Fressnapf warnt vor dubiosen Futterproben - Bloß nicht verfüttern!

Fressnapf, die Handelskette für Tierfutter und Haustierzubehör, warnt auf Facebook vor Futterproben, die vorgeblich in ihrem Namen versendet werden. Das Unternehmen hat Strafanzeige erstattet. Im Internet kursieren bereits Gerüchte, dass die Proben vergiftet sein könnten. Dafür gibt es aber derzeit keinen Hinweis.

"Wir haben Hinweise bekommen, dass solche Pakete vor allem im Raum Hamburg verschickt worden sind", teilte eine Firmensprecherin gegenüber t-online.de mit. Sie betonte: "Wir sind nicht der Versender." Das Unternehmen habe Strafanzeige bei der Polizei Hamburg erstattet.

Verdächtige Futterproben in Filialen abliefern

Wer Pakete mit Futterproben erhält, die er nicht bei Fressnapf bestellt hat, sollte misstrauisch werden und den Inhalt nicht verfüttern. "Wir bitten darum, solche Pakete unverzüglich bei einer Filiale abzugeben oder sich bei unserer Hotline 0800 - 1990 990 zu melden", sagte die Sprecherin.

10 Kommentare

Wer macht denn sowas?

okolyta

Wer macht denn sowas?


Genug

okolyta

Wer macht denn sowas?



Soziopatische Arschlöcher.

okolyta

Wer macht denn sowas?


Wohl eher schon psychopathisch.. zumindest im Rahmen der Mutmaßung, die Proben seien vergiftet

Schade, dass man solche Leute nie erwischt.
Genauso wie die armen Würstchen, die Giftköder auslegen. Nur EIN MAL jemanden dabei erwischen. Der macht das nie wieder.

oceanic815

Schade, dass man solche Leute nie erwischt. Genauso wie die armen Würstchen, die Giftköder auslegen. Nur EIN MAL jemanden dabei erwischen. Der macht das nie wieder.


hast ihn schlucken lassen?

oceanic815

Schade, dass man solche Leute nie erwischt. Genauso wie die armen Würstchen, die Giftköder auslegen. Nur EIN MAL jemanden dabei erwischen. Der macht das nie wieder.


?

oceanic815

Schade, dass man solche Leute nie erwischt. Genauso wie die armen Würstchen, die Giftköder auslegen. Nur EIN MAL jemanden dabei erwischen. Der macht das nie wieder.


...seine Köder...

oceanic815

Schade, dass man solche Leute nie erwischt. Genauso wie die armen Würstchen, die Giftköder auslegen. Nur EIN MAL jemanden dabei erwischen. Der macht das nie wieder.


Ich hab geschrieben, ich würde gern jemanden dabei erwischen. Nicht ich hab jemanden erwischt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vodafone fuer psn nutzbar ??79
    2. Krodiljagd in den Apps1515
    3. Wir verwenden Cookies33
    4. GU10 Spots/reflektoren33

    Weitere Diskussionen