Fritz!box 7360 - WilhelmTel Unterschiedliche Geschwindigkeiten?

5
eingestellt am 12. MärBearbeitet von:"Everything4you"
Ich habe vor fünf Jahren eine fritz!box 7360 zur kostenlose Miete mit meinem Glasfaser-Kabel-DSl-Vertrag von WilhelmTel erhalten. Mit diesem habe ich immer eine Geschwindigkeit von kanpp unter 90 Mbit/se gehabt. Damit bin und war ich auch immer zufrienden.
Nun habe ich probehalber mal eine andere fritz!box 7360 von netcologne, mind. vier Jahre alt über dieselbe Leitung von WilhelmTel angeschlossen. Bekam da eine Übertragungsrate von ca. 95 Mbit/s und als ich auf Werkseinstellungen zurücksetzte und es "debranded" habe, gar über 99 Mbit/sec - was ja nahezu fantastische 100% sind! (Im übrigen beide die gleiche aktuelle OS Version.)
Aber wie kommen solche Unterschiede zustande?
Als Laie hätte ich vermutet, dass es keine Unterschiede geben dürfte.
Hat es was damit zu tun, dass ich bei Zweiteren keine Telefonverbindung erstellen konnte, weil ich nicht über die Internet-Telefonie Zugangsdaten verfüge?
Was hieße, dass die Internettelefonie 10% bzw. 10 Mbit/s von der Geschwindigkeit abknappst1?
Zusätzliche Info
Diverses
5 Kommentare
Ich würde sagen das sind einfach normale Schwankungen im Rahmen der Messung.

Ansonsten: Wie hast du gemessen? Wie oft hast du gemessen? Mit welchem Gerät? Wie war dieses verbunden?
Avatar
GelöschterUser822569
Telefonie knappst nichts ab, da läuft über QOS. gleiche Kabel benutzt? Über 10 Mbit würde ich gar keine Gedanken verschwenden. Meine Leitung pendelt zwischen 400 und 450 Mbit.
Das ist die Angabe direkt in der fritz!box selbst, auf der Übersichtsseite.
Angaben immer wenn ich mich einlogge. Die Daten sind daher nicht schwankend und belastbar!

Es pendelt ja nicht!
Nur die eine box hat ständig konstant 10 Mbit/s weniger.Wichtig ist mir das momentan nicht, aber 10% Leistungsunterschied finde ich schon nicht unerheblich, aber ich würde gerne halt wissen wollen, woran das technisch gesehen liegt?
besho_vor 49 m

Ich würde sagen das sind einfach normale Schwankungen im Rahmen der …Ich würde sagen das sind einfach normale Schwankungen im Rahmen der Messung.Ansonsten: Wie hast du gemessen? Wie oft hast du gemessen? Mit welchem Gerät? Wie war dieses verbunden?

Everything4youvor 8 h, 20 m

Das ist die Angabe direkt in der fritz!box selbst, auf der …Das ist die Angabe direkt in der fritz!box selbst, auf der Übersichtsseite.Angaben immer wenn ich mich einlogge. Die Daten sind daher nicht schwankend und belastbar!Es pendelt ja nicht!Nur die eine box hat ständig konstant 10 Mbit/s weniger.Wichtig ist mir das momentan nicht, aber 10% Leistungsunterschied finde ich schon nicht unerheblich, aber ich würde gerne halt wissen wollen, woran das technisch gesehen liegt?



Deine Fritzbox war vorher vielleicht mit Logdaten zugemüllt. Ist wie bei einem 10jahre alten Rechner. Wenn du den zurücksetzt ist er auch schneller.
Es könnte sein, dass verschiedene Hardwarerevisionen der Fritzbox vorliegen und die eine mehr aus der Leitung rauskitzelt. Eventuell kann man das am Bord ablesen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler