Fragen zu DKB Cash

Hallo zusammen,
auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto bin ich auf DKB Cash gestoßen, wo es noch eine kostenlose Kreditkarte dazu gibt. Wenn ich das richtig verstehe, bekommt man bei Abschluss also ein Girokonto und eine Kreditkarte und alles ist anscheinend kostenlos. Ich habe gehört, dass man auf sein Geld nur die Verzinsung von derzeit 0,7% bekommt, wenn das Geld auf der Kreditkarte ist. Dazu ein paar Fragen:
1. Muss ich also erstmal das Geld auf die Girokonto überweisen und danach von dort auf die Kreditkarte aufladen?
2. Ist die Kreditkarte also eine Prepaidkreditkarte ähnlich wie die Kalixa?
3. Kann ich mit der Kreditkarte bzw auch mit der EC-Karte des Girokontos überall in Deutschland kostenfrei Geld abheben (sofern die KK zuvor aufgeladen ist)?
4. Gibt es irgendwelche Vor- oder Nachteile, die ich übersehen haben könnte?
5. Gibt es derzeit irgendwelche Aktionen (Gutscheine o.ä.) bezüglich DKB?
Über eure Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Gruß
Gerry

11 Kommentare

1. Ja.
2. Nein, wenn du nichts auf die KK lädst, wird einfach dein Girokonto belastet.
3. Kostenfrei abheben kannst du ausschließlich mit der KK.
4. Nein.
5. Das weiß ich nicht, aber wenn nichts auf der DKB-Seites steht, dann wohl eher nicht. Aber du kannst du werben lassen, dafür gibt es Punkte.

tonyko

1. Ja.



Nicht ganz, man kann es auch direkt auf das Kreditkartenkonto überweisen. Genaugenommen an die DKB und als Verwendungszweck gibt man dann die KK Daten an.. nähere Infos dazu findest Du ggf. bei der DKB.
Aber am einfachsten ist sicherlich das Geld erst mal auf Girokonto und dann weiter aufs KK-Konto ;-)

Die Infos sind korrekt, vielleicht noch zur genaueren Erklärung:
Du musst nichts auf's Visa-Konto umbuchen. Wenn Du per Visa bezahlst bzw. Bargeld abhebst, wird dann das Girokonto belastet. Wenn Du wegen der Guthaben-Verzinsung Geld auf's Visa-Konto umbuchst wird bei Bezahlung per Visa erst das Visa-Guthaben verrechnet, und dann der Rest vom Girokonto.

Ich danke euch für eure Antworten. Dann halte ich noch mal Ausschau nach Angeboten zu DKB. Das mit den Werbe-Punkten wäre auch noch ne Option. Aber vielleicht kommt in einigen Wochen wieder mal interessantes Angebot.

Edit: eine Frage habe ich doch noch: die KK ist für mich eigentlich nur nettes Beiwerk, eigentliche Motivation sind ja die 0,7% Verzinsung. Wenn ich die KK mit einem Betrag x auflade, um die Verzinsung abzugreifen, entstehen dann irgendwann Kosten, weil ich die KK gar nicht nutze? Wie schaut´s eigentlich mit der Sicherheit aus bei KK (falls man diese mal verliert)?

Gerry24

Ich danke euch für eure Antworten. Dann halte ich noch mal Ausschau nach Angeboten zu DKB. Das mit den Werbe-Punkten wäre auch noch ne Option. Aber vielleicht kommt in einigen Wochen wieder mal interessantes Angebot. Edit: eine Frage habe ich doch noch: die KK ist für mich eigentlich nur nettes Beiwerk, eigentliche Motivation sind ja die 0,7% Verzinsung. Wenn ich die KK mit einem Betrag x auflade, um die Verzinsung abzugreifen, entstehen dann irgendwann Kosten, weil ich die KK gar nicht nutze? Wie schaut´s eigentlich mit der Sicherheit aus bei KK (falls man diese mal verliert)?



Vielleicht sollte dir bewusst sein, dass sich die 0,7% jederzeit ändern können, früher gab es ja auch mal mehr. Da fährst du mit einem Consors TG-Konto u.U. immer noch besser dank 12 Monate+X Zinsgarantie (auch wenn die nur noch 0,6 bieten). Kosten entstehen dir nicht, wenn du die KK nicht nutzst. Zur Sicherheit gibt es nicht viel zu sagen, wenn du die Karte verlieren solltest, hast du ne 24/7 Hotline zum Ortstarif.

Rocoto

Du musst nichts auf's Visa-Konto umbuchen. Wenn Du per Visa bezahlst bzw. Bargeld abhebst, wird dann das Girokonto belastet.

Echt? Wusste ich garnicht...jetzt bin ich schon "ewig" Kunde bei der DKB und hab immer etwas Geld auf der Kreditkarte weil ich dachte dass ich sonst am Automaten nichts bekomme. oO

Rocoto

Du musst nichts auf's Visa-Konto umbuchen. Wenn Du per Visa bezahlst bzw. Bargeld abhebst, wird dann das Girokonto belastet.



Das ist wirklich so, da die KK an das Konto gebunden ist

Info der DKB:

Bitte nutzen Sie in Ihrem Fall für die Überweisung auf die DKB-VISA-Card
- von jedem beliebigen Girokonto – die folgende Bankverbindung:

Kontoinhaber: Kreditkarten Geldanlage
IBAN: DE63 1203 0000 0001 9993 33
BIC: BYLADEM1001
Verwendungszweck 1: Ihre DKB-VISA-Kartennummer
Verwendungszweck 2: Name des Karteninhabers

Hm, das Angebot der Consors könnte in meinem Fall tatsächlich besser sein. Wer weiß, ob die DKB nach den 4 Monaten nicht schon wieder die Zinsen senkt. Eigentlich lohnen sich die ganzen Überlegungen eh kaum bei dem niedrigen Zinsniveau.

Rocoto

Du musst nichts auf's Visa-Konto umbuchen. Wenn Du per Visa bezahlst bzw. Bargeld abhebst, wird dann das Girokonto belastet.



Mhh, die Infos sind nicht ganz korrekt.

Man hat ein sogenanntes Kreditkartenlimit (z.B. 2000 €) und einen Dispokredit (z.B. 1900 €). Im jeweiligen Abrechnungszeitraum kann die Kreditkarte mit bis zu 2000 € belastet werden, z.B. durch Online-Umsätze und Barabhebungen am ATM. Am 21. eines jeden Monats werden die gesammelten Umsätze zusammengefasst und man erhält eine Kreditkartenabrechnung (Online ins Postfach). Dieser Betrag wird ca. 5 Tage später vom Girokonto abgebucht. Ist das Konto nicht gedeckt, rutscht man ins Minus und muss dafür auch entsprechende Zinsen zahlen. Für die Nutzung des KREDITkartenrahmens, fallen keine Zinsen an.

Um das Kreditkartenlimit zu erhöhen, kann man direkt aufs Kreditkartenkonto Geld überweisen, z.B. man überweist 1000 €, so kann man mittels der KK über insgesamt 3000 € verfügen.




Als Tagesgeldalternative gibt es z.Z. bestimmt bessere Angebote. Das Konto der DKB ist aber auch empfehlenswert. Der Vorteil vom DKB Konto ist aber, dass man direkt mit der Karte Geld vom DKB-Konto abheben kann und dabei wird es noch verzinst (dürfte wohl einmalig sein, also zumindest bei einem guten Zinssatz).

Das Komplettpaket bei der DKB ist gut, sehe ich auch so. Woanders bekommt man 0,9% Guthabenzins fürs Tagesgeld, aber das muss jeder selber wissen, ob ihm der Zinsvorteil von 0,2% wirklich wichtig ist (bei 10.000 € Anlagesumme macht das einen Unterschied von 20 € pro Jahr aus).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [SUCHE] Verfügbare Apple Watch 2 Rose Gold 38mm // Finderlohn 25€ Amazon-GS517
    2. Suche Amazone / Media Markt Gutschein (biete meinfoto.de 20€ Gutschein)11
    3. [S] Prepaid-Karte, die ohne Aufladung unendlich gültig bleibt69
    4. Vodafone Freikarte oder doch was anderes?45

    Weitere Diskussionen