Fussball EM empfangen

18
eingestellt am 10. Mai 2016
Moin,
ich brauch mal die Meinung von paar Experten. Für die Fussball EM wollen wir in einem Restaurant einige Fernseher aufstellen. Nun frage ich mich, welches die Empfangsmöglichkeit die qualitativ beste und möglichst stabilste ist:
- DVB-T (Kp wie das Signal ist, aber sollte eigentlich gehen in Hamburg Mitte?)
- nen Stick und dann ARD/ZDF streamen
- was fällt euch noch so ein?

Grüße

18 Kommentare

Definitiv nicht DVB-T.

Satellit oder Kabel. Internetstreams sind mist, weil so eine Zeitverzögerung da ist. Alle jubeln schon, nur eure Gäste nicht

Satellit.
Ich glaube jedoch, dass das in einem Restaurant nicht so einfach sein wird. Du musst bestimmt irgendwelche Gebühren zahlen müssen um die Spiele öffentlich zu übertragen.
Da kenne ich mich aber nicht aus.

ich hab die WM 2010 teilweise via DVB-T geschaut und war sehr genervt, daß die Nachbarn immer 5 Sekunden bevor ich sah, was los ist, jubelten oder schimpften. Mach ich nie wieder.

Lockt man mit einem normalen Fernseher zur EM/WM echt noch Gäste in Kneipen/Restaurants?

Dafür sollte man meiner Meinung nach mindestens Beamer und Leinwand haben...

martel

ich hab die WM 2010 teilweise via DVB-T geschaut und war sehr genervt, daß die Nachbarn immer 5 Sekunden bevor ich sah, was los ist, jubelten oder schimpften. Mach ich nie wieder.

Dann hast du das nicht via Zattoo erleben dürfen. Da hinkste dem Rest der Welt 30 - 45 Sekunden hinterher^^

Ramoth

Dann hast du das nicht via Zattoo erleben dürfen. Da hinkste dem Rest der Welt 30 - 45 Sekunden hinterher^^


Yupp, das war neeeeeeervend. Wir haben die Fenster geschlossen, damit wir wenigstens etwas weniger mitbekommen. zattoo war in dem Moment aber leider die einzige Lösung

Am besten wäre Sat oder Kabel. Da ist die Verzöherung am kleinsten...


GEMA zahlt ihr ja schon.

Verfasser

Bernare

Lockt man mit einem normalen Fernseher zur EM/WM echt noch Gäste in Kneipen/Restaurants?Dafür sollte man meiner Meinung nach mindestens Beamer und Leinwand haben...


Geht nur um die Spiele mit deutscher Beteiligung, da es ansonsten leer sein wird. Und ja, ich denke das klappt auch noch mit nem Fernseher ganz gut.

Heißt also es bleiben nur Satellit und Kabel übrig? Ist ja beides nicht so optimal für nur kurzfristigen Betrieb
Oder gibt es da einfache/günstige Möglichkeiten?

Verfasser

Sebastian3

Am besten wäre Sat oder Kabel. Da ist die Verzöherung am kleinsten...GEMA zahlt ihr ja schon.


Bars
Öffentliche Übertragungen in Bars/Hotels/Restaurants und anderen kommerziellen Betrieben benötigen keine Lizenz der UEFA, insofern sie Fernsehgeräte in ihren Räumlichkeiten betreiben, die relevante TV-Abonnements für den kommerziellen Bereich und die notwendigen örtlichen Genehmigungen besitzen, sofern solche Veranstaltung nicht gesponsert werden und kein Eintrittsgeld erhoben wird.

Kleine Veranstaltungen
Obwohl sie als öffentliche Übertragungen gelten, wird die UEFA keine Lizenz für Veranstaltungen verlangen, an denen bis zu 300 Menschen teilnehmen, es sei denn, diese Veranstaltungen werden gesponsert oder es wird Eintrittsgeld erhoben. Somit wird sowohl für den Veranstalter als auch für die UEFA unnötige Papierarbeit vermieden.

Muss also wohl nicht sein

Bernare

Lockt man mit einem normalen Fernseher zur EM/WM echt noch Gäste in Kneipen/Restaurants?Dafür sollte man meiner Meinung nach mindestens Beamer und Leinwand haben...



Je nach himmelsrichtung gibt es für satellit kleine portable antennen, die eigentlich für den balkon gedacht sind. Teilweise auch mit Multi LNB für mehrere tvs. dazu dann billige sat receiver (30€ mit HD).

Wie ist denn die ZeitVerzögerung bei dvb t 2 ? Startet ja rechtzeitig vor der EM und bietet hd

Verfasser

Bernare

Lockt man mit einem normalen Fernseher zur EM/WM echt noch Gäste in Kneipen/Restaurants?Dafür sollte man meiner Meinung nach mindestens Beamer und Leinwand haben...


Die müsste man jedes Mal wieder ausrichten oder nicht? Stell ich mir ziemlich schwierig vor


Würde mich auch interessieren!

Da DVB-T egal ob 1 oder 2 zum größtteil mit einer Funkverbindung versorgt wird. Ist die Verzögerung immer länger als bei den anderen Empfangswegen.

Nightz

Die müsste man jedes Mal wieder ausrichten oder nicht? Stell ich mir ziemlich schwierig vor


Sowas gibt es auch in etwas größer als die Campinganlagen: geizhals.de/sel…tml damit gibt es schon ordentlichen Empfang und ist nicht so auffällig von der Montage und braucht vor allem nicht soviel Platz. Damit bekommst du dann 4 Fernseher versorgt.

Nightz

Die müsste man jedes Mal wieder ausrichten oder nicht? Stell ich mir ziemlich schwierig vor


Wieso jedes mal? Einmal eingestellt und gut ist, du bist doch nicht mobil mit deiner Kneipe unterwegs, oder?

Verfasser

Nightz

Die müsste man jedes Mal wieder ausrichten oder nicht? Stell ich mir ziemlich schwierig vor


Hab an so kleine Satschüsseln gedacht die auf nen Ständer stehen, aber das Selfsat System schaut gut aus.
Danke an alle

9643873-10zFP
Quelle: heise.de/new…tml

Ergänzung: Und die GEMA gönnt sich auch noch Extra-Gebühren - auch wenn schon ein Vertrag existiert. Hier das Merkblatt des DEHOGA:
dehogasaar.de/med…pdf

Verfasser

Schaut ja Verzögerungstechnisch nicht wirklich schlecht aus. Aber die anderen scheinen da ganz andere Erfahrungen gemacht zu haben echt merkwürdig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text