„Frau Aigner, beenden sie den Abo-Horror!“ - Petition für Kündigung via Email & gegen Abofallen

Ohne viele Worte:

Es läuft derzeit eine Petition, die dem typischen Mydealzer wohl etwas bringen sollte:
"Wir fordern, dass Unternehmen die elektronische Kündigung von Aboverträgen nicht mehr ablehnen dürfen! Besonders Verträge, die im Internet abgeschlossen werden, sollen immer per E-Mail oder Webformular gekündigt werden können, ohne dass es einer Briefform mit eigenhändiger Unterschrift bedarf."


openpetition.de/pet…ror

10 Kommentare

lenbad

typischen Mydealzer


naja ... auf der anderen Seite ermöglicht das NICHT-kündigen von anderen uns bessere Preise

Gähn....ich finde es gut so wie es ist. So kann zumindest kein Spacko ohne mein Wissen irgendwelche Verträge kündigen. Bei ungewollten Vertragsabschlüssen schützt mich online nicht ohne Grund das Widerrufsrecht.

Sayuri

Gähn....ich finde es gut so wie es ist. So kann zumindest kein Spacko ohne mein Wissen irgendwelche Verträge kündigen. Bei ungewollten Vertragsabschlüssen schützt mich online nicht ohne Grund das Widerrufsrecht.



achso und unter deinem Namen ein Brief aufsetzen mit irgendeiner Unterschrift geht nicht? Eine Vergleichs-Unterschrift haben die ja wohl nicht, wenn du online abgeschlossen hast..

wäre dafür, dass man auch nur von der Mail kündigen kann, mit der man auch abgeschlossen hat. Bringt noch etwas Sicherheit.

ich finde es okay das man schriftlich kündigen muss, die ca 3 euro für nen einschreiben spart ne menge stress und ärger, daher kündige ich immer sobald ich alles an "extras"(wie handys, auszahlungen und co) erhalten habe und lege es zu den akten!

schade finde ich, und das ist die ausnahme, das selbst der E-Postbrief bzw die DE-Mail trotz post ident und co nicht anerkannt wird, denn da heißt es ja immer so sicher und super wie ein brief und bezahlen tue ich dafür ja auch, im gegensatz zu normalen mail!

in zeiten wo andauern konten gehackt werden könnten die sonstwas kündigen was du so nie wolltest. so musst du es selber machen!

ich bin gegen deine petition:-)

Sayuri

Gähn....ich finde es gut so wie es ist. So kann zumindest kein Spacko ohne mein Wissen irgendwelche Verträge kündigen. Bei ungewollten Vertragsabschlüssen schützt mich online nicht ohne Grund das Widerrufsrecht.



Das kostet Geld und ist deutlich umständlicher, das scheut viele von den Idioten. Pech kann man immer haben und meine Laufzeitverträge habe ich bislang noch alle unterschrieben.

Sayuri

Gähn....ich finde es gut so wie es ist. So kann zumindest kein Spacko ohne mein Wissen irgendwelche Verträge kündigen.


Wenn jemand deinen Vertrags-Account oder dein Email-Konto hackt, dann hast du sicher größere Probleme als das er dir das Kündigen abnimmt.

Sayuri

Gähn....ich finde es gut so wie es ist. So kann zumindest kein Spacko ohne mein Wissen irgendwelche Verträge kündigen.



Und diese Argumentation soll diese Petition stützen?

Dieser "Abofallen"-Scheiß hat uns die "Buttonlösung" beschert. Glaubst du echt, dass Aigner da noch einen Finger krumm macht? Man möchte fast sagen "hoffentlich nicht".

Aigner.... Lol

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Gearbest] 15%-Gutschein?11
    2. Amazon Verifizierungsmail58
    3. Verschenke 20 € Zalando Gutschein (MBW: 80 €)22
    4. Paar Infos - Kaufberatung - Gardena R40 Li ?!912

    Weitere Diskussionen