Freenet TV - Zusammenstellung

18
eingestellt am 13. Nov 2017
Hallo Leute,
ich versuche grade aus dem ganzen "WirrWarr" schlau zu werden und das richtige Paket für meine Schwester heraus zu finden.

Fangen wir so an:
Ort: Essen (nahe Uni)
Fernseher: mydealz.de/dea…551
Receiver: integriert, denke aber man kann den nicht nutzen, oder?
Antenne: keins vorhanden

Was brauche ich denn dann, damit ich "günstig" wegkomme?

Receiver: könnt ihr mir eins empfehlen? Habe an den hier gedacht: Samsung Receiver (Mobilcom-Debitel-Receiver im Paket mit 24 Monaten)

Antenne: keine Idee, bitte ein gutes und günstiges, muss nix spezielles können, da meine Schwester wie gesagt Nahe der Uni wohnt und eine Zimmerantenne laut Empfangscheck reicht

Fernseher: vorhanden

Gibt es "günstige" Guthabenkarten für Freenet TV für 1 Jahr? Ansonsten würde ich die monatliche Abbuchung durchführen.

Danke für eure Hilfe.
Falls ich total falsch bin, bitte berichtigen
Zusätzliche Info
Diverses
18 Kommentare
Die haben echt schon 875000 zahlende Kunden???
golem.de/new…tml
Wer zahlt denn dafür
da der Receiver integriert ist sollte der auch ausreichen die Antenne sollte auch ausreichen
mitahan13. Nov 2017

Die haben echt schon 875000 zahlende …Die haben echt schon 875000 zahlende Kunden???https://www.golem.de/news/kostenpflichtiges-dvb-t2-freenet-tv-verkauft-sich-viel-besser-als-erwartet-1711-131093.htmlWer zahlt denn dafür



mit Freenet tv ist man meistens günstiger wie viele Kabelanschlüsse & bei Mietwohnungen sind Sat Schüsseln fast bei allen Vermietern
marckbln13. Nov 2017

mit Freenet tv ist man meistens günstiger wie viele Kabelanschlüsse & bei M …mit Freenet tv ist man meistens günstiger wie viele Kabelanschlüsse & bei Mietwohnungen sind Sat Schüsseln fast bei allen Vermietern


Naja aber dank dem Internet (ja ist Neuland...) kommt man doch an alles heran dank Live TV und Mediatheken. Und die paar "Premium " Produktionen von RTL und Co, die man nicht sehen kann, sind doch keine 69€ im Jahr wert
mitahan13. Nov 2017

Naja aber dank dem Internet (ja ist Neuland...) kommt man doch an alles …Naja aber dank dem Internet (ja ist Neuland...) kommt man doch an alles heran dank Live TV und Mediatheken. Und die paar "Premium " Produktionen von RTL und Co, die man nicht sehen kann, sind doch keine 69€ im Jahr wert


Tja nicht jeder hat eben einen Internetanschluss und daher ist das anscheinend Neuland für uns. Sie studiert dort und ja braucht Internet, aber den hat sie am Handy mit 4 Gigabyte und wenn sie mehr braucht, geht sie in die Uni und bekommt kostenloses Internet für Ihr Studium dort.

Wir müssen nicht für 24 Monate oder monatlich (höhere Kosten) einen Internetanschluss auch noch dort haben. Sonst würde ich das gar nicht alles erwähnen und einfach gar keinen Thread aufmachen...

Nein sie soll dort studieren und nicht nebenbei noch arbeiten, weil sie sich mit dem Studium eh schwer tut.

Ergo. Receiver. Antenne. Freenet TV. Ich hoffe das ist für dich ok?
marckbln13. Nov 2017

da der Receiver integriert ist sollte der auch ausreichen die Antenne …da der Receiver integriert ist sollte der auch ausreichen die Antenne sollte auch ausreichen


Bin mir nur halt nicht sicher, ob der Receiver wirklich klappt, also ohne Satellit. Oder ob das überhaupt gehen würde... Aber ich schaue mal und danke für den Antennen Link.
Neill198313. Nov 2017

Bin mir nur halt nicht sicher, ob der Receiver wirklich klappt, also ohne …Bin mir nur halt nicht sicher, ob der Receiver wirklich klappt, also ohne Satellit. Oder ob das überhaupt gehen würde... Aber ich schaue mal und danke für den Antennen Link.


Du brauchst nur eine DVB-T2 Antenne am Fernseher.
Ich hab selber damals die hier für 2,30€ gekauft. Da das Signal digital ist, kannst du auch die billigste Antenne nehmen. Entweder kommt das Signal durch oder nicht
amazon.de/gp/…c=1
Neill198313. Nov 2017

Tja nicht jeder hat eben einen Internetanschluss und daher ist das …Tja nicht jeder hat eben einen Internetanschluss und daher ist das anscheinend Neuland für uns. Sie studiert dort und ja braucht Internet, aber den hat sie am Handy mit 4 Gigabyte und wenn sie mehr braucht, geht sie in die Uni und bekommt kostenloses Internet für Ihr Studium dort.Wir müssen nicht für 24 Monate oder monatlich (höhere Kosten) einen Internetanschluss auch noch dort haben. Sonst würde ich das gar nicht alles erwähnen und einfach gar keinen Thread aufmachen... Nein sie soll dort studieren und nicht nebenbei noch arbeiten, weil sie sich mit dem Studium eh schwer tut.Ergo. Receiver. Antenne. Freenet TV. Ich hoffe das ist für dich ok?


Ist für mich ok, aber wundert mich halt und für ein wenig Ablenkung sind die öffis ja noch frei oder irre ich mich da? Und dann, wie zumindest bei uns früher einfach per OTR, Sendungen aufzeichnen lassen und dann an der Uni runterladen und dann in der WG anschauen (wir hatten früher ja kein schnelles Internet), aber klar kann jeder machen wie er will, ich hatte mich auch nur über die 850.000 gewundert bei einer solchen Nische. Was ne Menge Kohle nur für RTL, PRO7 und Co.
Neill198313. Nov 2017

Bin mir nur halt nicht sicher, ob der Receiver wirklich klappt, also ohne …Bin mir nur halt nicht sicher, ob der Receiver wirklich klappt, also ohne Satellit. Oder ob das überhaupt gehen würde... Aber ich schaue mal und danke für den Antennen Link.



Laut dem Link vom Fernseher hatt der Dvb t2, wenn du die Zimmerantenne hast einfach mal ausprobieren
Muss ich aber die privaten Sender wie RTL, Pro7, Sat1 usw. nicht durch Freenet und den 5,75 Euro im Monat freischalten? Will ja nicht nur die öffentlichen haben, auch die privaten Sender...
Neill198313. Nov 2017

Muss ich aber die privaten Sender wie RTL, Pro7, Sat1 usw. nicht durch …Muss ich aber die privaten Sender wie RTL, Pro7, Sat1 usw. nicht durch Freenet und den 5,75 Euro im Monat freischalten? Will ja nicht nur die öffentlichen haben, auch die privaten Sender...



ja die privaten Sender musst du freischalten entweder mit Guthabenkarte oder per Bankeinzug, ob der Fernseher Freenet tv unterstützt zur Sicherheit in die Anleitung
Der herkömmliche DVB T Receiver im TV wird leider nicht reichen, damit kannst du nur DVB T Programme der öffentlichen gucken. Fehlt dir das wahre Werbungs-Bildungsprogramm benötigst du noch ein Freenetmodul ,Kosten knapp 70 €. Hier sind 3 Monate für "frei" enthalten. Später müsstest du vorausgesetzt du willst Freenet nutzen 69 pro Jahr zahlen.
iyv34914. Nov 2017

Der herkömmliche DVB T Receiver im TV wird leider nicht reichen, damit …Der herkömmliche DVB T Receiver im TV wird leider nicht reichen, damit kannst du nur DVB T Programme der öffentlichen gucken. Fehlt dir das wahre Werbungs-Bildungsprogramm benötigst du noch ein Freenetmodul ,Kosten knapp 70 €. Hier sind 3 Monate für "frei" enthalten. Später müsstest du vorausgesetzt du willst Freenet nutzen 69 pro Jahr zahlen.


Sein Fernseher hat shcon DVB-T2, er braucht also eigentlich nichts weiter außer einer Antenne
admin14. Nov 2017

Sein Fernseher hat shcon DVB-T2, er braucht also eigentlich nichts weiter …Sein Fernseher hat shcon DVB-T2, er braucht also eigentlich nichts weiter außer einer Antenne



Bitte meinen Beitrag lesen , nicht überfliegen !
@iyv349 Okay, das war aber irgendwie schwer formuliert
Für die dummen so wie mich - iyv349 weist darauf hin, dass man für FreenetTV trotzdem monatlich zahlen muss. Mit Modul war kein Receiver gemeint (so hatte ich das verstanden!)
Danke !
Das Freenet Modul wird hier in den DVB T2 fähigen TV gesteckt !
!!! Wer nur ARD /ZDF schaut braucht diesen Schritt nicht zu tätigen !!!
Alternativ sind andere DVB T2 Receiver möglich , dann hat man aber zwei Geräte herumzustehen.


15327733-liIjX.jpg
iyv34914. Nov 2017

Danke !Das Freenet Modul wird hier in den DVB T2 fähigen TV gesteckt !!!! …Danke !Das Freenet Modul wird hier in den DVB T2 fähigen TV gesteckt !!!! Wer nur ARD /ZDF schaut braucht diesen Schritt nicht zu tätigen !!!Alternativ sind andere DVB T2 Receiver möglich , dann hat man aber zwei Geräte herumzustehen.[Bild]


Ja das habe ich mir auch gedacht, dass ich mit dem internen Receiver (der ist ja im Fernseher drin oder?) eben nicht DVB-T2 gucken kann. Ich brauche also einen externen Receiver (habe oben einen gelinkt von Samsung) oder eben die Karte. Was vllt. sinnvoller ist, weil ich es dann doch bei mehreren Fernsehern nutzen könnte (da sie am WE bei uns immer ist)

Heißt:
Antenne
Karte oder ext. Receiver.
Community: wie wäre es denn mit sowas?

amazon.de/Sel…8W0

Wäre doch auch eine Möglichkeit Fernsehen schauen zu können - allerdings ohne die 69 Euro im Jahr + X Euro einmalig (je nachdem was ich als Hardware kaufe um HD sehen zu können)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler