Galeria.de Online-Shop verschickt aus Filialen (Vorsicht LEGO-Sammler)

14
eingestellt am 4. Feb
Meine beiden letzten Lego-Bestellungen bei Galeria.de wurden aus verschiedenen Kaufhof-Filialen direkt an mich verschickt. Beide Verpackungen sahen nicht mehr wirklich makellos aus, sondern so, als hätten Sie schon im Regal gestanden.

Auch der Versandkarton und das Füllmaterial wirkte eher so, als hätte man Ware von einem Privatverkäufer auf Ebay gekauft.

Spekulation: Hat Galeria mit Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof das Versandlager reduziert oder aufgelöst und drückt nun den Aufwand für Online-Bestellungen an die Filialmitarbeiter ab?

Für (LEGO) Sammler und sonstige Leute, die Wert auf einwandfreie Verpackungen legen kann ich Galeria nun nicht mehr empfehlen. Schade, da sie oft gute Angebote haben, gerade in Verbindung mit Gutscheinen und Kundenkonto.

Wie sind Eure Erfahrungen in letzter Zeit?
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen

Gruppen

Beste Kommentare
Krass.
Ware die schon im Regal gestanden hat.
Hat am Ende das Sonnenlicht die Ware schon geküsst?
14 Kommentare
Krass.
Ware die schon im Regal gestanden hat.
Hat am Ende das Sonnenlicht die Ware schon geküsst?
Danke für die Info.
Da ich meist viel zu gierig auf die Modelle bin, kaufe ich direkt bei Lego. Dort sind die Verpackungen und Versandkarton tiptop.
ploffy04.02.2020 09:21

Danke für die Info.Da ich meist viel zu gierig auf die Modelle bin, kaufe …Danke für die Info.Da ich meist viel zu gierig auf die Modelle bin, kaufe ich direkt bei Lego. Dort sind die Verpackungen und Versandkarton tiptop.


Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum Höchstpreis kaufen?

Oder bist Du gierig und PACKST sie aus? Und wenn Du sie auspackst, was wäre denn so schlimm, wenn der Karton in einem Regal gestanden hätte?
tomsan04.02.2020 09:24

Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum …Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum Höchstpreis kaufen?Oder bist Du gierig und PACKST sie aus? Und wenn Du sie auspackst, was wäre denn so schlimm, wenn der Karton in einem Regal gestanden hätte?



Ich bin gierig und packe sie aus. Das eine früher, das andere später. Ja, eigentlich sollte ich auf Angebote warten, aber bei Lego setzt mein Hirn da leider aus.
Für mich persönlich könnte der Karton auch in einem Regal gestanden haben, sofern der Karton intakt ist. Das Hauptproblem ist der Azubi der abgestellt wird, den Karton zu verpacken und zu verschicken. Ja die doofen Plastiksteine darin gehen wohl nur schwerlich kaputt, aber wenn ich bekloppte Hunderte von Euros zahle, soll der Karton anständig ankommen. Auch wenn ich sie auspacke und nur aus sentimentalen Gründen die blöden Kartons aufm Dachboden stapele. Alles nur Neuware von Shops betreffend. Und Lego selbst macht das astrein.
Viele Käufer sind wie ich bekloppte Sammler, einfach Spekulanten und Wiederverkäufer oder schlicht Legonazis. Die ticken einfach anders
tomsan04.02.2020 09:24

Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum …Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum Höchstpreis kaufen?Oder bist Du gierig und PACKST sie aus? Und wenn Du sie auspackst, was wäre denn so schlimm, wenn der Karton in einem Regal gestanden hätte?


ich glaube unser Kollege hat ein ausgewöhnliches Fetisch
ploffy04.02.2020 09:35

Ich bin gierig und packe sie aus. Das eine früher, das andere später. Ja, e …Ich bin gierig und packe sie aus. Das eine früher, das andere später. Ja, eigentlich sollte ich auf Angebote warten, aber bei Lego setzt mein Hirn da leider aus.Für mich persönlich könnte der Karton auch in einem Regal gestanden haben, sofern der Karton intakt ist. Das Hauptproblem ist der Azubi der abgestellt wird, den Karton zu verpacken und zu verschicken. Ja die doofen Plastiksteine darin gehen wohl nur schwerlich kaputt, aber wenn ich bekloppte Hunderte von Euros zahle, soll der Karton anständig ankommen. Auch wenn ich sie auspacke und nur aus sentimentalen Gründen die blöden Kartons aufm Dachboden stapele. Alles nur Neuware von Shops betreffend. Und Lego selbst macht das astrein.Viele Käufer sind wie ich bekloppte Sammler, einfach Spekulanten und Wiederverkäufer oder schlicht Legonazis. Die ticken einfach anders



Krasser Typ
Ich sammle, baue auf etc, habe aber auch einen evtl. Wiederverkaufswert im Blick. Und da kommt es auf gut erhaltene Verpackungen an.
ploffy04.02.2020 09:35

Ich bin gierig und packe sie aus. Das eine früher, das andere später. …Ich bin gierig und packe sie aus. Das eine früher, das andere später. .... setzt mein Hirn da leider aus......die doofen Plastiksteine ....... bekloppte Hunderte von Euros ......die blöden Kartons ...... bekloppte Sammler..... oder schlicht Legonazis.




Aber hast ja Recht. Jeder kann ja nun machen mit seinem Geld, was er möchte. Und Lego ist auf jeden Fall auch sehr glücklich, das die das Produkt zum maximalsten Preis verkaufen können und nicht mal was dem Handel abgeben müssen.

Warum nicht... persönliche Entscheidung.
(ich würde mich trotzdem nach einem netten Marktpreis orientieren und wenn der Karton mMn zu mies aussieht, hat man ja zur Not ein Widerrufsrecht von 2 Wochen.)
ploffy04.02.2020 09:35

Legonazis. Die ticken einfach anders



Ok, ich habe euren Wahnsinn unterschätzt.
Galeria war auch früher schon nicht die beste Wahl für unbeschädigte Produktverpackungen... hat sich also nicht viel geändert, außer dass man jetzt vielleicht sogar begrabbelte Regalware bekommt
Das schlimme ist Geleria wollte teilweise nichtmal Rabatt geben wenn die Verpackung beschädigt war. Hab schon oft wieder Sachen zurück geschickt weil sie so doof waren
tomsan04.02.2020 09:24

Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum …Du bist gierig auf die .... und packst sie NICHT aus? Warum dann zum Höchstpreis kaufen?Oder bist Du gierig und PACKST sie aus? Und wenn Du sie auspackst, was wäre denn so schlimm, wenn der Karton in einem Regal gestanden hätte?


Der Legomarkt ist mit dem Sneakermarkt zu vergleichen bei Sammlern. Da kaufst du für 800 € den Milleniumfalken in OVP bei Lego, packst ihn nicht aus und eine Woche später kostet der schon 850 € (fiktives Beispiel) Aber so läuft es bei den ganzen seltenen Sets bei Lego.
ibex04.02.2020 13:44

Der Legomarkt ist mit dem Sneakermarkt zu vergleichen bei Sammlern. Da …Der Legomarkt ist mit dem Sneakermarkt zu vergleichen bei Sammlern. Da kaufst du für 800 € den Milleniumfalken in OVP bei Lego, packst ihn nicht aus und eine Woche später kostet der schon 850 € (fiktives Beispiel) Aber so läuft es bei den ganzen seltenen Sets bei Lego.



Jo! Weis bescheid....
Nur beisst sich das halt mit dem "Ich bin gierig und packe sie aus.".
Alda hätten die nicht ihre behinderten Exclusives von Lego würden die nichtmal meine Poperze im Laden sehen. Soweit ist Galeria also gesunken, dass aus den Filialen versendet wird. Einfach nur traurig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler