Gepostet 10 April 2020

Freenet Funk Alternative?

Nutz schon eine Weile Freenet Funk mehr oder weniger als DSL Alternative, da es an meiner Location auch gar keinen Telefonanschluss gibt.
In letzter Zeit lässt die Geschwindigkeit aber zu Wünschen übrig. Was gibt es denn da für Alternativen? Also LTE mit viel bis unlimited Volumen für einen vergleichbaren Preis (ist ja bei FF nur um die 30€ im Monat)
Zusätzliche Info
Sag was dazu

10 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Gespinst's Profilbild
    Ich hatte bei FF im 4G-Betrieb echt nur 2 MBit, wohne im Stadtkern einer 200.000-Personen-Stadt. Ich vermute, das lag an der Überlastung des 4G-Netzes. Ausrichtungsänderung hat auch nix gebracht. Nach dem Umschalten auf 3G/UMTS, automatische Netzwahl abgeschaltet, hatte ich locker über 20Mbit, was zur Überbrückung bis zum richtigen DSL ok war.
    Ist vielleicht einen Versuch bei dir wert.
  2. GelöschterUser913651's Profilbild
    Tam_TamTam10.04.2020 12:59

    Auf die lumpigen 6k aus der Telefonleitung kann man doch bei 50k über LTE …Auf die lumpigen 6k aus der Telefonleitung kann man doch bei 50k über LTE verzichten. Oder funktioniert das nur wenn auch Festnetz geschaltet und benutzt wird?


    Nein, geht auch ohne. Aber zum Buchen benötigst du eben einen Festnetzanschluss. Und wenn du den nicht hast, weil du es vielleicht für einen Schrebergarten brauchst, kannst du es auch nicht buchen.
  3. Larry's Profilbild
    Kenn ich leider nichts, erst recht nicht im Telekom Netz. Auch Vodafone bezahlst du das doppelte.
  4. Tam_TamTam's Profilbild
    Hast du dich mal Informiert warum die Geschwindigkeit eingebrochen ist?

    Alternativen können ja nur Telekom oder Vodafone Netz sein.

    Je nachdem was du im Monat benötigst wäre das hier eine Alternative:

    congstar.de/fes…wcB

    oder Im Vodafone Netz:

    zuhauseplus.vodafone.de/gig…wcB
  5. lukas.rpt's Profilbild
    Gespinst10.04.2020 08:46

    Ich hatte bei FF im 4G-Betrieb echt nur 2 MBit, wohne im Stadtkern einer …Ich hatte bei FF im 4G-Betrieb echt nur 2 MBit, wohne im Stadtkern einer 200.000-Personen-Stadt. Ich vermute, das lag an der Überlastung des 4G-Netzes. Ausrichtungsänderung hat auch nix gebracht. Nach dem Umschalten auf 3G/UMTS, automatische Netzwahl abgeschaltet, hatte ich locker über 20Mbit, was zur Überbrückung bis zum richtigen DSL ok war.Ist vielleicht einen Versuch bei dir wert.


    Kann ich so bestätigen
  6. HellgateGuru's Profilbild
    Bei mir ähnlich, DSL unter 1k im Ort. Liegt wohl einfach am überlasteten 4G Netz. Dazu sind mehr zu HomeOffice verdonnert, evtl nutzen jetzt auch vermehrt Leute das LTE gerade weil alternativlos.

    Abends hab ich derzeit statt 25 MBit manchmal Einbrüche auf 0.8-1.

    Ansonsten hab ich über CB bei Telekom ein Angebot zum Hybrid entdeckt. 31,XY€ im Monat. 6k über DSL + 50k über LTE allerdings im 2 Jahresvertrag. (bearbeitet)
  7. GelöschterUser913651's Profilbild
    HellgateGuru10.04.2020 11:45

    Ansonsten hab ich über CB bei Telekom ein Angebot zum Hybrid entdeckt. …Ansonsten hab ich über CB bei Telekom ein Angebot zum Hybrid entdeckt. 31,XY€ im Monat. 6k über DSL + 50k über LTE allerdings im 2 Jahresvertrag.


    Bringt dir ohne Telefonleitung halt nix. Siehe Startpost.
  8. Tam_TamTam's Profilbild
    GelöschterUser91365110.04.2020 12:48

    Bringt dir ohne Telefonleitung halt nix. Siehe Startpost.


    Auf die lumpigen 6k aus der Telefonleitung kann man doch bei 50k über LTE verzichten.
    Oder funktioniert das nur wenn auch Festnetz geschaltet und benutzt wird?
  9. HellgateGuru's Profilbild
    GelöschterUser91365110.04.2020 12:48

    Bringt dir ohne Telefonleitung halt nix. Siehe Startpost.


    Stimmt, hast du natürlich recht. Keine Ahnung wie ich da in dem Moment drauf kam

    Tam_TamTam10.04.2020 12:59

    Auf die lumpigen 6k aus der Telefonleitung kann man doch bei 50k über LTE …Auf die lumpigen 6k aus der Telefonleitung kann man doch bei 50k über LTE verzichten. Oder funktioniert das nur wenn auch Festnetz geschaltet und benutzt wird?


    Laut AGB laufen die wohl als Festnetzflat, die nur mittels LTE aufstocken, und fallen damit leider wirklich raus.
    Im Telekomforum steht auch, dass der Router zum Einrichten und auch ansonsten immer mal wieder ans DSL muss um zu funktionieren, sorry.
  10. GelöschterUser913651's Profilbild
    HellgateGuru10.04.2020 13:57

    Im Telekomforum steht auch, dass der Router zum Einrichten und auch …Im Telekomforum steht auch, dass der Router zum Einrichten und auch ansonsten immer mal wieder ans DSL muss um zu funktionieren, sorry.


    Ne, läuft sogar teileweise besser, wenn der DSL-Teil nicht dran hängt.
's Profilbild