Fritzbox 7530 auch mit Kabel verwendbar? Aufs

14
eingestellt am 12. Okt 2019
Ist die Fritzbox 7530 auch mit Kabelanschluss für Internet verwendbar ? Also in Kombination mit dem von Vodafone mitgeliefertem Router ?

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Der Vorteil der eigenen Kabelrouters oder eines eigenen Routers hinter dem von Vodafone oder eines anderes Anbieters: der eigene Router schottet das eigene LAN zuverlässig vom Anbieter ab. Betreibt man das eigene LAN direkt am Anbieterrouter kann der Anbieter nicht nur theoretisch sondern auch praktisch ins eigene LAN rein gucken. Das ist so als wenn du jemandem ein neues Türschloss verkaufst, selbst aber noch einen Generalschlüssel behältst. Du kannst unbemerkt rein.
14 Kommentare
In Kombination mit dem Router als AP ja, geht.
Avatar
GelöschterUser250970
23210895-B2i8i.jpg
GelöschterUser25097012.10.2019 23:26

[Bild]


Vielen Dank. Ist das empfehlenswert oder überflüssig, die Fritzbox so zu verwenden?
Es ist so, dass ich die Fritzbox schon gekauft habe, aber noch keine Entscheidung über den Vertrag ob Kabel oder DSL getroffen habe
Dielektrikum12.10.2019 23:40

Vielen Dank. Ist das empfehlenswert oder überflüssig, die Fritzbox so zu v …Vielen Dank. Ist das empfehlenswert oder überflüssig, die Fritzbox so zu verwenden?Es ist so, dass ich die Fritzbox schon gekauft habe, aber noch keine Entscheidung über den Vertrag ob Kabel oder DSL getroffen habe


Kabel hat das besser P/L-Verhältnis
Dielektrikum12.10.2019 23:40

Vielen Dank. Ist das empfehlenswert oder überflüssig, die Fritzbox so zu v …Vielen Dank. Ist das empfehlenswert oder überflüssig, die Fritzbox so zu verwenden?Es ist so, dass ich die Fritzbox schon gekauft habe, aber noch keine Entscheidung über den Vertrag ob Kabel oder DSL getroffen habe



Soweit mir bekannt, kostet ein Wlan Router bei Vodafone Kabel 5€ Monatsmiete.
Konnte jetzt nicht nachsehen, da mir die Webseite nicht angezeigt wird. Da paßt es mit der Frite wenn Du Wlan willst.
Der Vorteil der eigenen Kabelrouters oder eines eigenen Routers hinter dem von Vodafone oder eines anderes Anbieters: der eigene Router schottet das eigene LAN zuverlässig vom Anbieter ab. Betreibt man das eigene LAN direkt am Anbieterrouter kann der Anbieter nicht nur theoretisch sondern auch praktisch ins eigene LAN rein gucken. Das ist so als wenn du jemandem ein neues Türschloss verkaufst, selbst aber noch einen Generalschlüssel behältst. Du kannst unbemerkt rein.
daBademeister13.10.2019 01:50

Der Vorteil der eigenen Kabelrouters oder eines eigenen Routers hinter dem …Der Vorteil der eigenen Kabelrouters oder eines eigenen Routers hinter dem von Vodafone oder eines anderes Anbieters: der eigene Router schottet das eigene LAN zuverlässig vom Anbieter ab. Betreibt man das eigene LAN direkt am Anbieterrouter kann der Anbieter nicht nur theoretisch sondern auch praktisch ins eigene LAN rein gucken. Das ist so als wenn du jemandem ein neues Türschloss verkaufst, selbst aber noch einen Generalschlüssel behältst. Du kannst unbemerkt rein.


Hm und was hat der Anbieter davon ? Der macht Fernwartung am Router wenn nötig, den juckt doch nicht , welche anderen Geräte im LAN hängen
Und wie schaltet man einen dsl Router hinter dem Kabelrouter von Vodafone (ich möchte mir die 2,99€ im Monat für die wlanfunktion sparen)
Dielektrikum23.10.2019 15:07

Und wie schaltet man einen dsl Router hinter dem Kabelrouter von Vodafone …Und wie schaltet man einen dsl Router hinter dem Kabelrouter von Vodafone (ich möchte mir die 2,99€ im Monat für die wlanfunktion sparen)


Benutze eine Suchmaschine Deiner Wahl! Oder gehe direkt auf avm.de.

Kriegste hin!

Und falls nicht, hier ein Link (im Sinne der Inklusion):

avm.de/ser…en/
daBademeister23.10.2019 15:11

Benutze eine Suchmaschine Deiner Wahl! Oder gehe direkt auf avm.de. …Benutze eine Suchmaschine Deiner Wahl! Oder gehe direkt auf avm.de. Kriegste hin!Und falls nicht, hier ein Link (im Sinne der Inklusion):https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7530/wissensdatenbank/publication/show/16_FRITZ-Box-fur-Betrieb-am-Kabelanschluss-einrichten/



Vorbereitungen
Falls die FRITZ!Box mit dem Kabelmodem verbunden ist, trennen Sie die Verbindung zwischen dem Kabelmodem und der FRITZ!Box und starten Sie das Kabelmodem neu.

Mir ist unklar ob ich die Fritzbox jetzt mit dem kabelrouter verbinden soll oder nicht und wenn ja über welchen Eingang
Dielektrikum23.10.2019 15:37

VorbereitungenFalls die FRITZ!Box mit dem Kabelmodem verbunden ist, …VorbereitungenFalls die FRITZ!Box mit dem Kabelmodem verbunden ist, trennen Sie die Verbindung zwischen dem Kabelmodem und der FRITZ!Box und starten Sie das Kabelmodem neu.Mir ist unklar ob ich die Fritzbox jetzt mit dem kabelrouter verbinden soll oder nicht und wenn ja über welchen Eingang



23319634-CbLAY.jpg
RTFM!
Bearbeitet von: "daBademeister" 23. Okt 2019
daBademeister23.10.2019 15:46

[Bild] RTFM!


Ok, verstanden . Kann man den Bridge Modus Steo auch überspringen, denn der soll „nur von Experten mit Netzwerkkenntnissen“ angewandt werden ?
Dielektrikum23.10.2019 15:59

Ok, verstanden . Kann man den Bridge Modus Steo auch überspringen, denn …Ok, verstanden . Kann man den Bridge Modus Steo auch überspringen, denn der soll „nur von Experten mit Netzwerkkenntnissen“ angewandt werden ?


Verstehe die Frage nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler