Fußballbanner, woher bekomme ich das "Papier"?

48
eingestellt am 19. Sep 2017
Hallo, ich bin auf der Suche nach nem "Bannerpapier" und weiß um ehrlich zu sein nicht was ich Googlen soll. Den Banner werde ich selber mit Sprüchlack beschriften und insStadion nehmen.


1048161-r5vIM.jpg
Ca 2,5 Meter brauch ich, wisst ihr wie die Dinger heißen (genau) und woher ich solches bekomm?
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Joa, einfach Schlüpper von deiner Muddi.
Kreativ ist das ja nicht...
Gebannt
DomK20. Sep 2017

Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel G …Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel Geld in den A... gesteckt bekommen. Denen bekommt das nicht so gut. Also ist der Spruch angemessen und fair, Fußball lebt von Tradition und kleinere Vereine die kein Geldgeber haben gehen den Bach runter.


"Kleinere Vereine", ach so. Du meinst die 17 anderen Bundesligaclubs, die sich mit Amateurspielern und nur mit ehrenamtlichen Mitarbeitern gerade so über Wasser halten können? Sowas wie die FC Bayern AG oder Dortmund?

Mal ehrlich, ich bin weder Fußball-, noch RB-Fan, aber diese Argumentation ist einfach nur Bullshit. Sport, vor allem Fußball, ist längst zu einer Profitindustrie verkommen, da ist das, was RB macht, nur konsequent..
LordLord20. Sep 2017

Schade mich hätten mal richtige Argumente interessiert, bin da offen für e …Schade mich hätten mal richtige Argumente interessiert, bin da offen für eine Diskussion. Aktuell habe ich eher das Gefühl du bist frustriert aufgrund der massiven Kommerzialisierung der Bundesliga und siehst RBL als ein Art Ventil hierfür.Auf Sprüche wie "Konsumiert weiterhin euer Produkt" gehe ich nicht weiter ein, da völlig substanzlos...

Ich bin frustriert darüber wie sich die Bundesliga entwickelt, dass stimmt. Jedoch ist RBL für mich nicht ein Ventil, sondern der nächste Schritt der alles noch viel Schlimmer macht und voran prescht. Normalerweise kam erst der Erfolg und dadurch die Sponsoren. RBL jedoch wurde nur aufgebaut um Geld durch Werbung zu verdienen, auf kosten der kleineren Vereine die die Spieler bei den RBL Gehältern nicht halten können, dadurch die Klasse schwer oder gar nicht halten können.

Zudem wird jegliches Fan Dasein, was für mich im Fußball ein großer Teil zu dem macht was es war, total reguliert, teilweise verboten und ohne jegliches Mitspracherecht stattfindet.

Schau nur mal nach Österreich, wo der Verein in Salzburg komplett aufgekauft wurde, sich die alten Fans abwandten und einen eigenen gründeten. Hier haben sie es schnell begriffen was die überhaupt wollen.

Dass es in Leipzig schön ist, endlich wieder 1. Bundesliga zu sehen ist sicher toll, jedoch verschwinden dafür Vereine wie Aachen, Cottbus und weitere in die Nichtigkeit. Haben durch die ganze Kommerzialisierte Relegation fast keine Chance, jemals wieder zurück zu kommen.

Das sich Vereine wie Hamburg Jahr für Jahr in der Relegation durchpissen, nur das der DFB mehr Einnahmen durch zusätzliche Spiele erhält. Davor war es genauso spannend, auch ohne Relegation.

Das der DFB Präsident davon spricht, das DFB Pokal Finale in China auszutragen, brachte mich ebenfalls davon ab, den Fußball nur noch nebensächlich zu betrachten. All das kommt auch durch die Kommerzialisierung von RBL zustande, sie sind nicht der Teufel alleine, jedoch ein großer Teil diese Entwicklung schneller vorzutreiben. Traurig aber wahr.
48 Kommentare
Sind das nicht Papiertischdecken?
Sei mal ein bisschen kreativ.
Ich denke nicht, dass es einen extra Shop für Fußballbanner gibt.
Lösung aus Papier ist wahrscheinlich am billigsten, reißt aber schnell: Tischdecke
Aus Stoff könntest du Bettlaken oder einfache Tischdecken nehmen.
Oder du nimmst dünne Folie aus dem Baumarkt.
Verfasser
strahlemann119. Sep 2017

Sind das nicht Papiertischdecken?



Ich weiß es nicht, in nem Champions League Spiel stand ich mal unter nem großen Banner mit Bild und das Teil war wirklich sehr leicht, war iwie wie eine Folie, weiß leider nicht was es war.
Völlig egal was das ist, was willst du mit 2,5 Metern? Da passt vielleicht ein lesbares Wort drauf.
Verfasser
KojoteSchaschlik19. Sep 2017

Völlig egal was das ist, was willst du mit 2,5 Metern? Da passt vielleicht …Völlig egal was das ist, was willst du mit 2,5 Metern? Da passt vielleicht ein lesbares Wort drauf.



"Nein zu RB" @ Champions League Spiel.

@DanBurg sind diese Tischdecken auch leicht? Muss ins Handgepäck inklusive Klamotten etc.
Extra großes Gästeklopapier?
Joa, einfach Schlüpper von deiner Muddi.
Kreativ ist das ja nicht...
Verteilerkasten19. Sep 2017

"Nein zu RB" @ Champions League Spiel.@DanBurg sind diese Tischdecken auch …"Nein zu RB" @ Champions League Spiel.@DanBurg sind diese Tischdecken auch leicht? Muss ins Handgepäck inklusive Klamotten etc.


amazon.de/gp/…lle
Also die hat 40g/m^2, das ist halb so dünn wie normales Kopierpapier. Macht bei 2,5m ein Gewicht von 100g. Das sollte dein Handgepäck nicht groß belasten. Tischdecken aus Stoff sind natürlich schwerer...
Und was gibt es diesmal an RB zu Kritisieren?
Gebannt
Mesh- Plane bzw. Meshbanner ?
Lass es Dir doch einfach plotten... Dann sparst Dir noch das Gesprühe und sieht sauberer aus.
Als Beispiel:
onlineplotten.de/cad…ts/
Knapp 5 Euro plus Versand.
Verfasser
DerChecker19. Sep 2017

Lass es Dir doch einfach plotten... Dann sparst Dir noch das Gesprühe und …Lass es Dir doch einfach plotten... Dann sparst Dir noch das Gesprühe und sieht sauberer aus.Als Beispiel:https://www.onlineplotten.de/cad-plots/Knapp 5 Euro plus Versand.



Auf was wird es denn geplottet? Papier? Wäre nicht optimal
Verfasser
DanBurg19. Sep 2017

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B000KT8UJE/ref=mp_s_a_1_13?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1505850158&sr=8-13π=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=tischdecke+papier+rolleAlso die hat 40g/m^2, das ist halb so dünn wie normales Kopierpapier. Macht bei 2,5m ein Gewicht von 100g. Das sollte dein Handgepäck nicht groß belasten. Tischdecken aus Stoff sind natürlich schwerer...



Ich glaub das is die beste Lösung, sah auch im Stadion so aus bloß ohne Muster, so Art Folie war das. Weißt du woher ich das außer onlinebekomm? Metro?
Tapete, Raufaser?
Verfasser
sonygucker19. Sep 2017

Tapete, Raufaser?



Nene war schon so ne leichte Folie, wie ne Tüte weiß garnicht wie ich das beschreiben soll
Verteilerkasten19. Sep 2017

Ich glaub das is die beste Lösung, sah auch im Stadion so aus bloß ohne M …Ich glaub das is die beste Lösung, sah auch im Stadion so aus bloß ohne Muster, so Art Folie war das. Weißt du woher ich das außer onlinebekomm? Metro?


Du weißt schon, dass das auch Papier und keine Folie ist?
Könnte mir vorstellen, dass dafür Silofolie benutzt wird.
Verfasser
DerChecker19. Sep 2017

Du weißt schon, dass das auch Papier und keine Folie ist?



Ich schrieb auch, dass das die beste Lösung wäre, das was ich aber sah und fühlte wie ne Folie war
Wie wärs mit einer Abdeckplane? floordirekt.de/n-a…tml
Bearbeitet von: "floriankpunkt" 19. Sep 2017
Oder du lässt es einfach und beschäftigst dich mit sinnvollen Dingen...
14888152-H16Ob.jpgdiese diskussion tuht weh
Verteilerkasten19. Sep 2017

"Nein zu RB" @ Champions League Spiel.@DanBurg sind diese Tischdecken auch …"Nein zu RB" @ Champions League Spiel.@DanBurg sind diese Tischdecken auch leicht? Muss ins Handgepäck inklusive Klamotten etc.


Glaub mir, als Leipziger bist du froh endlich erste Bundesliga zu sehen.
Und der Stadt bekommt das richtig gut. Also überlege dir deinen Spruch und sei fair. Fußball lebt davon.
Tapetenrollen zB
Einfach 100 Red Bull Dosen kaufen, austrinken, aufschneiden, aufrollen und zusammen kleben. So hast du eine schöne große Fläche die noch dazu durch den Spiegeleffekt von allen Kameras geliebt werden wird.
Nehmen auch meist Tapetenrollen dafür, würde ich dir empfehlen.
gutermann19. Sep 2017

Glaub mir, als Leipziger bist du froh endlich erste Bundesliga zu …Glaub mir, als Leipziger bist du froh endlich erste Bundesliga zu sehen.Und der Stadt bekommt das richtig gut. Also überlege dir deinen Spruch und sei fair. Fußball lebt davon.

Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel Geld in den A... gesteckt bekommen. Denen bekommt das nicht so gut. Also ist der Spruch angemessen und fair, Fußball lebt von Tradition und kleinere Vereine die kein Geldgeber haben gehen den Bach runter.
Gebannt
DomK20. Sep 2017

Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel G …Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel Geld in den A... gesteckt bekommen. Denen bekommt das nicht so gut. Also ist der Spruch angemessen und fair, Fußball lebt von Tradition und kleinere Vereine die kein Geldgeber haben gehen den Bach runter.


"Kleinere Vereine", ach so. Du meinst die 17 anderen Bundesligaclubs, die sich mit Amateurspielern und nur mit ehrenamtlichen Mitarbeitern gerade so über Wasser halten können? Sowas wie die FC Bayern AG oder Dortmund?

Mal ehrlich, ich bin weder Fußball-, noch RB-Fan, aber diese Argumentation ist einfach nur Bullshit. Sport, vor allem Fußball, ist längst zu einer Profitindustrie verkommen, da ist das, was RB macht, nur konsequent..
Es gibt doch Paketpapier oder Abdeckpapier aus Malerbedarf. Wird aber schnell durch Regen zerstört.

Alternativ Geschenkpapier oder Papiertischdecke. Die sind zum Teil leicht beschichtet. Da perlt etwas Wasser noch ab.
DomK20. Sep 2017

Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel G …Andere Städte sehen dafür keine erste Bundesliga mehr, die nicht so viel Geld in den A... gesteckt bekommen. Denen bekommt das nicht so gut. Also ist der Spruch angemessen und fair, Fußball lebt von Tradition und kleinere Vereine die kein Geldgeber haben gehen den Bach runter.


Und was daran liegt genau an Red Bull?
LordLord20. Sep 2017

Und was daran liegt genau an Red Bull?

Red Bull stopft Geld in RB Leipzig, nur um Werbung zu machen, nicht an der Fußball Interesse. Aber ich brauch mich mit euch hier nicht streiten, ich sehe das halt anders, da könnt ihr halt vielleicht nicht mitsprechen weil ihr die andere Seite einfach nicht kennt. Gibt immer pro und contra, und hier übertrifft für mich das contra. Deswegen gibt es meiner Meinung nach auch zurecht Protest gegen RB.
DomK20. Sep 2017

Red Bull stopft Geld in RB Leipzig, nur um Werbung zu machen, nicht an der …Red Bull stopft Geld in RB Leipzig, nur um Werbung zu machen, nicht an der Fußball Interesse. Aber ich brauch mich mit euch hier nicht streiten, ich sehe das halt anders, da könnt ihr halt vielleicht nicht mitsprechen weil ihr die andere Seite einfach nicht kennt. Gibt immer pro und contra, und hier übertrifft für mich das contra. Deswegen gibt es meiner Meinung nach auch zurecht Protest gegen RB.


Und Audi, Telekom, Mercedes, Kühne und wie alle heißen haben Interesse am Fußball und wollen keine Werbungen machen?

Was sind die Gründe gegen RBL? Alles was ich bisher gehört habe ging es nur um das Geld und das trifft auf alle Profivereine zu! Was ist die andere Seite bei der wir nicht mitsprechen können? Dann nenne diese doch Mal...
Jetzt gehen Domk die Phrasen vom Sport1 Doppelpass aus... Hat sich wohl erledigt. Jaja die bösen Leipziger
Sorry habe einen Text geschrieben gehabt, leider ist die App abgestürzt und hab gar kein Interesse daran nochmal alles zu schreiben dafür dass ich sowieso gegen eine Wand rede. Konsumiert weiterhin euer Produkt, mich juggt die Bundesliga sowieso nicht mehr, hab mich abgewendet davon. Fußball ist so wie ihr selbst sagt, nicht mehr das was es war. Und das macht mich traurig.
Tyvek ist leicht und stabil, aber nicht so billig.
DomK20. Sep 2017

gegen eine Wand rede. Konsumiert weiterhin euer Produkt, mich juggt die …gegen eine Wand rede. Konsumiert weiterhin euer Produkt, mich juggt die Bundesliga sowieso nicht mehr, hab mich abgewendet davon. Fußball ist so wie ihr selbst sagt, nicht mehr das was es war. Und das macht mich traurig.


Schade mich hätten mal richtige Argumente interessiert, bin da offen für eine Diskussion. Aktuell habe ich eher das Gefühl du bist frustriert aufgrund der massiven Kommerzialisierung der Bundesliga und siehst RBL als ein Art Ventil hierfür.

Auf Sprüche wie "Konsumiert weiterhin euer Produkt" gehe ich nicht weiter ein, da völlig substanzlos...
LordLord20. Sep 2017

Schade mich hätten mal richtige Argumente interessiert, bin da offen für e …Schade mich hätten mal richtige Argumente interessiert, bin da offen für eine Diskussion. Aktuell habe ich eher das Gefühl du bist frustriert aufgrund der massiven Kommerzialisierung der Bundesliga und siehst RBL als ein Art Ventil hierfür.Auf Sprüche wie "Konsumiert weiterhin euer Produkt" gehe ich nicht weiter ein, da völlig substanzlos...

Ich bin frustriert darüber wie sich die Bundesliga entwickelt, dass stimmt. Jedoch ist RBL für mich nicht ein Ventil, sondern der nächste Schritt der alles noch viel Schlimmer macht und voran prescht. Normalerweise kam erst der Erfolg und dadurch die Sponsoren. RBL jedoch wurde nur aufgebaut um Geld durch Werbung zu verdienen, auf kosten der kleineren Vereine die die Spieler bei den RBL Gehältern nicht halten können, dadurch die Klasse schwer oder gar nicht halten können.

Zudem wird jegliches Fan Dasein, was für mich im Fußball ein großer Teil zu dem macht was es war, total reguliert, teilweise verboten und ohne jegliches Mitspracherecht stattfindet.

Schau nur mal nach Österreich, wo der Verein in Salzburg komplett aufgekauft wurde, sich die alten Fans abwandten und einen eigenen gründeten. Hier haben sie es schnell begriffen was die überhaupt wollen.

Dass es in Leipzig schön ist, endlich wieder 1. Bundesliga zu sehen ist sicher toll, jedoch verschwinden dafür Vereine wie Aachen, Cottbus und weitere in die Nichtigkeit. Haben durch die ganze Kommerzialisierte Relegation fast keine Chance, jemals wieder zurück zu kommen.

Das sich Vereine wie Hamburg Jahr für Jahr in der Relegation durchpissen, nur das der DFB mehr Einnahmen durch zusätzliche Spiele erhält. Davor war es genauso spannend, auch ohne Relegation.

Das der DFB Präsident davon spricht, das DFB Pokal Finale in China auszutragen, brachte mich ebenfalls davon ab, den Fußball nur noch nebensächlich zu betrachten. All das kommt auch durch die Kommerzialisierung von RBL zustande, sie sind nicht der Teufel alleine, jedoch ein großer Teil diese Entwicklung schneller vorzutreiben. Traurig aber wahr.
Ich kann vieles verstehen - aber RBL ist nicht an allem Schuld.

Marketing Richtung China aufbauen gab es weit davor schon (Bayern, Dortmund) und rührt eher daher, das die Bundesliga wettbewerbsfähig bleibt ggü. England, Frankreich, China und Spanien. Kann man für richtig oder falsch halten, macht man aber nichts, so werden kleinere Vereine noch schneller verschwinden.

Sponsoring gibt es seit den 70ger Jahren (Jägermeister mit Braunschweig) und hat nicht immer etwas mit Erfolgen zu tun. Ansonsten müssten doch erfolglosere Mannschaften wie der HSV, Stuttgart usw keine großen Sponsoren bekommen. Oder Schalke die 2011 um den Abstieg gespielt haben und Gazprom verlängert hat.

Spieler sind schon immer von großen Vereinen aufgekauft worden - und das bis hin zur Kreisliga. Das ist kein Phänomen seitens RBL, sondern kenne ich seit ich Fußball spiele.

Die Mitspracherechte der Fans werden immer weiter beschnitten (s. Ausgliederung VfB Stuttgart als neustes Beispiel) und hat mit der Ausgliederung von Dortmund begonnen. Auch hier ist RBL nicht daran schuld.

Was hat RBL mit der Relegation zu tun? Diese gab es bereits 1982 und leider wieder 2009 eingeführt, hierfür kann RBL absolut NICHTS! Dennoch ist die Relegation einfach nur schlecht.

RBL ist für dich ein Ventil, die meisten Punkte kann man RBL einfach nicht ankreiden. Diese werden auch nicht schneller die Dinge vorantreiben, dafür gibt es größere Player (s. oben) die viel früher damit angefangen haben. Und die Schuld sehe ich eher noch im Ausland (s. England) - keine Stimmung, extrem hohe Ticketpreise. Vereine wie PSG und Co werden dies schneller vorantreiben als uns lieb sein wird.
Bearbeitet von: "LordLord" 20. Sep 2017
LordLord20. Sep 2017

Und Audi, Telekom, Mercedes, Kühne und wie alle heißen haben Interesse am F …Und Audi, Telekom, Mercedes, Kühne und wie alle heißen haben Interesse am Fußball und wollen keine Werbungen machen?Was sind die Gründe gegen RBL? Alles was ich bisher gehört habe ging es nur um das Geld und das trifft auf alle Profivereine zu! Was ist die andere Seite bei der wir nicht mitsprechen können? Dann nenne diese doch Mal...



Interessante Diskussion, die sich hier entwickelt hat.
Die massive Kommerzialisierung des Fußballs ist wohl nicht mehr aufzuhalten, wobei deren langfristige Folgen absolut unvorhersehbar sind. Vielleicht entwickelt sich eine immense Blase, die irgendwann platzt. Vielleicht geht auch alles immer so weiter, nur schneller und teurer. Wer weiß das schon.
Unter den Fans tummeln sich nun mal viele Traditionalisten und da haben es Neuerungen und Veränderungen immer schwer. Leider hat sich das Produkt Bundesliga völlig vom Sport Fußball entkoppelt. Das, was da mittlerweile fast täglich über den Bildschirm flackert (oder freitags halt auch nicht), hat mit dem Spiel doch nichts mehr gemein. Es gibt völlig andere Regeln und Hilfsmittel, die weder die Entscheidungen transparenter noch das Spiel gerechter machen. Das geht auch gar nicht, denn Fußball ist, ebenso wie das Leben, weder berechenbar noch gerecht. [Oha, habe ich schon weit ausgeholt]
Die Unternehmen, die du aufzählst, investieren viel in die ausgegliederten Profi-Abteilungen der Vereine, haben daher aber noch lange keine Stimmenmehrheit oder ein Einspruchsrecht (Ok, zumindest bei Hr. Kühne ist das umstritten). Dafür sorgt die 50+1-Regel, die ähnliche Entwicklungen wie in England (Investoren kaufen Vereine, spielen damit, siedeln sie um, verlieren die Lust daran etc.) verhindern soll.
Genau das ist aber bei RasenBallsport Leipzig eben völlig anders. Allein der Name ist schon ein besonderes Konstrukt. Da kauft ein Unternehmer aus Österreich einen Verein in der 5. Liga und macht sich zum Alleinherrscher. Die Strategie dahinter ist gut durchdacht, Marketing können die bei RedBull ja richtig gut, denn man sucht sich einen Verein in einer Gegend, die eine Menge Potential hat und Fußball sehen will. Dieser Verein ist aber gar kein richtiger Verein, indem man Mitglied werden kann, sondern eher eine Abteilung des Getränkekonzerns. Und dieser hat nicht nur einen Fußball-Club, sondern gleich mehrere, zwischen denen er die Spieler lustig hin und her schiebt, dabei die Regeln der Fußballverbände (ok, die zugegebenermaßen auch nicht immer sooo moralisch und rechtlich einwandfrei handeln) beugt und diese das auch noch alles hinnehmen.
Es geht hier also weniger um Sponsoren oder einzelne Geldgeber. Es geht um (bzw. gegen) Investoren, die sich einen Fußball-Club nach ihren Vorstellungen basteln und mit einem Produkt verknüpfen, nur um dieses Produkt bekannter zu machen.
Das muss man als Fußball-Fan nicht gut finden und daher verstehe ich jeden Protest dagegen. Ich kann aber auch die Menschen verstehen, die das anders sehen.
DanBurg20. Sep 2017

Es geht um (bzw. gegen) Investoren, die sich einen Fußball-Club nach ihren …Es geht um (bzw. gegen) Investoren, die sich einen Fußball-Club nach ihren Vorstellungen basteln und mit einem Produkt verknüpfen, nur um dieses Produkt bekannter zu machen.Das muss man als Fußball-Fan nicht gut finden und daher verstehe ich jeden Protest dagegen. Ich kann aber auch die Menschen verstehen, die das anders sehen.


Bzgl. Mitglied werden: Man kann Fördermitglied werden. Stimmberechtigt sind nur 17 Personen(?). Dies ist bei jedem ausgegliederten Verein leider auch so.

Was die Alleinherrschaft angeht: Kühne und Kind haben/hatten sicherlich genug Mitspracherecht. Ebenso bei Konstrukten wie im aktuellen Fall in Stuttgart - es wurde ausgegliedert und im AR sitzen 2 Personen von Mercedes (9 Sitze insgesamt). Aber auch davor gab es schon genug Mitspracherecht - bspw. als Porsche ein riesen Investment fahren wollte und Daimler dies verhindert hat (obwohl Mercedes zu diesem Zeitpunkt nicht mal Sponsor war, sondern EnBW). Indirekt wurde damit auf Infrastruktur, Spielereinkäufe o.ä. Einfluss genommen.

Es soll keinesfalls eine Brandrede für RBL sein, aber da sollte man realistisch genug sein und m.E. auch solche Fälle berücksichtigen. Ein Sponsoring macht man nicht aus reiner Nächstenliebe - im Hintergrund werden einige Dinge laufen die wir als Fußballfan nicht mitbekommen.
Bearbeitet von: "LordLord" 20. Sep 2017
LordLord20. Sep 2017

Bzgl. Mitglied werden: Man kann Fördermitglied werden. Stimmberechtigt …Bzgl. Mitglied werden: Man kann Fördermitglied werden. Stimmberechtigt sind nur 17 Personen(?). Dies ist bei jedem ausgegliederten Verein leider auch so.


Nein, das ist nicht bei jedem ausgegliederten Verein so. Bei RBL gibt es 0 Möglichkeiten eines "Umsturzes" bei den meisten anderen Vereinen geht dies aber, wenn auch immer schwerer. Dadurch das die Basis bei RBL nie gegen die Führung entscheiden kann ist dieses Konstrukt, in meinen Augen, kein Verein mehr und hat damit im Vereinssport nichts zu suchen.
Und dein Sponsoringsatz... Weißt du viele Leute den Sportvereinen in Deutschland Geld spenden ohne Gegenleistung? Massig! Auch Großspenden. Und das ist mMn auch ok, solange sich kein direkter Einfluss eingekauft wird. Und eben das macht RB, hier geht es nur um Kohle und Macht.
Bearbeitet von: "mila87" 20. Sep 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler