Freche Abzockmasche bei Sparda Südwest Bank!!!

Eine unglaubliche Frechheit erlaubt sich diese Bank. Girokonten bzw. die dazugehörige Bankkarte, bis 2013 kostenlos, haben seit 2014 im Preisverzeichnis ein kleines Sternchen:

"Bei Kontoführung per SpardaNet-Banking ist die BankCard für den/die Kontoinhaber gebührenfrei, wenn keine beleghaften Überweisungen in Auftrag gegeben werden. Ansonsten wird die Jahresgebühr für die BankCard nachbelastet."

Soweit so gut, es scheint langsam Standard zu werden, dass Papierüberweisungen (das versteckt sich hinter den beleghaften Überweisungen) kostenpflichtig werden.

Aaber was passiert?! Die Bank bucht die 5€ auch bei Kunden ab, die in 2015 keine solche Überweisung vorgenommen haben!
Man stelle sich vor, sie machen das mit all ihren Kunden, ich schätze mal die Hälfte wird es gar nicht bemerken, und von der anderen Hälfte sagen drei Viertel "ach Scheiß drauf, die 5€".
Mir nichts dir nichts nimmt die Bank somit tausende Euros ein.

Ich finde das eine unsägliche Frechheit, hier wird auf fehlende Aufmerksamkeit (brave Omis, die ihren Kontoauszug nicht groß beachten) bzw. Trägheit gebaut um richtig schön abzuzocken.

Auf Beschwerde überweisen Sie übrigens den Jahresbeitrag kommentarlos zurück.

Ich wünsche mir, dass jeder Kunde dieser Bank das prüft und die Bank in Beschwerdenachrichten untergeht!

Beliebteste Kommentare

Es steht dir jederzeit frei zu einer anderen Bank zu gehen.

Pischi

Es steht dir jederzeit frei zu einer anderen Bank zu gehen.



Klar, danke, super Idee, sehr einfallsreich! Es geht mir nicht um den Einzelfall, sondern um die großspurige Frechheit, mit der hier tausende Leute betrogen werden.

Vielleicht machen sie aber auch keine Überweisungen sondern kriegen ihre Rente drauf und heben Geld ab.
Ich finds toll, dass es auch Verfechter der Banksicht gibt. Mit Leuten wie euch rechnet diese Bank.
Hab mal gestichprobt:

Sparda West - kostenlos
Sparda Ostbayern - 5€ fest
Sparda BW - 5€ fest
Sparda Hessen - kostenlos
Sparda Berlin - 7,50€ fest
Sparda München - 5€ fest

Interessant, dass es so unterschiedlich ist.

24 Kommentare

Es steht dir jederzeit frei zu einer anderen Bank zu gehen.

Ist ja ungeheuerlich!

Pischi

Es steht dir jederzeit frei zu einer anderen Bank zu gehen.



Klar, danke, super Idee, sehr einfallsreich! Es geht mir nicht um den Einzelfall, sondern um die großspurige Frechheit, mit der hier tausende Leute betrogen werden.

Mir nichts dir nichts nimmt die Bank somit tausende Euros ein.


die sparda bank hat 3,5 millionen mitglieder, du kannst dich also über einen 7-stelligen betrag aufregen, über die tausender sind wir weit hinaus

Sofort kündigen unter Verweis auf diese Masche und zur DKB o.ä.

Mir nichts dir nichts nimmt die Bank somit tausende Euros ein.

Es betrifft nicht alle Spardas! Bei Sparda Hessen ist die Karte uneingeschränkt kostenlos. Wollte daher lieber tiefstapeln (und habe auch keine Lust, x Sparda-Preisverzeichnisse durchzuforsten).

Und die armen Omis die hier angeblich abgezockt werden machen doch garkein Onlinebanking sondern reichen beleghafte Überweisungen ein und müssen dann sowieso zahlen.

Vielleicht machen sie aber auch keine Überweisungen sondern kriegen ihre Rente drauf und heben Geld ab.
Ich finds toll, dass es auch Verfechter der Banksicht gibt. Mit Leuten wie euch rechnet diese Bank.
Hab mal gestichprobt:

Sparda West - kostenlos
Sparda Ostbayern - 5€ fest
Sparda BW - 5€ fest
Sparda Hessen - kostenlos
Sparda Berlin - 7,50€ fest
Sparda München - 5€ fest

Interessant, dass es so unterschiedlich ist.

Du bist eben noch den Beweis schuldig, das die 5€ bei allen abgebucht werden...

Bist du das HB-Männchen?

kron

Vielleicht machen sie aber auch keine Überweisungen sondern kriegen ihre Rente drauf und heben Geld ab. Ich finds toll, dass es auch Verfechter der Banksicht gibt.



Vergesse nie wenn du dich über die Bahn oder Banken beschwerst: Diese Unternehmen haben 1000te Mitarbeiter, da gibt es genügend Verfechter

Bohne

Ist ja ungeheuerlich!


fehlt nur noch Akte 2015:-)

Sammelklage

Gott wie schlimm...ich breche gleich in Tränen aus. Mal im Ernst...Banken verdienen mit den Girokonten nichts. Das Geld wird im Investmentbanking verdient. Die paar Tausender von den Kontoführungesgebühren sind ein Witz für eine Bank.

Krass, wie viele das in Ordnung finden...

thx for info

Ich finde das nicht in Ordnung, aber gehört es nicht hierher.

ich finde es gehört hierher.
ich finde es ebenso eine frechheit.

aber vielleicht bist du doch ein einzelfall?



ist es anderen sparda-kunden hier ähnlich ergangen?

Danke für die Info!

Jar Jar Binks: "Wie frech!" X)


Ne ernsthaft, finde das auch nicht in Ordnung. Dein Aufschrei hier ist aber auch übertrieben...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?33
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen