Für alle Unitymedia Kunden. Ab 06.04 die Fritzbox 6591 Cable für monatlich 4,98 € mieten

29
eingestellt am 15. Jan
Ab dem 06.04.2020 können alle Unitymedia Kunden die Fritzbox Cable 6591 mieten. Die Miete wird 4,98 € pro Monat betragen, was ihr sicher wisst der Comfort-Option entspricht. Finde ich eine tolle Übergangslösung, solange die neuen Modelle immer noch nicht im Release sind und zum Verkaufsstart noch zu teuer sind. Mittlerweile wird bei der 6660 frühestens im 2 Quartal 2020 damit gerechnet, wobei man sich auch fragen muss, ob der Mehrwert den Preis dann auch rechtfertigt.
Aktuell kostet die 6591 Cable ungefähr 230 €. Die Mietlaufzeit der Cable 6591 richtet sich nach der Restlaufzeit des 2Play/3Play Vertrages. Heißt also wenn der 2Play/3Play nur noch 6 Monate läuft, brauch ich die Fritzbox auch nur für 6 Monate mieten.

  • Eigenschaften
    • Schnittstellen 1 x ISDN-S0, 2 x RJ-11 (Telefon), 1 x TAE (analoges Telefon), 2 x USB 3.2 Gen1
    • USB-Ports Drucker-Verbindung, Festplatten-Anschluss, Stick-Verbindung
    • Antenne intern
    • Stromversorgung externes Netzteil
    • physikalische Tasten DECT, WPS
    • max. Leistungsaufnahme 26 W
    • StatusanzeigeLED
    • LEDsPower, Cable, Fon, DECT, WLAN, Info
    • Montagen Standfuß, Tisch
    • Farben weiß, rot
  • Abmessungen & Gewicht
    • Breite 85 mm
    • Höhe 209 mm
    • Tiefe 273 mm
  • WLAN-Eigenschaften
    • WLAN-Geschwindigkeit 2.533 Mbit/s
    • WLAN-Standards a, b, g, n, ac Wave 2
    • WLAN-Frequenzbänder 5,0 GHz, 2,4 GHz
    • WLAN-Betriebsart Access Point
    • WLAN-Funktionen MU-MIMO, Multi-SSID, WLAN-Gastnetzwerk, AP Steering, Band Steering, WLAN Mesh Steering
    • Dual-Band Modus simultan
    • Verschlüsselungen WPS, WEP, WPA, WPA2
  • LAN-Eigenschaften
    • LAN-StandardGigabit-Ethernet (10/100/1000 Mbit/s)
    • LAN-Ports4 x RJ-45
  • Router-Eigenschaften
    • Internet-Sicherheit Kindersicherung, Firewall, Schutz vor DoS
    • RoutingNAT, SPI
    • LAN ProtokolleIPv6
    • IP-Adresszuweisung DHCP Support
    • Remoteverwaltungsprotokoll Web Interface
  • Telefonie-Eigenschaften
    • Telefonie über Festnetz und Internet
    • Telefoniefunktionen DECT, Anrufbeantworter, DECT Eco
  • Modem-Eigenschaften
    • Internetgeschwindigkeit 6 Gbit/s
    • Modem Kabelmodem
    • Übertragungsstandards Euro-DOCSIS 3.0, DOCSIS 3.1
  • Weitere Eigenschaften
    • geeignet fürSmartHome Verwaltung
    • Server-Funktionen UPNP-Medien-Server, FTP-Server, Samba, FRITZ!NAS
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
renee12315.01.2020 06:29

Dann lieber die connect Box. Die ist echt gut


Der war nicht schlecht
Fritzboxen haben (auch durch die 5jährige AVM Garantie) einen so hohen Wiederverkaufswert, dass sich mieten meines Erachtens nicht lohnt. Beispielsweise die 7490 ist schon bald 7 Jahre auf dem Markt und hat noch immer einen Verkaufswert von um 100€. Wenn ich die 7 Jahre gemietet hätte, wäre ich bei 420€ Mietkosten. So einmal für 200 neu gekauft, für 100 verkauft und das neue Modell 7590 für 200 gekauft. Effektiv also 100€ Kosten und die Box gehört mir, keine Providerfirmware mit blöden Einschränkungen, immer neueste aktuelle Updates. In gefühlten 20 Jahren AVM ist mir erst eine Fritzbox kaputt gegangen. Überspannung durch Blitzschlag, kann AVM nichts für und Schaden hat meine Versicherung gezahlt.
29 Kommentare
Woher stammt die information ?
Dann doch kaufen
Dann lieber die connect Box. Die ist echt gut
torben.roder15.01.2020 06:13

[Bild]


Da steht jedoch 2. Hälfte 2019!
Auf Chip steht, dass sie in Q1 2020 rauskommen soll.
Aber erfahrungsgemäß dauert es etwas bis dann bei Vodafone / Kabeldeutschland verfügbar ist. Dennoch ist das ein guter Deal. Kabel Deutschland beziehungsweise Vodafone Kunden zahlen bisher 6,99 für die Box!
Bearbeitet von: "Arcamenel" 15. Jan
renee12315.01.2020 06:29

Dann lieber die connect Box. Die ist echt gut


Der war nicht schlecht
renee12315.01.2020 06:29

Dann lieber die connect Box. Die ist echt gut


Die Connect Box darfst du mindestens 2x monatlich neu starten um wieder Internet zu haben. Und das ist nicht „nur“ 2x weil es sich mit dem innerlichen Stress potenziert ob es jetzt an der Box liegt oder generell an Unitymedia (Vodafone 🤮) weil es mal wieder Störungen gibt.
Pinguin7615.01.2020 06:46

Die Connect Box darfst du mindestens 2x monatlich neu starten um wieder …Die Connect Box darfst du mindestens 2x monatlich neu starten um wieder Internet zu haben. Und das ist nicht „nur“ 2x weil es sich mit dem innerlichen Stress potenziert ob es jetzt an der Box liegt oder generell an Unitymedia (Vodafone 🤮) weil es mal wieder Störungen gibt.


Also ich habe meine Box jetztz3 Jahre und muss nichts neu starten. Sie startet sich am Abend mal für ne Minute ab. Aber um 3 Uhr morgens 1 Minute. Ich bin begeistert von der Box
renee12315.01.2020 06:48

Also ich habe meine Box jetztz3 Jahre und muss nichts neu starten. Sie …Also ich habe meine Box jetztz3 Jahre und muss nichts neu starten. Sie startet sich am Abend mal für ne Minute ab. Aber um 3 Uhr morgens 1 Minute. Ich bin begeistert von der Box


Was lief bei meinen beiden unterschiedlichen Boxen falsch???
Ich musste sie zwar nicht manuell neu starten aber "begeistert" war ich nicht wirklich bei dem ollen Funktionsumfang (nämlich keinen).


Aber so hat jeder andere Ansprüche.

Hab nun die Fritzbox 6490 aus dem Woogmedia Deal dran. Um Welten besser, egal in welcher Hinsicht.
katers15.01.2020 06:58

Was lief bei meinen beiden unterschiedlichen Boxen falsch??? … Was lief bei meinen beiden unterschiedlichen Boxen falsch???


Ging mir auch so... Alle 2 Tage musste ich anrufen bis ich dann die Uhrzeiten aufschrieb, und denen schickte... Waren 3 Blätter in 2 Monaten

Fritzbox besorgt (und mitterweile noch einen Asus Router) und jetzt läuft alles
MMeirolas15.01.2020 07:12

Ging mir auch so... Alle 2 Tage musste ich anrufen bis ich dann die …Ging mir auch so... Alle 2 Tage musste ich anrufen bis ich dann die Uhrzeiten aufschrieb, und denen schickte... Waren 3 Blätter in 2 Monaten Fritzbox besorgt (und mitterweile noch einen Asus Router) und jetzt läuft alles


Warum noch einen extra Router?
Fritzboxen haben (auch durch die 5jährige AVM Garantie) einen so hohen Wiederverkaufswert, dass sich mieten meines Erachtens nicht lohnt. Beispielsweise die 7490 ist schon bald 7 Jahre auf dem Markt und hat noch immer einen Verkaufswert von um 100€. Wenn ich die 7 Jahre gemietet hätte, wäre ich bei 420€ Mietkosten. So einmal für 200 neu gekauft, für 100 verkauft und das neue Modell 7590 für 200 gekauft. Effektiv also 100€ Kosten und die Box gehört mir, keine Providerfirmware mit blöden Einschränkungen, immer neueste aktuelle Updates. In gefühlten 20 Jahren AVM ist mir erst eine Fritzbox kaputt gegangen. Überspannung durch Blitzschlag, kann AVM nichts für und Schaden hat meine Versicherung gezahlt.
Irgendwie bösartige Temperatur hier. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass ich nun die neue FritzBox holen kann. Ich für meinen Teil brauche die Comfort-Funkion durch HomeOffice und habe die Box dann sozusagen als dreingabe.
Also wenn das stimmt, das die 6600 nur 1x USB 2.0 dann kann AVM die Box behalten
@team wo ist der Deal? Das ist lediglich eine Info und gehört somit in diverses!
Nummer115.01.2020 09:01

@team wo ist der Deal? Das ist lediglich eine Info und gehört somit in …@team wo ist der Deal? Das ist lediglich eine Info und gehört somit in diverses!


Danke! Habs verschoben
Nummer115.01.2020 09:01

@team wo ist der Deal? Das ist lediglich eine Info und gehört somit in …@team wo ist der Deal? Das ist lediglich eine Info und gehört somit in diverses!


Stimme zu, dass das kein Deal ist, trotzdem IMHO eine interessante Info für Unitymedia Kunden. Hier nochmals der Link zu einer Unitymedia/Vodafone Preisliste mit weiteren ab 6.4.20 gültigen interessanten Produkterweiterungen: d.pr/f/7…3YL
Ein Hoch auf die Kombi aus Cisco-Modem und eigenem Router - hoffentlich überlebt das noch lange .
MMeirolas15.01.2020 07:12

Ging mir auch so... Alle 2 Tage musste ich anrufen bis ich dann die …Ging mir auch so... Alle 2 Tage musste ich anrufen bis ich dann die Uhrzeiten aufschrieb, und denen schickte... Waren 3 Blätter in 2 Monaten Fritzbox besorgt (und mitterweile noch einen Asus Router) und jetzt läuft alles


Mir wollte man bei der Verlängerung noch die connect box einreden. Wurde überarbeitet und sei sooooooo viel besser als Fritz.box.. Jaja danke für nichts. Hab bei dem Typen auch nicht verlängert
Kilkenny4me15.01.2020 07:36

Fritzboxen haben (auch durch die 5jährige AVM Garantie) einen so hohen …Fritzboxen haben (auch durch die 5jährige AVM Garantie) einen so hohen Wiederverkaufswert, dass sich mieten meines Erachtens nicht lohnt. Beispielsweise die 7490 ist schon bald 7 Jahre auf dem Markt und hat noch immer einen Verkaufswert von um 100€. Wenn ich die 7 Jahre gemietet hätte, wäre ich bei 420€ Mietkosten. So einmal für 200 neu gekauft, für 100 verkauft und das neue Modell 7590 für 200 gekauft. Effektiv also 100€ Kosten und die Box gehört mir, keine Providerfirmware mit blöden Einschränkungen, immer neueste aktuelle Updates. In gefühlten 20 Jahren AVM ist mir erst eine Fritzbox kaputt gegangen. Überspannung durch Blitzschlag, kann AVM nichts für und Schaden hat meine Versicherung gezahlt.


Also ich finds sehr praktisch für Leute die nicht 7 Jahre die gleiche Fritzbox benutzen wollen, sondern gerne immer das neueste Modell haben möchten. Mit der 7490 kann man das zum Beispiel gar nicht vergleichen, weil die nicht am Kabelanschluss tauglich ist. Das mit den Einschränkungen war früher mal, das wurde inzwischen deutlich gelockert. Auch die Updates kommen zügiger, hab bei meinem Nachbar geschaut, der hat Version 7.19 drauf und das von einer Unitymedia Box.
TravolterJonn15.01.2020 11:36

Also ich finds sehr praktisch für Leute die nicht 7 Jahre die gleiche …Also ich finds sehr praktisch für Leute die nicht 7 Jahre die gleiche Fritzbox benutzen wollen, sondern gerne immer das neueste Modell haben möchten. Mit der 7490 kann man das zum Beispiel gar nicht vergleichen, weil die nicht am Kabelanschluss tauglich ist. Das mit den Einschränkungen war früher mal, das wurde inzwischen deutlich gelockert. Auch die Updates kommen zügiger, hab bei meinem Nachbar geschaut, der hat Version 7.19 drauf und das von einer Unitymedia Box.



Die 7490 war auch nur ein Beispiel für ein AVM Produkt, die qualitativ einfach alle recht hochwertig sind. Meine Rechnung ändert sich ja auch nur aufgrund anderer Parameter, das Ergebnis bleibt aber gleich. Kaufst du dir immer das neuste Modell und verkaufst es wieder sobald ein wieder neues Modell erscheint, ist der Verkaufswert ja entsprechend viel höher, sodass dann ev. nur 50€ für das aktuelle Modell drauflegst. Wenn dein Nachbar schon die Firmware 7.19 drauf hat - Glückwunsch - offiziell ist meinens Wissens die Version 7.14?! Hat er schon mit Laborversionen gearbeitet? Bei meinem Bruder waren die Updates 6490 Kabel Deutschland/Vodafone immer verspätet und verschiedene Optionen (DNS Server) nicht zu erreichen. Wenn die Provider das lockerer sind/werden...umso besser...
Kilkenny4me15.01.2020 07:36

Fritzboxen haben (auch durch die 5jährige AVM Garantie) einen so hohen …Fritzboxen haben (auch durch die 5jährige AVM Garantie) einen so hohen Wiederverkaufswert, dass sich mieten meines Erachtens nicht lohnt. Beispielsweise die 7490 ist schon bald 7 Jahre auf dem Markt und hat noch immer einen Verkaufswert von um 100€. Wenn ich die 7 Jahre gemietet hätte, wäre ich bei 420€ Mietkosten. So einmal für 200 neu gekauft, für 100 verkauft und das neue Modell 7590 für 200 gekauft. Effektiv also 100€ Kosten und die Box gehört mir, keine Providerfirmware mit blöden Einschränkungen, immer neueste aktuelle Updates. In gefühlten 20 Jahren AVM ist mir erst eine Fritzbox kaputt gegangen. Überspannung durch Blitzschlag, kann AVM nichts für und Schaden hat meine Versicherung gezahlt.


Also 200-100+200 sind bei mir 300
Wie du auf effektive 100 kommst.....?????
Jemand n Tipp?

Ich find die ConnectBox Mist, will ne FB.

Lieber die 6490 (aktueller Tarif ist die 400er Leitung, reicht mir lockerst...), oder direkt hier die 6591 um auch noch in ein paar Jahren zufrieden zu sein?
cheristi15.01.2020 15:16

Jemand n Tipp?Ich find die ConnectBox Mist, will ne FB.Lieber die 6490 …Jemand n Tipp?Ich find die ConnectBox Mist, will ne FB.Lieber die 6490 (aktueller Tarif ist die 400er Leitung, reicht mir lockerst...), oder direkt hier die 6591 um auch noch in ein paar Jahren zufrieden zu sein?


6490 reicht doch da...


Vorallem bei dem Kurs für die man die aktuell bekommt.
Bearbeitet von: "Krys_" 15. Jan
Robs8915.01.2020 08:31

Also wenn das stimmt, das die 6600 nur 1x USB 2.0 dann kann AVM die Box …Also wenn das stimmt, das die 6600 nur 1x USB 2.0 dann kann AVM die Box behalten



Wegen der NAS-Funktion? Wenn du dir ernsthaft verwenden willst, dann ist jedes NAS für unter 100€ sowieso um Welten besser...
UmHimmelsWillen15.01.2020 14:36

Also 200-100+200 sind bei mir 300Wie du auf effektive 100 kommst.....?????



Die 7490 hat ihn effektiv 100€ gekostet. Mittlerweile hat er schon die zweite FritzBox...
HouseMD16.01.2020 01:43

Die 7490 hat ihn effektiv 100€ gekostet. Mittlerweile hat er schon die z …Die 7490 hat ihn effektiv 100€ gekostet. Mittlerweile hat er schon die zweite FritzBox...



Danke. Genau. Als ich mit den Fritzboxen angefangen habe, musste ich natürlich einmal investieren, dann sind es jetzt jedesmal eben die Differenzen zwischen Verkaufswert alte Box und Einkaufswert neue Box. Ich sagte ja, es ist ein Kreislauf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler