ABGELAUFEN

Frankfurt <-> Rio de Janeiro ab 315€ - Januar bis April

Admin

Und mal wieder richtig gute Preise für Flüge nach Brasilien. Der Dank geht an korsika7, bzw. die Urlaubspiraten. Hinzus muss man zweimal in Madrid und Sao Paulo umsteigen, zurück geht der Flieger dann nur über Madrid. Bei dem Preis denke ich verkraftbar. Geflogen wird mit Iberia, bzw. TAM. Das ganze ist relativ flexibel im Januar bis April 2016 buchbar.



Wichtig, bevor ihr Hotels bucht oder weitere Planungen macht, wartet bis eure e-Tix angekommen sind. Beide Services sind leider nicht die zuverlässigsten was Preisfehler angeht.


Es sind auch andere Reisedaten verfügbar. Die günstigen Termine findet man meistens mit Hinflug Freitags und Rückflug Samstags oder Hinflug Dienstags und Rückflug Donnerstags.


656880.jpg


 


Rio von oben:


656880.jpg

Beste Kommentare



Man merkt, dass du selbst noch nie in Rio warst.

39 Kommentare

Errorfare authot

HOT!

VerfasserAdmin

Frankfurst und es hat noch keiner bemerkt


Sind alle am buchen X)

Iberia und 2 mal umsteigen oO

Na super, zu dem Preis kommen aber noch folgende Aufschläge:

- Schusssichere Weste
- Pfefferspray
- Bodyguard
- Neue Geldbörse da die alte geklaut werden wird

Außerdem sollte man keine DSLR mitnehmen, keine teuren Uhren tragen oder andere teure Dinge am Körper haben.

Auch sollte man von allen Papieren mehrfache Kopien anfertigen und an verschiedenen Orten verstauen.

Brasilien ist neben Mexiko eines der gefährlichsten Länder zum Reisen. Guter Preis aber ich vote trotzdem cold, sorry.



Man merkt, dass du selbst noch nie in Rio warst.

Hat schon jemand was ab dem 21 März oder später gefunden? Gerne auch im April. Bin jetzt ziemlich viel durch gegangen unter 530 finde ich leider nichts




Was für ne Logik manche Leute haben...


Brasilien ist ein super Land, wobei ich euch Peru noch viel mehr empfehlen würde. Von Rio kommt man sicher auch gut und günstig nach Lima weiter, und mit Regenwald, Anden, Wüste und Meer hat Peru dann wirklich alles zu bieten :-)




Rio ist nicht gleich Rio.


An manchen Orten braucht man wirklich o.g. Utensilien. Das Land ist teilweise einfach das letzte Drecksloch.



Da spricht der überversicherte Deutsche!

Ich war 4 Monate in Rio und faher weiss ich wovon ich rede...



Ich habe 8 Jahre in Rio gelebt und mußte mehrmals von der Waffe Gebrauch machen, um meinen, oder den Hals meiner Begleiter zu retten. Aber träum Du nur ruhig weiter von Schnewittchen...


Edit: Man kann natürlich Urlaub in Rio machen, sollte dann aber schon ein paar Kröten für ein Hotel in gescheiter Lage einplanen. Billigen Flug absahnen und dann eine Unterkunft für Elffuffzich buchen, macht garantiert keinen Spaß! Schmuck (oder teuer aussehende Uhren) würde ich dort auch nicht tragen wollen. Und ganz bestimmt keine eng sitzenden Eheringe....


Die bereits ausgesprochenen Warnungen sind nicht aus der Luft gegriffen!



Welche Waffe hast du denn benutzt?



...immer schön gemütlich in Ohrensessel am warnen Kamin sitzen und mal ganz vorsichtig über den Tellerrand. In die ach so gefährliche weite Welt da draussen schauen und fabulieren, wie böse sie doch ist

Auf jedenfall Ronald Schill und seine Chicas in der Favela besuchen...

So mal eben an Haftbefehl und Kollegah geteilt. Dann können die mal rüberfliegen und zeigen wir Gangsta sie wirklich sind.

Bin mal gespannt ob die Tickets ankommen

Ich war zwei mal in Rio für je 2 Wochen und war wirklich nie in einer Situation, wo ich etwas von Gefahr gemerkt habe. Klar sollte man gewisse Regeln einhalten und nicht mit ner Kamera um den Hals hängend durch Rio laufen, aber es wird auch gerne total übertrieben. Ich war meist in Copacabana, Lapa und Ipanema, letztes Mal vor 3 Monaten.



Was tut das hier zur Sache? Nichts, was Du als Tourist nach Brasilien einführen könntest.


Passt einfach auf in Rio. Geht nicht in Gegenden, vor denen Euch schon die Einheimischen warnen. Selbst Flecken, die tagsüber noch freundlich und ungefährlich wirken, können nach Einbruch der Dunkelheit ein ganz anderes Gesicht haben.


Und wer meint, daß er ja auch schon durchsoffene Nächte im F*ickurlaub auf Phuket heil überstanden hat und sich nun bei Rio ganz weltmännisch gibt, der sollte mal vorher nen "Faktencheck" machen. Bestenfalls am eigenen Leib...

HOT! Wer noch Infos über Brasilien benötigt, sollte sich Schwarzenegger's Video aus Brasilien anschauen:

youtu.be/uer…2nc : D



Man kann es auch übertreiben.


Ja, viele weiße/reiche Cariocas aus Leblon oder Ipanema raten von bestimmten Vierteln ab, ohne selbst mal in diesen gewesen zu sein. Eine Baile Funk Party lohnt sich aber dennoch. Taschendiebstahl in Lapa ist gängiger und das Auskommen mit den Favela-Bewohnern klappt problemlos. Man sollte sich natürlich nicht wie im Zoo verhalten und alles fotografieren.


Ansonsten liegt es immer auch an einem selber. Natürlich tummeln sich bspw. in der Vila Mimosa schummrige Gestalten, aber wer hier nicht dem Drogenkonsum und der Prostitution fröhnt, sollte vielleicht auch im Urlaub mit 3 Promille darauf verzichten. Das dort ein spezielles Umfeld lungert, dürfte wenig überraschend sein.


Keinen offensichtlich teuren Schmuck tragen; am Strand nichts unbeobachtet lassen und auf die Getränke achten. Schon hat man einen tollen Urlaub und aktuell auch einen sehr guten Wechselkurs.

Richtig Hot!


Habe gerade, dass hier als Mail erhalten:


"Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihre Buchung bei fluege.de .

Hiermit erhalten Sie Ihren Reiseplan als Anlage zu dieser Mail im PDF-Format.

Beim E-Ticket-Verfahren wird Ihr herkömmlicher Flugschein durch einen elektronischen Datensatz ersetzt. Als papierloses Dokument ist dieser Datensatz sicher im Buchungssystem der Airline gespeichert. Die Zusendung eines Papierdokumentes ist daher nicht mehr nötig. Sie weisen sich am Check In mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass aus und bekommen im Gegenzug unkompliziert und schnell Ihre Bordkarten.


Bitte beachten Sie die Visa-, Einreise- und Gesundheitsbestimmungen des jeweiligen Ziel- bzw. Transitlandes.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Flug!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Linienflugteam"

.


Bedeutet das, dass meine Buchung endgültig durch ist oder kann immer noch storniert werden??

Wenn ich hier schon wieder die Rio/Brasilien Experten lese, weiß ich warum ich die deutsche südliche Ecke Brasiliens meide.

Ob die uns deutsche da einreisen lassen? 8548975-TF7dw

Also Rio ist nicht Brasilien...Es gibt ne ganze Menge mehr.. Bin seit 15 Jahren regelmäßig in Natal und Umgebung...super zum Relaxen..Und gerade der Kurs zum Euro...1€=4.30 $ lädt zum Reisen ein. ..Viel Spaß e Boa Sorte...



Ich habe

Welche Waffe hast du denn benutzt?

LOL das ist wirklich der schwachste (Wort abgeändert, da Weihnachten) Kommentar, den ich je auf myDealz gelesen hab.

Schmeiss deinen Laptop weg und reis mal ein bisschen um die Welt.

Deine Denkweise klingt wie ein Sammlung der Google-Ergebnisse zur Gefährlichkeit Brasiliens.


Ich sage nicht, dass Brasilien komplett ungefährlich ist aber was du schreibst ist einfach Müll.

Cold, wat soll man noch in Rio, wir sind schon Weltmeister

HOT!


Wie Du meinst, warst bestimmt auch schon öfters vor Ort, richtig?

Natürlich ist es gefährlich. Besonders dann, wenn man unterwegs auf seinem iPhone 6 im Internet surft.

Na super, zu dem Preis kommen aber noch folgende Aufschläge:

- Schusssichere Weste
- Pfefferspray
- Bodyguard
- Neue Geldbörse da die alte geklaut werden wird

Außerdem sollte man keine DSLR mitnehmen, keine teuren Uhren tragen oder andere teure Dinge am Körper haben.

Auch sollte man von allen Papieren mehrfache Kopien anfertigen und an verschiedenen Orten verstauen.

Brasilien ist neben Mexiko eines der gefährlichsten Länder zum Reisen. Guter Preis aber ich vote trotzdem cold, sorry.

dann wandere doch aus aus Deutschland sind ja jetzt genügend Terroristen hier drin was ne Logik


Deine Logik ist wirklich nicht zum aushalten. Brasilien ist gefährlich, das ist korrekt. Aber so wie du das darstellst, klingt es nach reinem Selbstmord sich nach Rio zu wagen.


Eine sehr kurze Suche zeigt mir, dass knapp 1.5 Mio Ausländer in Rio jedes Jahr sind. Wenn ich deinen Aussagen glauben würde sind das 1.5 Mio Lebensmüde. Taschendiebstahl gehört auch in Europa zum Daily Business. Und wer in Gegenden trotzt Warnungen läuft ist selbst Schuld.


Ich wette, dass auch du die Erfahrungen aus Rio schätzt. Auch wenn es nur schlechte wären, was ich nicht glauben kann.


Aber okay. Letztendlich ist jemanden der auf dich hört und dann dort nicht hinreist sowieso nicht zu helfen.

Ich versteh echt nicht wieso immer bei solchen angeboten selbsternannte experten aufmerksamkeit suchen und die kommentarfunktion zumüllen, obwohl KEINER nach der sicherheitslage und schon gar nicht nach deren Meinung gefragt hat. Das kann am besten noch immer das auswärtige Amt und Einheimische vor Ort beurteilen. Erwachsene wissen dann wie man mit den infos umzugehen hat... wirklich relevante fragen von usern z.b. ob jemand was im april gefunden hat, abgesehen von den schon genannten daten, gehen leider dadurch immer unter... schade!

devLG

Da spricht der überversicherte Deutsche!




Man dann musst du ja nen ganz wichtiger sein das du illegale Waffen transportieren darfst...

Richtig verhalten. Fiese Ecken meiden.. Und vorallem RESPEKT fuer die andere Kultur zeigen.

devLG

Da spricht der überversicherte Deutsche!



Lesen würde helfen.

devLG

Da spricht der überversicherte Deutsche!



Du bist ein wahrer Held ich weiß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Keine Deals mehr für Shisha u. Tabak?711
    2. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…608863
    3. S7 edge mit Vertrag und Festnetzrufnummer gesucht410
    4. Sidestep raus bei Corporate Benefits1318

    Weitere Diskussionen