18 Kommentare

Naja, viel Kohle ist immer relativ. Man kann, je nach Geschick logischerweise, den ein oder anderen Euro gewinnen, aber wenn man bei solchen Spielen zwei linke Hände hat, kann man das sowieso vergessen.

Klugsch_Heisst

Naja, viel Kohle ist immer relativ. Man kann, je nach Geschick logischerweise, den ein oder anderen Euro gewinnen, aber wenn man bei solchen Spielen zwei linke Hände hat, kann man das sowieso vergessen.



Wobei bei allen Spielen (wie auch an der Börse oder im Kasino) 95% verlieren...
Man muss i.d.R. schon gut sein, damit man unterm Strich auf Dauer kein minus stehen hat.

blubdidup

Wobei bei allen Spielen (wie auch an der Börse oder im Kasino) 95% verlieren... Man muss i.d.R. schon gut sein, damit man unterm Strich auf Dauer kein minus stehen hat.


Na, dann gehöre ich wohl zu den 5%, denn über die ganzen Jahre habe ich insgesamt schon einen dreistelligen Betrag "erwirtschaftet".

Bin bei GameDuell seit mehreren Jahren angemeldet & der Gewinn dürfte in einem höheren dreistelligen, vielleicht sogar einem vierstelligen Betrag liegen. Man kann über ein Freispiel täglich 50 Cent gewinnen, welche ich bis 4 Euro ansammel und dann ein Spiel gegen 3 oder 4 andere Spieler mache. Die 12 bis 15 Euro lasse ich dann jeweils auszahlen.

Auch bei anderen Spieleseiten habe ich in der Regel mehr auszahlen können als ich eingezahlt habe - zuzüglich der jeweiligen Provision für die Anmeldung.

Ich wurde mal gesperrt weil ich nur die Freispiele gemacht hatte bei Gameduell. Geld natürlich auch weg.
Sehr viele haben auch Probleme mit denen weil die Kohle nicht ausgezahlt wird.

Klugsch_Heisst

Naja, viel Kohle ist immer relativ. Man kann, je nach Geschick logischerweise, den ein oder anderen Euro gewinnen, aber wenn man bei solchen Spielen zwei linke Hände hat, kann man das sowieso vergessen.


Das mit den 95% stimmt nicht.

Man muss das so sehen, Gameduell hat eine deutsche Lizenz, d.h. die müssen nach dt. Recht handeln. Höchsteinsatz, MwSt-Abgabe, Max-Verlust in einer Stunde usw. wie in einer Spielbank auch. Royalgames (king.com) hat eine ausländische Lizenz - Sitz der Gesellschaft ist London, da gelten andere gesetzliche Richtlinien über Verlustgrenzen usw. King.com verlangt zb. 1€ Auszahlungsgebühr egal bei welcher Auszahlungshöhe.

royalgames sind für mich verbrecher, tut mir leid, aber es ist so
sie sperren konten und behalten das geld. auf mails antworten sie garnicht

hallo.. mir gehts grad gleich, dass ich bei royalgames 100 EUR auszahlen lassen will und nun haben sie mein Konto gesperrt und reagieren nicht auf emails. leider ist mein Kontostand erneut auf 180 EUR da ich bei 2-3 Spielen echt gut bin. mich regt das maßlos auf, wenn man hört dass man das Geld nie wieder sieht. Das ist für einen normal arbeitenden Mensch ein schönes Taschengeld das man sich durch KÖNNEN und etwas Glück vielleicht dazu verdienen kann.. und dann sowas. werd mich mal erkundigen inwie weit man da Gerichtlich vorgehen kann wenn sich da nix tut.. Seh das doch gar nicht ein dass ich mich da abzocken lasse..

bei gameduell kann ich auch nur die freispiele empfehlen und dann auch nur dieses geld zu verzocken.

wer am anfang mit einem frischen account ein spiel sehr gut beherrscht dem lege ich nahe absichtlich die ersten ca. 5 euro in einem spiel zu verballern um eine niedrige spielstaerke zu erhalten. dann ganz viele neue spiele erstellen und von der niedrigen spielstaerke profitieren. so kann man locker 20 euro raus schlagen, aber es ist auch entsprechend viel spielarbeit.

Hat jemals jemand von euch Geld bei royalgames.com erhalten?

Mit Gameduell habe ich durchweg positive Erfahrungen gemacht. Im vergangenen Jahr einen hohen vierstelligen Betrag gewonnen und auch erhalten (irgendwann wurde ein Live-Test verlangt, den habe ich absolviert und mein Geld immer problemlos erhalten)

Bei royalgames.com letzte Woche eingezahlt. Einzahlung verzehnfacht. Gestern ausgezahlt. Heute gesperrt worden...

Christian1912

Hat jemals jemand von euch Geld bei royalgames.com erhalten? Mit Gameduell habe ich durchweg positive Erfahrungen gemacht. Im vergangenen Jahr einen hohen vierstelligen Betrag gewonnen und auch erhalten (irgendwann wurde ein Live-Test verlangt, den habe ich absolviert und mein Geld immer problemlos erhalten) Bei royalgames.com letzte Woche eingezahlt. Einzahlung verzehnfacht. Gestern ausgezahlt. Heute gesperrt worden...



Beschwer dich beim Kundenservice. Die wollen dann wahrscheinlich einen Identifikationsnachweis und eine Erklärung von dir, dass du das Spielerkonto selbst bespielst. Dann müsstest du wieder freigeschaltet werden.
Viel Glück

Christian1912

Hat jemals jemand von euch Geld bei royalgames.com erhalten? Mit Gameduell habe ich durchweg positive Erfahrungen gemacht. Im vergangenen Jahr einen hohen vierstelligen Betrag gewonnen und auch erhalten (irgendwann wurde ein Live-Test verlangt, den habe ich absolviert und mein Geld immer problemlos erhalten) Bei royalgames.com letzte Woche eingezahlt. Einzahlung verzehnfacht. Gestern ausgezahlt. Heute gesperrt worden...



Royalgames sind wirklich nur Verbrecher.
Meine Mutti hat dort über 11 Jahre gespielt und regelmäßig Geld eingezahlt.
Leider ist Sie vor ein paar Wochen verstorben. Guthaben hatte Sie noch ca. 75 Euro.
Ich habe dann den Support angeschrieben und die wollten eine Sterbeurkunde, dann wäre die Auszahlung kein Problem.
Wahrscheinlich hatten die nicht damit gerechnet das ich die Urkunde wirklich habe.
Denn es hat sich nie wieder jemand gemeldet und das Konto wurde inzwischen einfach gesperrt.
Das Geld werden wir wohl nie wieder sehen.

Da kann man wirklich nur versuchen alle zu warnen vor dem Haufen.

Bei Royalgames muss man nur ein klein Wenig die Nerven behalten und sinnvoll "drohen" (sprich: Rechtsmittel). Dann verlangen die in der Regel nur einen Identitätsnachweis wie bereits beschrieben.
Ich bin kurz davor ne Auszahlung einzuleiten und wir reden von 500+ €. Bin mal gespannt wie sie sich winden werden!

OK will auch mal einen positiven Kommentar über Royalgames abgeben....Spiele dort inzwischen seit ca. 2 1/2 Jahren und hab mir dabei insgesamt etwas über 3.000€ auszahlen lassen....natürlich nicht mehr als 10€ am Anfang eingezahlt....Dabei hat sich Royalgames nie angestellt...meist waren die Auszahlungen 50-100€ und kamen sogar oft noch schneller als die angegebenen 2 Wochen...
Einem muss klar seien, dass RG bei der ersten grösseren Auszahlung immer einen Ausweiskopie verlangt...das machen die aber nicht um DICH zu ärgern sondern die verlangen sie von jedem um betrug durch multi accounts zu verhindern....wenn man direkt am anfang besonders gut war, kann es seien, dass sie einem den acc mal kurz sperren und mal mit na email anfragen wieso man mit ganz wenig spielen schon scores wie erfahrene profis macht....da antwortet man dann einfach und der acc wird freigeschaltet...
wenn sie dich mit nem echten multi acc erwischen wirst natürlich gesperrt oder die sps wird angeglichen....aber dann bist du selbst schuld....Betrüger will da keiner....
mfg Andreas

Ich kann über royalgames auch nur positives berichten. Bei meiner ersten Auszahlung über 260 € wurde zwar mein Konto gesperrt und ein Foto des Ausweises verlangt, man musste paar Fragen über sich ergehen lassen was sich 5-6 Tage hinzog, aber nachdem man ruhig und sachlich alles geklärt hatte kam das Geld sicher auf Paypal an. Man hatte mich einer manuellen Überprüfung unterzogen schrieben sie. Seitdem habe ich bei Auszahlungen 0,0 Probleme gehabt. Und es geht hier um Beträge von immer über 500 €, einmal sogar 1030 € auf einen Schlag. Kurzum Royalgames hat mir in den letzten 3 Monaten 3.400 € ausgezahlt und 1.600 € sind noch aufn Account. Eine der Auszahlungen (957 €) kam sogar nach nur 3 Tagen Wartezeit statt der angegebene 14 Tage.

gleiches problem:
auszahlung von knapp 180 euro beantragt, direkt 1 tag später sogar wieder was eingezahlt.
danach konnte ich noch einige tage erfolgreich weiter zocken und dann plötzlich wurde mir mitgeteilt, ich möge eine kopie meines ausweises einsenden, damit man meine auszahlungsanfrage weiter bearbeiten könne.
was ich auch tat. aber seit der einsendung meiner ausweis- und führerscheinkopie, keine weitere reaktion. auch auf meine anfragen, ob die scan-jpeg denn angekommen ist und 4 weitere nachfragen kam NIX.
ich kann seit 4 tagen nur noch diceking oder sowas spielen, aber nicht um geld.
und plötzlich habe ich statt der engl. seite alles auf deutsch.

nachtrag: nach 6 tagen sperrung kam endlich die mail, dass der account nun wieder entsperrt sei. im gleichen moment war das geld auch schon auf dem paypal-konto. eine weitere auszahlung von 170 euro kam völlig problemlos bereits nach 9 tagen auf dem paypal an.

Bearbeitet von: "echtgenervt" 13. September

Ich habe gerade die gleichen negativen Erfahrungen mit Royalgames gemacht.
Kurz nach Beantragung der ersten Auszahlung wurde mein Konto gesperrt, trotz Ausweiskopie, ellenlanger Erklärung usw. bin ich (und unbeteiligte Dritte) gestern endgültig gelöscht worden.

Keine Ahnung, ob ich hier Links veröffentlichen darf - wenn nicht, dann bitte raus nehmen.
aufgedeckt.eu/int…nd/

Interessant ist vor allem der Bericht einer anderen Person, die beobachtet hat, das bei bestimmten "Gewinnern" die Punkte für den Rang überhaupt nicht steigen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?22
    3. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    4. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11

    Weitere Diskussionen