Fremdabbuchung VISA bei der DKB

40
eingestellt am 28. Aug
Hallo zusammen,

meine Schiwegermutter hat heute auf Ihrer Visa-Abrechnung folgende Abbuchung festgestellt und konnte diese nicht zuordnen.

Geht ihr mir konform, wenn ich sage, dass es sich hierbei um eine "fremde" Abbuchung handelt? Scheinbar "kauft" man auf ccbill.com nach Recherche E-Tickets für Online-Unterhaltungsplattformen.
Ich habe ihr geraten, bei der DKB anzurufen.

Zusätzliche Tipps?

Danke für Eure Hilfe!


1426271-9VGeR.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der Post hier ist doch mehr Mühe als die Nummer von DKB zu wählen.. und eine bessere info zu bekommen
Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche Dienstleistung er in Anspruch genommen hat
Hat der Schwiegervater oder irgendwelche anderen (evt. auch minderjährige) Personen möglicherweise Zugriff auf die Karte gehabt? Da hat einer ne Pornoseite besucht und sich mal das Premium-Paket gegönnt.
Fremdzugriff war das nicht.
40 Kommentare
Laut Google auch für Erwachsenenentertainment verwendet
CCBill ist ein Zahlungsdienstleister. Wird von allen möglichen Anbietern genutzt.
Heißt sie denn Judit Barbra?
Merkwürdig. Die Kreditkarte ist ca. sechs Wochen alt, es wurden lediglich für Geldabheben und einer Transaktion verwendet, welche sauber gelaufen ist.... und dann eine fremde Abbuchung?

Ich habe die DKB seit 12 Jahren und es nicht einmal was passiert.
Narfnarf28.08.2019 13:37

Heißt sie denn Judit Barbra?


Nein.... aber du gehst auch davon aus, dass es der Name sein soll?
Der Post hier ist doch mehr Mühe als die Nummer von DKB zu wählen.. und eine bessere info zu bekommen
Ich denke judit Barbara ist das Schlüsselwort. Wenn ihr das nicht kennt oder zuordnen könnt, Karte sperren. Geht im self service und ist kostenlos bei Missbrauchsverdacht. Erst ab diesem Moment seid ihr abgesichert. Dann den Antrag auf erstattung ausfüllen. Ich weiß aber nicht ob das sofort geht oder ob man das erst mit der Rechnung macht. Natürlich würde ich anrufen. Aber je nach brisanz würde ich es erstmal schriftlich haben wollen dass ich es gemeldet habe.
MF9028.08.2019 13:40

Merkwürdig. Die Kreditkarte ist ca. sechs Wochen alt, es wurden lediglich …Merkwürdig. Die Kreditkarte ist ca. sechs Wochen alt, es wurden lediglich für Geldabheben und einer Transaktion verwendet, welche sauber gelaufen ist.... und dann eine fremde Abbuchung?Ich habe die DKB seit 12 Jahren und es nicht einmal was passiert.


Weil es noch nie vorgekommen ist, dass Automaten Daten abgreifen. Skimming oder so müsste das heißen.
Thugalpaca28.08.2019 13:41

Der Post hier ist doch mehr Mühe als die Nummer von DKB zu wählen.. und e …Der Post hier ist doch mehr Mühe als die Nummer von DKB zu wählen.. und eine bessere info zu bekommen


DKB kümmert sich meine Schwiegermutter nebenbei.... ich wähle nebenbei die Nummer der Hobby-Juristen :-)
MF9028.08.2019 13:40

Merkwürdig. Die Kreditkarte ist ca. sechs Wochen alt, es wurden lediglich …Merkwürdig. Die Kreditkarte ist ca. sechs Wochen alt, es wurden lediglich für Geldabheben und einer Transaktion verwendet, welche sauber gelaufen ist.... und dann eine fremde Abbuchung?Ich habe die DKB seit 12 Jahren und es nicht einmal was passiert.


Wenn sie die Karte aktuell nicht braucht: über die App kann man sie temporär sperren. Danach alles in Ruhe klären.
Bearbeitet von: "Garcia" 28. Aug
Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche Dienstleistung er in Anspruch genommen hat
Leon.Belmont28.08.2019 14:05

Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche …Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche Dienstleistung er in Anspruch genommen hat


Soviel zu den Überstunden wegen "EDV-Schulung"......
PS: Karte ist gesperrt und wird kostenfrei neu ausgestellt. Die Abbuchungen sind scheinbar bekannt für Erotikdienstleistungen im Internet. Reklamationsantrag ausfüllen und das Geld kommt zurück laut Hotline.
Ich würde paralell zu einer Anzeige wegen Betrug raten.
Hat der Schwiegervater oder irgendwelche anderen (evt. auch minderjährige) Personen möglicherweise Zugriff auf die Karte gehabt? Da hat einer ne Pornoseite besucht und sich mal das Premium-Paket gegönnt.
Fremdzugriff war das nicht.
therealpink28.08.2019 14:31

Hat der Schwiegervater oder irgendwelche anderen (evt. auch minderjährige) …Hat der Schwiegervater oder irgendwelche anderen (evt. auch minderjährige) Personen möglicherweise Zugriff auf die Karte gehabt? Da hat einer ne Pornoseite besucht und sich mal das Premium-Paket gegönnt.Fremdzugriff war das nicht.


Keiner, außer der eigene Mann.... und ich möchte keine Ehekrise ausbrechen lassen, aber nein, beim besten Wille.
therealpink28.08.2019 14:31

Hat der Schwiegervater oder irgendwelche anderen (evt. auch minderjährige) …Hat der Schwiegervater oder irgendwelche anderen (evt. auch minderjährige) Personen möglicherweise Zugriff auf die Karte gehabt? Da hat einer ne Pornoseite besucht und sich mal das Premium-Paket gegönnt.Fremdzugriff war das nicht.


Das wäre doch auch Fremdzugriff.
Wenn du die auf der Kreditkartenabrechnug zu sehenden Nummer (8885969279) bei google eingibst, bekommst du auch eine Menge informationen.
Turbolader028.08.2019 14:49

Wenn du die auf der Kreditkartenabrechnug zu sehenden Nummer (8885969279) …Wenn du die auf der Kreditkartenabrechnug zu sehenden Nummer (8885969279) bei google eingibst, bekommst du auch eine Menge informationen.


Dass ist die Telefonnummer vom CCBill Support.
Bearbeitet von: "Garcia" 28. Aug
Ja, und in diesem zusammenhang kommen viele abbuchungen in höhe von 39,90 € die anscheinend ungerechtfertigt sind.
Turbolader028.08.2019 14:51

Ja, und in diesem zusammenhang kommen viele abbuchungen in höhe von 39,90 …Ja, und in diesem zusammenhang kommen viele abbuchungen in höhe von 39,90 € die anscheinend ungerechtfertigt sind.


Wie gesagt, es ist nur ein Zahlungsdienstleister.
Leon.Belmont28.08.2019 14:05

Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche …Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche Dienstleistung er in Anspruch genommen hat



Wenn ja, gleich den Link dazu hier posten (nur zur Information natürlich)
Bearbeitet von: "Mike19XX" 28. Aug
MF9028.08.2019 14:10

Soviel zu den Überstunden wegen "EDV-Schulung"...... PS: Karte …Soviel zu den Überstunden wegen "EDV-Schulung"...... PS: Karte ist gesperrt und wird kostenfrei neu ausgestellt. Die Abbuchungen sind scheinbar bekannt für Erotikdienstleistungen im Internet. Reklamationsantrag ausfüllen und das Geld kommt zurück laut Hotline.


Das wäre aber einfach bei der DKB. Bei der M&M-KK (auch von der DKB) wird eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei verlangt
MF9028.08.2019 14:34

Keiner, außer der eigene Mann.... und ich möchte keine Ehekrise ausbrechen …Keiner, außer der eigene Mann.... und ich möchte keine Ehekrise ausbrechen lassen, aber nein, beim besten Wille.



Wenn sich der Anbieter die Kohle holen möchte und der Mann das wirklich war, habt ihr jetzt noch ein größeres Problem durch die Rückbuchung. Aber dann verweise ihn am besten an mydealz Diverses.
MF9028.08.2019 14:10

Soviel zu den Überstunden wegen "EDV-Schulung"...... PS: Karte …Soviel zu den Überstunden wegen "EDV-Schulung"...... PS: Karte ist gesperrt und wird kostenfrei neu ausgestellt. Die Abbuchungen sind scheinbar bekannt für Erotikdienstleistungen im Internet. Reklamationsantrag ausfüllen und das Geld kommt zurück laut Hotline.


Mit Google Hangouts kannst du die Rufnummer des Anbieters +1 8885969279 (USA) kostenfrei anrufen und, natürlich auf Englisch, das Problem direkt klären.
Leon.Belmont28.08.2019 14:05

Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche …Ich würde da mal den Schwiegervater kurz anquatschen, welche Dienstleistung er in Anspruch genommen hat


Art und Inhalt der Dienstleistung will man ja lieber garnicht wissen.

Man fragt einfach, ob er mit Zitat der klugen Beatrix von, zu und vom Storch was anfangen kann:

“Ich bin auf der Maus ausgerutscht”
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 28. Aug
Ich tippe immer noch auf deinen Schwiegervater.
Routenplaner? Kochrezepte? Telefonauskunft?
Abzocke und Dummenfang gibt es überall
Turaluraluralu28.08.2019 16:34

Art und Inhalt der Dienstleistung will man ja lieber garnicht wissen. Man …Art und Inhalt der Dienstleistung will man ja lieber garnicht wissen. Man fragt einfach, ob er mit Zitat der klugen Beatrix von, zu und vom Storch was anfangen kann:“Ich bin auf der Maus ausgerutscht”


Das erinnert mich an die Zeiten wo man im Hotel Mal schnell aus Versehen für ein besonderes Unterhaltungsprogramm zur Kasse gebeten wurde... Das ist meinem Vater dann auch einmal passiert.
inkognito28.08.2019 18:09

Das erinnert mich an die Zeiten wo man im Hotel Mal schnell aus Versehen …Das erinnert mich an die Zeiten wo man im Hotel Mal schnell aus Versehen für ein besonderes Unterhaltungsprogramm zur Kasse gebeten wurde... Das ist meinem Vater dann auch einmal passiert.


Sich dauerhaft an Missgeschicke lachend erinnern zu können und so was zum Erzählen zu haben ist mehr wert als der damalige, finanzielle oder sonstige Schaden. Zum Glück gibt's ja heute das Internet mit einem niedrigschwelligen Sortiment zur Bekämpfung hochschwelliger Einschlafhindernisse. <-:<
ramtam28.08.2019 17:32

Ich tippe immer noch auf deinen Schwiegervater.


Ich auch. Bei mir hat die DKB die Karte wegen Missbrauch gesperrt, bevor ich das überhaupt gemerkt hab (und hab alles zurück bekommen).
Vor allem wenn die Karte noch so neu ist.
Was hat der Schwiegervater jetzt gesagt dazu?
Der kann nicht mal einen PC, geschweigedenn seine VISA bedienen.... das kann und darf ich ausschließen, auch wenn stille Wasser tief sind.

Die DKB hat den Fremdzugriff per Mail "bestätigt". Antrag geht morgen raus.

Danke für Euer Feedback!

Und fleissig aufpassen.... ich habe ihm auch gesagt, er soll seine Zeit bei der EDV-Schulung sinnvoller nutzen
Wenn sicher nicht selbst verursacht, der Buchung widersprechen. Die DKB hat ein Formular dafür.

Dem Abbuchen würde ich jedenfalls nicht hinterherlaufen, wenn es unberechtigt war.
Was hat denn die DKB damit zu tun? Und was hat Mydealz damit zu tun? Vielleicht sollte man sich eher Gedanken machen, wo man seine Daten angibt und entsprechende Maßnahmen ergreifen.
snrck28.08.2019 22:37

Was hat denn die DKB damit zu tun? Und was hat Mydealz damit zu tun? …Was hat denn die DKB damit zu tun? Und was hat Mydealz damit zu tun? Vielleicht sollte man sich eher Gedanken machen, wo man seine Daten angibt und entsprechende Maßnahmen ergreifen.


Du brauchst nicht mal selber etwas dafür zu können.

Mit hat die Barclay auch mal die Kreditkarte ausgetauscht... und ich war nicht der einzige betroffene Kunde... man wollte nicht wirklich mit dem Grund um die Ecke kommen... aber irgendwo waren auch da mal wieder in größerem Umfang Kreditkartendaten an Dritte gelangt.

Und ich gebe meine Kreditkarte nicht bei jedem 0815 shop an, aber wenn die Datenverarbeiter im Hintergrund auf einmal wieder so "sorgfältig" mit den Daten umgehen, dass unberechtigte Dritte dran kommen... da kannst Du nichts machen.
inkognito28.08.2019 22:57

Du brauchst nicht mal selber etwas dafür zu können.Mit hat die Barclay a …Du brauchst nicht mal selber etwas dafür zu können.Mit hat die Barclay auch mal die Kreditkarte ausgetauscht... und ich war nicht der einzige betroffene Kunde... man wollte nicht wirklich mit dem Grund um die Ecke kommen... aber irgendwo waren auch da mal wieder in größerem Umfang Kreditkartendaten an Dritte gelangt.Und ich gebe meine Kreditkarte nicht bei jedem 0815 shop an, aber wenn die Datenverarbeiter im Hintergrund auf einmal wieder so "sorgfältig" mit den Daten umgehen, dass unberechtigte Dritte dran kommen... da kannst Du nichts machen.


Ich kann dir aus sehr verlässlicher Quelle und persönlichen Einblicken garantieren, dass die DKB weder ein Datenleck hat, noch Daten rausgegeben hat.
snrck28.08.2019 23:08

Ich kann dir aus sehr verlässlicher Quelle und persönlichen Einblicken g …Ich kann dir aus sehr verlässlicher Quelle und persönlichen Einblicken garantieren, dass die DKB weder ein Datenleck hat, noch Daten rausgegeben hat.


Mit anderen Worten: du arbeitest bei der DKB?
snrck28.08.2019 23:08

Ich kann dir aus sehr verlässlicher Quelle und persönlichen Einblicken g …Ich kann dir aus sehr verlässlicher Quelle und persönlichen Einblicken garantieren, dass die DKB weder ein Datenleck hat, noch Daten rausgegeben hat.


Oh man ... ich habe nirgendwo die DKB zu irgendwas beschuldigt, wenn Du mal lesen würdest, dann war das generell gemeint, es soll auch so etwas wie seriöse Shops die Zahlungsabwickler im Hintergrund nutzen um die Abrechnung etc. durchzuführen ....

Ich weiß nicht wie Du da denkst ich hätte die Bank DKB mit gemeint.
inkognito28.08.2019 23:27

Oh man ... ich habe nirgendwo die DKB zu irgendwas beschuldigt, wenn Du …Oh man ... ich habe nirgendwo die DKB zu irgendwas beschuldigt, wenn Du mal lesen würdest, dann war das generell gemeint, es soll auch so etwas wie seriöse Shops die Zahlungsabwickler im Hintergrund nutzen um die Abrechnung etc. durchzuführen .... Ich weiß nicht wie Du da denkst ich hätte die Bank DKB mit gemeint.


Oh man ... mach dich locker
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen