Funktionieren die 5€ Gutscheine die bei eBay Kleinanzeigen verkauft werden?

20
eingestellt am 20. Dez 2019
Bei eBay Kleinanzeigen bekommt man 5€ Lieferando Gutscheine mit 8€ MBW für 1€... Das ist ja an sich ein verlockendes Angebot...

Aber funktionieren die Codes auch? weil man bezahlt ja per PayPal Freundesüberweisung wie ich verstanden habe...?
Zusätzliche Info
20 Kommentare
das ist kein verlockendes Angebot, das sind traurige Leute, die sowas zu Geld machen wollen. Würde ich schon aus Prinzip nicht unterstützen.
Die Codes stammen (Dem MBW, der App Einlösbarkeit und des Ablaufsdatums nach zu Urteilen) aus der Treueaktion, also werden diese Gutscheine wahrscheinlich mit fake Bestellungen generiert

Die Codes funktionieren wahrscheinlich, könnte aber strafbar sein, könnte verfolgt werden
Könnte könnte könnte
Schwierig zu sagen, aber ich persönlich würde die Finger davon lassen
Falls nicht, muesstest du natuerlich am Existenzminimum leben, weil du ja einen Euro bezahlt hast

Ernsthaft, warum sollten die nicht funktionieren?

Hast du ueberhaupt einen Internetfuehrerschein?
KeVe198320.12.2019 18:00

Falls nicht, muesstest du natuerlich am Existenzminimum leben, weil du ja …Falls nicht, muesstest du natuerlich am Existenzminimum leben, weil du ja einen Euro bezahlt hast Ernsthaft, warum sollten die nicht funktionieren?Hast du ueberhaupt einen Internetfuehrerschein?


Hast du denn einen? Nutzen sollte man die Gutscheine dennoch besser nicht, unabhängig davon ob sie funktionieren oder nicht
ich hab noch nie über lieferando bestellt....
aber ich würde sagen, die haben eben mal bei einer bestellung irgendeinen gutschein bekommen und verhökern den nun.
finde ich nicht tragisch. er hat ihn nun halt zuviel...
wegen 1€ wird dich wohl auch kaum keiner übers ohr hauen. immerhin riskiert er seinen PP-account ansonsten.
Guten Hunger
Ja, die funktionieren und das gibt auch keine Probleme... Sicher...
Nathural20.12.2019 17:59

Die Codes stammen (Dem MBW, der App Einlösbarkeit und des Ablaufsdatums …Die Codes stammen (Dem MBW, der App Einlösbarkeit und des Ablaufsdatums nach zu Urteilen) aus der Treueaktion, also werden diese Gutscheine wahrscheinlich mit fake Bestellungen generiertDie Codes funktionieren wahrscheinlich, könnte aber strafbar sein, könnte verfolgt werdenKönnte könnte könnte Schwierig zu sagen, aber ich persönlich würde die Finger davon lassen


Noch einfacher, die Gutscheine werden seit einigen Monaten per Brute-Force-Methode generiert
Ben199320.12.2019 19:45

Noch einfacher, die Gutscheine werden seit einigen Monaten per …Noch einfacher, die Gutscheine werden seit einigen Monaten per Brute-Force-Methode generiert


Was das
PeppaWutz20.12.2019 19:53

Was das


Es werden quasi tausende Buchstaben- und Zahlenkombinationen mittels spezieller Programme durchprobiert. Da die Gutscheine immer einen ähnlichen Aufbau haben und alle schon aktiviert sind, ist es ein leichtes Spiel passende Gutscheine zu finden. Daraus ist mittlerweile ein richtiger Handel geworden. Einige verkaufen die Gutscheine sogar gewerblich. Das würde ich mich nicht trauen, da es nur eine Frage der Zeit ist bis Lieferando dagegen vorgeht
Bearbeitet von: "Ben1993" 20. Dez 2019
Ben199320.12.2019 20:02

Es werden quasi tausende Buchstaben- und Zahlenkombinationen mittels …Es werden quasi tausende Buchstaben- und Zahlenkombinationen mittels spezieller Programme durchprobiert. Da die Gutscheine immer einen ähnlichen Aufbau haben und alle schon aktiviert sind, ist es ein leichtes Spiel passende Gutscheine zu finden. Daraus ist mittlerweile ein richtiger Handel geworden. Einige verkaufen die Gutscheine sogar gewerblich. Das würde ich mich nicht trauen, da es nur eine Frage der Zeit ist bis Lieferando dagegen vorgeht



könnte auch sein, dass in Indien tausende Inder dasitzen und alle möglichen Codes durchprobieren.
die codes werden dann auf digitalem weg nach europa geschleust und dort dann verkauft.
den dealern sieht man teilweise gar nicht an, dass das dealer sind. manche essen sogar ganz normal.
Zilhouette20.12.2019 20:08

könnte auch sein, dass in Indien tausende Inder dasitzen und alle …könnte auch sein, dass in Indien tausende Inder dasitzen und alle möglichen Codes durchprobieren.die codes werden dann auf digitalem weg nach europa geschleust und dort dann verkauft.den dealern sieht man teilweise gar nicht an, dass das dealer sind. manche essen sogar ganz normal.




Das halte ich für sehr unrealistisch, dass es manuell gemacht wird. Warum sollte man es auch manuell machen, wenn es auch mittels Tools viel schneller und kostengünstiger geht? Sagen wir bei 1000 getesteten Codes wären 3 richtig. Das kann sich für 1 Euro bis 1,50 Euro nicht lohnen
Bearbeitet von: "Ben1993" 20. Dez 2019
Ich weiß wo die alle herkommen und das ist nicht illegal o.ä.
Betonung liegt aus ALLE
huhu201820.12.2019 20:47

Ich weiß wo die alle herkommen und das ist nicht illegal o.ä.


Aber sag es uns bloß nicht.
DealBen20.12.2019 20:51

Aber sag es uns bloß nicht.


Naja, die Quelle wo all die Codes herkommen hat nur eine begrenzte Anzahl an Codes und die werden in letzter Zeit bei aktueller Nachfrage immer wieder knapp... Da steigen jetzt schon die Preise... Das jetzt hier allen mitzuteilen wäre da nicht so schlau...
huhu201820.12.2019 20:53

Naja, die Quelle wo all die Codes herkommen hat nur eine begrenzte Anzahl …Naja, die Quelle wo all die Codes herkommen hat nur eine begrenzte Anzahl an Codes und die werden in letzter Zeit bei aktueller Nachfrage immer wieder knapp... Da steigen jetzt schon die Preise... Das jetzt hier allen mitzuteilen wäre da nicht so schlau...


Na dann ist es natürlich besser, wenn Leute, die das kommerziell verkaufen alle bekommen
huhu201820.12.2019 20:53

Naja, die Quelle wo all die Codes herkommen hat nur eine begrenzte Anzahl …Naja, die Quelle wo all die Codes herkommen hat nur eine begrenzte Anzahl an Codes und die werden in letzter Zeit bei aktueller Nachfrage immer wieder knapp... Da steigen jetzt schon die Preise... Das jetzt hier allen mitzuteilen wäre da nicht so schlau...


Plottwist:
Lieferando verkauft die Gutscheine selbst.
Es werden einfach Konten gecracked und mit den Treuepunkten die Gutscheine erworben. Oder wie bereits hier erwähnt wurde per Bruteforce Methode, bzw. gibt es auch den ein oder anderen Mitarbeiter der die Möglichkeit hat solche Gutscheine zu generieren und diese dann in Mengen an Reseller verkauft.
Du als Endnutzer kannst die ohne Bedenken nutzen, Lieferando wird da absolut nichts gegen tun, weil sich der Aufwand nicht lohnt. Wenn dann werden Sie einfach die Gutscheine komplett streichen.
Am Ende profitieren Sie sogar dadurch, weil mehr Leute bestellen, da Sie Geld sparen.
Es ist wohl sehr wichtig, ob legal oder illegal erworben ist. Denn wenn es illegal erworben ist, dann ist es strafbar ( Handel, kauf, verkauf, weiterverkaufen). Und aus Sicht des Gesetzgebers ist auch dann egal ob 1€ oder 1 Million€. Wobei höchstwahrscheinlich wird für paar Euroschen, alles wegen Geringfügigkeit und nicht vorhandenes Interesse des Öffentlichkeit eingestellt (es sei denn, dass Lieferando möchte den Fall weiter vor Gericht kommt), aber vorsicht, wenn man es ofter macht, dann die Summe lohnt sich für ein Prozess.
Abhängig davon, wie groß ist dann das Schaden.
Also, finger Weg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler