Abgelaufen

FSC Esprimo Mobile U9200 - 12" Subnotebook für 403€

Admin 62
eingestellt am 9. Mär 2009

Crenzy hat vorhin auf ein sehr attraktives Notebook Angebot bei Cyberport hingewiesen.


555192.jpg



Die Besonderheit des Angebots liegt allerdings dadrin, dass zusätzlich noch ein 2. 6 Zellen Akku und ein 1GB RAM Modul mitgeliefert wird. Der Vergleichspreis würde bei etwa 440€ liegen.


Bei dem FSC U9200 handelt es sich um ein sehr leichtes (2kg) 12? Notebook (man spricht hier von Subnotebook). Wie es für ein portables Gerät eigentlich Standard sein sollte (aber leider immer noch nicht ist), hat das Fujitsu einen matten Bildschirm mit einer Auflösung von 1280×800. Die Akkulaufzeit beträgt dank Ersatzakku 2 x 150 Minuten (unter Last). Der günstige Preis kommt unter anderem auch durch das fehlende Betriebssystem zu Stande. So wird bei der Auflieferung lediglich FreeDOS beigelegt.


Sehr ausführlich wird das Gerät bei Notebookjournal getestet, hier muss es sich allerdings nicht mit anderen Office Notebooks, sondern mit den meist vielfach teureren Subnotebooks messen. Im Fazit gibt es ein “Ausreichend” mit einem Preis/Leistungsverhältnis “Sehr gut”.


Die Sparte in die sich dort Fujitsu reintraut, wird zukünftig wohl sehr stark von den Netbooks bearbeitet werden. Der Samsung NC20 und der Dell Mini 12 sind seit kurzem auf dem Markt und es werden sicherlich noch einige folgen. Hier wird dann auf Rechenleistung und optische Laufwerke verzichtet und dafür auf Gewicht und Akkulaufzeit (178 Minuten beim Dell und 224 Minuten beim Samsung) gesetzt.


Technische Daten:


Pentium Dual-Core T2390 2x 1.86GHz – 3GB RAM – 120GB – DVD+/-RW DL – Intel GMA X3100 (IGP) shared memory – 3x USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11bg/Bluetooth – ExpressCard/34 Slot – 4in1 Card Reader (SD/MS/MS Pro/xD) – Webcam (1.3 Megapixel) – 12.1? WXGA non-glare TFT (1280×800) – FreeDOS – 2kg – 12 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
62 Kommentare

An dem FSC reizt mich der T2390, das Laufwerk und die 3 GB Ram,
an den anderen das geringe Gewicht.
*grübel*

Hat das Laptop nicht schon 2x1GB ram? Dann passt der extra Ram ja nicht. Oder sind 1x2gb eingebaut?

Ich habe das Ding seit einigen Wochen (habe ohne 2. Akku und mit nur 2GB RAM knapp 400 Euro bezahlt). Das interessanteste an diesem Geraet ist der Dockinganschluss ("Port Replicator"). Die für etwas mehr als 100 Euro separat (samt Zusatznetzteil) zu kaufende und gelegentlich guenstiger bei ebay zu ersteigernde Dockingstation (inkl-DVI-Ausgang!) erlaubt dann den Betrieb als vollwertiges System. Der etwas schwaechere Prozessor dieser Ausführung (gegenueber viel teureren Varianten des U9200 bzw nun U9210) ist fuer den Praxisbetrieb unter XP vollständig ausreichend. Die Akkulaufzeit ist etwas knapp (auch dem Prozessor geschuldet)Kurz gesagt: Habe mir den U9200 als Arbeitsrechner (verdiene damit meine Broetchen!) geholt, verwende XP Pro und bin sehr zufrieden!

naja ich glaube hier traut sichen die netbooks zu FSC und nicht andersum ;-) für 400€ bekommt man aber sicher einiges an leistung und da keine windows steuer dabei ist, eine top empfehlung!

bei mir - siehe Beitrag von 7:55 - sind 1x2GB eingebaut (also noch Platz)

Der Porzessor ist leider nicht gut. Kann kein 64bit. SOnst hätte ich mir das Notebook auch schon gekauft.

Zitat Tobias:
Der Porzessor ist leider nicht gut. Kann kein 64bit. SOnst hätte ich mir das Notebook auch schon gekauft.

http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Pentium_Dual-Core_(Mobil)

Der T2390 ist sehr wohl 64 Bit fähig.

Da es hier um einen Sockel P handelt, kann auch ein nagelneuer Core2Duo eingebaut werden, wobei der natürlich den ganzen guten Preis zerstören würde.

Ich habe auf jeden Fall zugeschlagen, da ich genau dieses Subnotebook schon seit Wochen beobachte.

Hallo zusammen,
wollte mir die Tage ein neues Notebook zulegen.
Meine Anforderungen:

- genug Leistung für Filme/Internet/Officeanwendungen

- Leicht

- mehrere USB anschlüsse

- lange akkulaufzeit

- min. 12 "

Da ist das Angebot doch wie für mich gemacht oder?

Oder habt ihr bessere empfehlungen?

Wollte bis ~550 Euro ausgeben.

Eine Frage noch:

Kann ich den Akku ganz leicht beispielsweise im Flugzeug wechseln oder ist das sehr umständlich?

Danke und viele Grüße

zosch

Wie ist die Soundausgabe der Lautsprecher? DIe Infos darüber sind in den meisten Berichten sehr vage gehalten.

Hallo Zusammen,

Super Angebot!

@Crenzy Kannst Du genaueres zur Laufzeit sagen? Mich würde interssieren wie lange das Teil mit WLAN bei mittlerer Helligkeit und Office Arbeiten durchhält.

Vielen Dank!

LG
Sebastian

Soll ja auch ein Witz sein. Wie kann man das Dell Mini 12 oder NC20 mit dem FSC nur annähernd vergleichen? Inten Atom bzw. Via Nano(oh mein Gott) gegen Pentium DualCore... anständer Chipsatz... Kein DVD-Brenner bei den Netbooks?? Aber unter den Technischen Daten bei dem FSC haste den auch nicht erwähnt. Komisch.

Mich würde noch interessieren inwiefern man ein z.B. P8400 noch nachrüsten kann - kommt man einfach an den CPU ran? Sonst sollte da ja nichts im weg stehen.

Sound ist in den meisten Testberichten als recht schlecht beschrieben, vor allem zu leise.

Aber für den Preis werd ich jetzt zuschlagen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Hatte das Notebook schon länger im Auge - und das Bundle bewegt mich nun endgültig zum kauf

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

P.S. man kann das DVD-Laufwerk gegen ein zweites Akku tauschen, CPU gegen Core2Duo, 4GB Ram möglich...

und das schlimmste ist, dass du behauptest, dass man 2x 150min Akkuleistung hätte. Man kann das zweite Akku an das Gerät hängen. Es wird an den Portreplikator gestöpselt. So steht es auf Siemens und so ist es auch auf den Bildern zu sehen. Man hat somit unter Last ca. 300min Laufzeit und beim Surfen sogar 6-8 Stunden. Natürlich hängt an der Unterseite dann dieses Teil, aber das finde ich nicht weiter störend.

Das soll alles ein Netbook können? Du kannst dort immerhin 3 Akkus einbauen(wenn du kein Laufwerk brauchst) und hast somit 11 Stunden Laufzeit. Ansonsten halt 2 für 6-8. Das NC20 kostet 455eur und das Dell ca. 420EUR. Hier schon für 400... ahja mr. admin ;););)

@bombe

Das Notebook besitzt noch den älteren GM965 Express Chipsatz > 800MHZ FSB demzufolge werden die C2D Pxxx mit 1066FSB nicht laufen.

Avatar
Anonymer Benutzer

hat jemand nen cyberport gutschein?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Zitat bombe:
Mich würde noch interessieren inwiefern man ein z.B. P8400 noch nachrüsten kann - kommt man einfach an den CPU ran? Sonst sollte da ja nichts im weg stehen.

Sound ist in den meisten Testberichten als recht schlecht beschrieben, vor allem zu leise.

Aber für den Preis werd ich jetzt zuschlagen.

Du kannst den CPU gegen jeden Core2Duo(FSB 800) tauschen. Das Notebook gibt es auch mit diesen zukaufen, ist nur um einiges teurer. Der P8400 hat glaub ich 1066mhz FSB, also wird er nicht reinpassen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Uiii!!!

Lese ich das richtig:
Zitat Datenblatt:

zweiter Akku an der Unterseite möglich


Meinen die das so: gleichzeitig zwei Akkus?

Bearbeitet von: "" 9. Mär

@ voucher

ah ok, hab ich übersehen, kommt also nur die Txxx Serie in Frage...

cyberport gutscheine habe ich vorns auch noch ne weile gesucht, leider keine gültigen mehr gefunden - ich hab noch das Vodafone Web Session Paket mit bestellt, spart man beim Notebook kauf 10€ - kam jetzt 39,99, zwar kein superschnäpchen, aber günstig...

Zitat D_H:
Uiii!!!

Lese ich das richtig:
Meinen die das so: gleichzeitig zwei Akkus?

hab ich ja schon oben geschrieben... auf den bildern von cyberport ist es zu erkennen und laut internet auch. zweiter akku kannste an port replikatoranschließen... oben steht noch mehr

Avatar
Anonymer Benutzer

Mh, letztens stand der Porzessor noch net bei Wiki drin und im Netz hab ich nur gefunden, er wäre nicht 64bit fähig.
Da wäre das Angebot ja doch sehr anständig.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

...soll der Kleine unter Last aber nicht sehr laut werden?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

..jetzt 20,- Euro teurer! :-(

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Zitat Jasondark:
..jetzt 20,- Euro teurer! :-( Boah könnt kotzen Ich ruf da mal an

Zitat Jasondark:
...soll der Kleine unter Last aber nicht sehr laut werden?

Kann da jemand etwas zu sagen?

Der zweite Akku ist kein Zusatz-Akku sondern ein Wechsel-Akku. Sprich man muss den einen Akku rausnehmen und den zweiten reinsetzen. Ist aber auch an der Form des zusätzlich abgebildeten Akkus zu erkennen und wurde mir so von der Cyberport-Hotline auch bestätigt.

Wer auf den zusätzlichen Akku und RAM verzichten kann wird auch bei notebooksbilliger.de für 381,37 EUR fündig:
notebooksbilliger.de/fsc…eis

Zitat Tobias@Work:
Mh, letztens stand der Porzessor noch net bei Wiki drin und im Netz hab ich nur gefunden, er wäre nicht 64bit fähig.
Da wäre das Angebot ja doch sehr anständig.

Der steht da sicher schon ewig drin. Ich hab extra nachgesehen, da ich garnicht glauben konnte, dass ein Mehrkernprozessor nicht 64 Bit kann.
Aber wie man sieht, ist das bei der Yonah Reihe echt der Fall..
HIER zum Glück nicht!

Verfasser Admin

Der permanent laufende Lüfter dreht unter Volllast stark auf. Die Tester messen eine Lautstärke von 42 dB(A).

Im Officebetrieb beruhigt sich der Lüfter schlagartig, sodass die Tester gute Werte von 24,7 dB(A) messen.

Das ist aus dem Testbericht. Du kannst das ja mal mit einem Gerät vergleichen welches du kennst.

z.B. dem Asus 1000H:
"Unter hoher Last (3D-Rendering und CPU-Benchmark) werden wir mit einem stätigen Lüftergeräusch belagert – 34,2 dB(A). Die gleichmäßig drehenden Kühlungsexperten kommen jedoch nicht nervig daher. Unter Nutzung von Textverarbeitung und Internet Explorer konnten wir hingegen bis auf leise 26,2 dB(A) drosseln (Energiesparmodus – Akku)."
oder dem Samsung NC10:
"Im Betrieb ohne Last ist das Winchester-Netbook fast nicht hörbar – 22,9 dB (A). Die Tester hören nur das Klackern der Festplatten-Leseköpfe.

Unter Prozessor-Belastung durch einen Benchmark können wir die Lautstärke höchstens auf 26,4 dB (A) heben. Ein spitzenmäßig ruhiger Wert."

der preis wurde erhöht jetzt kostet es 419,00 € + VSK

Avatar
Anonymer Benutzer

Wer aber den Prozessor tauschen will, sollte das Notebook vielleicht besser nicht kaufen, auch wenn es schön klein ist. Ein Core 2 Duo bringt zwar leistungstechnisch ein wenig mehr und verlängert die Akkulaufzeit ein wenig, aber das lohnt sich hier kaum. Dann hat man immernoch die total schlechte Grafik.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Gut, die Zielgruppe dieses Laptops legt glaube ich auf die Performance der Grafiklösung wenig wert.

So als Arbeits- Uni- Gerät aber sicherleich cool.

Hallo, hatt das Notebook ein UMTS Modem integriert ? oder kann man des nachrüsten oder so?

MfG. takko213

Verfasser Admin

Nein, ist aber "nachrüstbar" über eine ExpressCard oder USB.

Sound ist miserabel + leise
Laufzeit unter XP: glaub das waren mit dem 6 Zellen Akku max. 2,5h
Für ein 12" Gerät relativ schwer
Das Laufwerk ist ziemlich laut

Aber für 400 EUR echt zu empfehlen

Hab bei jemand die 2GB Variante von Amazon getestet und konfiguriert. Kann euch das Internetupdate von FujitsuSiemens empfehlen. Einfach runterladen, installieren und ausführen -> alle Treiber da (vorher Lan Treiber vom Usb Stick installieren)

THX @all

Naja, ich suche etwas Neues für Arbeit und Uni und am WE bei den Eltern. Schwanke zwischen dem hier und einem Samsung NC10. Dell hatte mal das Vostro 1310 für 500 inlu MwSt und Versand, das wäre ideal gewesen, aber leider kostet das jetzt 100 Euro mehr und so ausserhalb meines Budgets.

2,5 Stunden Laufzeit ist mir eigentlich zu wenig. Das ruled das Samsung natürlich enorm, dafür halt die schlechtere Performance. Ich hasse diese Entscheidungen ;).

LG
Sebastian

Avatar
Anonymer Benutzer

Der Vostro kostet doch mit Versand 530 Euro. War vorhin erst auf der Dell Seite.

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Zitat Tobias@Work:
Der Vostro kostet doch mit Versand 530 Euro. War vorhin erst auf der Dell Seite.

Mmmm, ja in der kleinsten Ausführung. Ich meine den gab es für kurze Zeit mal mit C2D für um die 500 all inklu, jetzt kostet die Ausführung mit C2D 623,56 all inlu.

zu den Akkus nochmal:
Man kann einen Zusatzakku unten anflanschen (der kostet aber extra, im Bundle ist nur 2x der Erstakku). Der Zusatzakku wird NICHT an die Portreplikatorschnittstelle sondern an eine separate Akkuschnittstelle (aehnlich wie bei den HP-Reiseakkus) angeschlossen (d.h. der kann dranbleiben wenn das Notebook im Portreplikator angedockt ist).

Das Austauschen von DVD-Laufwerk mit einem Zweitakku ist - anders als in einem posting hier angegeben - beim U9200 NICHT moeglich (das geht nur beim U9210 oder bei den meisten "Lifebooks" von FSC).

Mit Portreplikator geht dann auch ein externer Monitor ueber DVI mit 1920x1200 Pixel in Top-Qualitaet (versucht das mal ueber VGA...)
Ich hoffe, das klaert die Sache etwas auf.

Internes UMTS soll sich nachruesten lassen (habe ich aber bisher nicht probiert)

Zitat Sebastian1509:
THX @all

Naja, ich suche etwas Neues für Arbeit und Uni und am WE bei den Eltern. Schwanke zwischen dem hier und einem Samsung NC10. Dell hatte mal das Vostro 1310 für 500 inlu MwSt und Versand, das wäre ideal gewesen, aber leider kostet das jetzt 100 Euro mehr und so ausserhalb meines Budgets.

2,5 Stunden Laufzeit ist mir eigentlich zu wenig. Das ruled das Samsung natürlich enorm, dafür halt die schlechtere Performance. Ich hasse diese Entscheidungen ;).

LG
SebastianNunja, hast ja zwei Akkus und so unter Last 5 Stunden Betrieb, im Leerlauf noch deutlich mehr...

Ja, aber in der kleinsten Ausführung ohne C2D. Mit C2D kostet es 623,56. Das gab es für kurze Zeit mal für um die 500.

LG
Sebastian

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler