FRITZ!Box Mesh Problem

36
eingestellt am 21. Okt 2019Bearbeitet von:"Mcfly7711"
Eigentlich habe ich meiner kompletten Wohnung überall mir der 7590 guten Wlan Empfang und der Durchsatz bei einer 50er Leitung beträgt im schlechstesten Fall 20000, womit ich absolut leben kann.
Allerdings kam jetzt der Telekomreceiver hinzu welcher ja leider zwingend per Netzwerkkabel angeschlossen werden muss, somit habe ich mir zusätlich den 1750E Repeater gekauft.

Was soll ich sagen, es reicht um TV zu schauen aber alle Gerät die sich mit dem Repeater verbinden sind sowas von langsam, dass es nicht mehr feierlich ist. Laut Speedtest habe ich manchmal nur 1 Mbit und weniger am Repeater, auch wenn ich nicht gleichzeitig TV über Internet schaue.
Da die Fritzbox 7590 und der Repeater 1750E allerdings ein gutes Stück voneinander entfernt sind, habe ich mir den 600 Repeater zusatzöich gekauft und habe ihn auf halber Strecke eingesteckt.
Jedoch habe ich weiterhin das Problem, dass sich die 7590 direkt mit dem 1750E verbindet und den 600 Repeater komplett ignoriert. Ich dachte Mesh ist so schlau und sorgt für anständige Datenraten.

Zum besseren Verständniss eine visuelle künstlerische Meisterleistung meinerseits.
Fritzbox steht im Raum A
Repeater 1750E im Raum F
und jetzt neu dabei Repeater 600 im Raum D, zwei Meter Luftlinie von Repeater A entfernt.
1451484.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
36 Kommentare
Dein Kommentar