unter Last machen muss. Ansonsten Multimeter zwischen Ladegerät und Akku.

    Verfasser

    Ich muss mich leider als Elektro-Nixkönner outen Ich dachte ich könnte das MM an einzelne Akkus halten und das Ding zeigt mir die Spannung an. Wenn das nicht funktioniert, wo soll ich denn das MM zwischen Ladegerät und Akku ansetzen?
    Akkupack und Ladegerät sind ja lediglich durch einen Stecker verbunden so dass ich grade nicht wüsste, wo das MM anzusetzen ist ..

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. DSL Anbieter49
      2. [S]2 Zimmer Wohnung in Stuttgart bis 800€612
      3. Gibt es zur Zeit irgendwelche Digitalo-,Voelkner- oder SMDV-Gutscheine?11
      4. Suche passendes Ladekabel zu Bluetooth Transmitter TS-BT35F0211

      Weitere Diskussionen