Gaming Monitor für 5700XT

16
eingestellt am 2. Apr
Hallo leute,

ich möchte mir mal etwas richtig geiles gönnen und frage mich, welcher Monitor denn am besten mit meiner Grafikkarte harmoniert.

Preislich bitte bis 400€ und vorzugsweise 27"
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

16 Kommentare
Deine Anfrage ist halt arg unspezifisch, da kann man kaum eine Empfehlung aussprechen. Schau dir die zahlreichen anderen Threads der vergangenen Wochen an oder filtere mit entsprechenden Kriterien bei Geizhals.

Oder du beschreibst halt so genau wie möglich, nach was du auf der Suche bist. Dann kann man auch helfen.

Zum Beispiel würde ich ja jemandem, der professionell Bildbearbeitung betreibt, etwas ganz anderes empfehlen, als jemandem, der vorrangig zocken möchte.
>Natürlich zum zocken. Habe ein bisschen zu viel tee getrunken heute..

IPS
1Ms
Freesync
HDR
Im Grunde genommen kommt es erstmal auf die Titel an, die du primär spielst. Danach richten sich Panel, Auflösung und Bildwiederholrate.
Du wirst mit der Graka wohl keine 144+ fps in AAA Titeln erreichen. Spielst du eher eSports-Titel wäre ein 144 Hz Monitor empfehlenswert.
Also ohne Angaben wird dir hier niemand weiterhelfen können.
Danke für euer Feedback.
Was haltet ihr denn von dem hier?

Dell S2719DGF, 27"


Sowohl als auch. Ich möchte gerne die Grafikkarte voll ausreizen.
Ich spiele alles querbeet.
Von Witcher über CS:Go

Ich warte auf cyberpunk
RabottiSarotti03.04.2020 00:19

Im Grunde genommen kommt es erstmal auf die Titel an, die du primär …Im Grunde genommen kommt es erstmal auf die Titel an, die du primär spielst. Danach richten sich Panel, Auflösung und Bildwiederholrate.Du wirst mit der Graka wohl keine 144+ fps in AAA Titeln erreichen. Spielst du eher eSports-Titel wäre ein 144 Hz Monitor empfehlenswert.Also ohne Angaben wird dir hier niemand weiterhelfen können.



Die 144hz wirken sich auch mit weniger als 144fps positiv aus
DieMuräne03.04.2020 01:06

Danke für euer Feedback.Was haltet ihr denn von dem hier? Dell S2719DGF, …Danke für euer Feedback.Was haltet ihr denn von dem hier? Dell S2719DGF, 27" Sowohl als auch. Ich möchte gerne die Grafikkarte voll ausreizen.Ich spiele alles querbeet.Von Witcher über CS:GoIch warte auf cyberpunk



Also wenn du so richtig auf die Kacke hauen willst und dein Budget noch etwas aufstocken kannst, dann nimm den:
geizhals.de/lg-…=de

Ist so ziemlich das beste momentan im dem Preisbereich.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 3. Apr
Der ist mir eeeeetwas zu teuer
DieMuräne03.04.2020 10:47

Der ist mir eeeeetwas zu teuer



Wenn man schon 400€ in die Hand nimmt, dann ist der Schritt auch nicht mehr all zu groß. Andere 144hz IPS Monitore wie die von Acer schwanken oft in der Qualität und neigen, wenn man Pech hat, doch sehr zu Backlight Bleeding und ausgeprägtem IPS Glow.
So einen Monitor nutzt man idR. einige Jahre, dann vielleicht lieber ein paar Euro woanders sparen.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 3. Apr
schni_schna_schnappi03.04.2020 17:50

Wenn man schon 400€ in die Hand nimmt, dann ist der Schritt auch nicht m …Wenn man schon 400€ in die Hand nimmt, dann ist der Schritt auch nicht mehr all zu groß. Andere 144hz IPS Monitore wie die von Acer schwanken oft in der Qualität und neigen, wenn man Pech hat, doch sehr zu Backlight Bleeding und ausgeprägtem IPS Glow.So einen Monitor nutzt man idR. einige Jahre, dann vielleicht lieber ein paar Euro woanders sparen.


da kann ich dir ausnahmsweise mal in mehren Sachen nicht zustimmen, einerseits ist der LG UltraGear 27GL850-B für den Preis gar nicht so gut, da gibt es in der Preisklasse besseres wie dem Asus TUF Gaming VG27AQ, oder Samsung C27HG70(HDR 600 und Freesync 2), beide Schwächeln nur in der Reaktionszeit mit ø Reaktionszeit (Min.-Max.) 7,3 ms (4,9-15,6 ms) beim Asus und 9 ms (3,4-22,4 ms) beim Samsung gegenüber dem LG 4,7 ms (3,3-5,8 ms)

In seiner Preisklasse wäre der ViewSonic XG2730 Perfekt gewesen gibt es aber leider nicht mehr, dafür noch den Acer XF270HUA(der sogar das gewünschte IPS hat, wieso auch immer), dieser ist bei der Reaktionszeit von 7,2 ms (5,4-12,3 ms) auch nicht der schnellste, aber ist für alle Spiele völlig ausreichend und liegt genau in seiner Preisklasse. Ansonsten schlägt er erheblich den LG in Kontrast, Leuchtkraft, Input Lag und Farbabweichungen (ø Delta E 2000)

Hier die Test aus den PCGH Ausgaben 10/2018 und 01/2020
directupload.net/fil…htm
directupload.net/fil…htm
directupload.net/fil…htm

Abstriche bei dem Preis muss er aber machen, HDR für 400€ kann man Vergessen, das fängt erst bei dem Samsung richtig an.

Ansonsten Schwankt die Qualität bei allen Monitoren, das ist Marken Unabhängig, daher nennt man es ja auch Monitor Lotterie, der eine hat glück und hat beim ersten Monitor kein Backlight Bleeding, Clouding, oder IPS Glow, der andere muss 4-5 mal den Monitor austauschen um mal den Richtigen zu erwischen, habe das auch schon Duzende male durch.

Und wenn von 400 es auf 500€ der schritt nicht zu groß ist, dann von 500€ auch nicht auf 600€, dann auf 700€ usw.

Daher legt man ein Budget fest an den man sich hält, ansonsten wird es nie was.

Vielleicht gibt es auch noch ein allgemein besseren Monitor als den Acer, nur ich habe grade nicht so den voll umfassenden Überblick über die Monitor Test, und bin da etwas eingerostet.

Vielleicht weiß ja @iXoDeZz da mehr?
Evilgod03.04.2020 19:32

da kann ich dir ausnahmsweise mal in mehren Sachen nicht zustimmen, …da kann ich dir ausnahmsweise mal in mehren Sachen nicht zustimmen, einerseits ist der LG UltraGear 27GL850-B für den Preis gar nicht so gut, da gibt es in der Preisklasse besseres wie dem Asus TUF Gaming VG27AQ, oder Samsung C27HG70(HDR 600 und Freesync 2), beide Schwächeln nur in der Reaktionszeit mit ø Reaktionszeit (Min.-Max.) 7,3 ms (4,9-15,6 ms) beim Asus und 9 ms (3,4-22,4 ms) beim Samsung gegenüber dem LG 4,7 ms (3,3-5,8 ms)In seiner Preisklasse wäre der ViewSonic XG2730 Perfekt gewesen gibt es aber leider nicht mehr, dafür noch den Acer XF270HUA(der sogar das gewünschte IPS hat, wieso auch immer), dieser ist bei der Reaktionszeit von 7,2 ms (5,4-12,3 ms) auch nicht der schnellste, aber ist für alle Spiele völlig ausreichend und liegt genau in seiner Preisklasse. Ansonsten schlägt er erheblich den LG in Kontrast, Leuchtkraft, Input Lag und Farbabweichungen (ø Delta E 2000)Hier die Test aus den PCGH Ausgaben 10/2018 und 01/2020https://www.directupload.net/file/d/5778/lrutldnq_png.htmhttps://www.directupload.net/file/d/5778/pufide92_png.htmhttps://www.directupload.net/file/d/5778/fbajcuuw_png.htmAbstriche bei dem Preis muss er aber machen, HDR für 400€ kann man Vergessen, das fängt erst bei dem Samsung richtig an.Ansonsten Schwankt die Qualität bei allen Monitoren, das ist Marken Unabhängig, daher nennt man es ja auch Monitor Lotterie, der eine hat glück und hat beim ersten Monitor kein Backlight Bleeding, Clouding, oder IPS Glow, der andere muss 4-5 mal den Monitor austauschen um mal den Richtigen zu erwischen, habe das auch schon Duzende male durch.Und wenn von 400 es auf 500€ der schritt nicht zu groß ist, dann von 500€ auch nicht auf 600€, dann auf 700€ usw.Daher legt man ein Budget fest an den man sich hält, ansonsten wird es nie was.Vielleicht gibt es auch noch ein allgemein besseren Monitor als den Acer, nur ich habe grade nicht so den voll umfassenden Überblick über die Monitor Test, und bin da etwas eingerostet.Vielleicht weiß ja @iXoDeZz da mehr?



Chapeau!

Das ist mal ein wirklich fundierter Kommentar.

Mein Einwand beruht hauptsächlich auf eigener Erfahrung, die ich mit Acer Monitoren gemacht habe

@DieMuräne
Halte dich an EvilGod!
Evilgod03.04.2020 19:32

da kann ich dir ausnahmsweise mal in mehren Sachen nicht zustimmen, …da kann ich dir ausnahmsweise mal in mehren Sachen nicht zustimmen, einerseits ist der LG UltraGear 27GL850-B für den Preis gar nicht so gut, da gibt es in der Preisklasse besseres wie dem Asus TUF Gaming VG27AQ, oder Samsung C27HG70(HDR 600 und Freesync 2), beide Schwächeln nur in der Reaktionszeit mit ø Reaktionszeit (Min.-Max.) 7,3 ms (4,9-15,6 ms) beim Asus und 9 ms (3,4-22,4 ms) beim Samsung gegenüber dem LG 4,7 ms (3,3-5,8 ms)In seiner Preisklasse wäre der ViewSonic XG2730 Perfekt gewesen gibt es aber leider nicht mehr, dafür noch den Acer XF270HUA(der sogar das gewünschte IPS hat, wieso auch immer), dieser ist bei der Reaktionszeit von 7,2 ms (5,4-12,3 ms) auch nicht der schnellste, aber ist für alle Spiele völlig ausreichend und liegt genau in seiner Preisklasse. Ansonsten schlägt er erheblich den LG in Kontrast, Leuchtkraft, Input Lag und Farbabweichungen (ø Delta E 2000)Hier die Test aus den PCGH Ausgaben 10/2018 und 01/2020https://www.directupload.net/file/d/5778/lrutldnq_png.htmhttps://www.directupload.net/file/d/5778/pufide92_png.htmhttps://www.directupload.net/file/d/5778/fbajcuuw_png.htmAbstriche bei dem Preis muss er aber machen, HDR für 400€ kann man Vergessen, das fängt erst bei dem Samsung richtig an.Ansonsten Schwankt die Qualität bei allen Monitoren, das ist Marken Unabhängig, daher nennt man es ja auch Monitor Lotterie, der eine hat glück und hat beim ersten Monitor kein Backlight Bleeding, Clouding, oder IPS Glow, der andere muss 4-5 mal den Monitor austauschen um mal den Richtigen zu erwischen, habe das auch schon Duzende male durch.Und wenn von 400 es auf 500€ der schritt nicht zu groß ist, dann von 500€ auch nicht auf 600€, dann auf 700€ usw.Daher legt man ein Budget fest an den man sich hält, ansonsten wird es nie was.Vielleicht gibt es auch noch ein allgemein besseren Monitor als den Acer, nur ich habe grade nicht so den voll umfassenden Überblick über die Monitor Test, und bin da etwas eingerostet.Vielleicht weiß ja @iXoDeZz da mehr?


Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen

Ich würde evtl. noch den Viewsonic VX2758 ergänzen, ist noch mal ein paar Euro günstiger. Dem werden in den ersten Tests auch recht gute Ergebnisse bescheinigt. Einziges Problem ist da aktuell noch die Verfügbarkeit.

Insbesondere die Aussage zu HDR möchte ich auch noch mal unterstreichen. In dem Preisbereich sollte man HDR beim Monitorkauf komplett außen vor lassen, da gibt es einfach nichts gescheites.
Ist aber auch gar nicht schlimm, denn ein vernünftiges IPS-Panel kann auch ohne HDR schöne Farben und gute Schwarzwerte liefern
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 3. Apr
iXoDeZz03.04.2020 20:10

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen Ich würde evtl. noch den V …Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen Ich würde evtl. noch den Viewsonic VX2758 ergänzen, ist noch mal ein paar Euro günstiger. Dem werden in den ersten Tests auch recht gute Ergebnisse bescheinigt. Einziges Problem ist da aktuell noch die Verfügbarkeit. Insbesondere die Aussage zu HDR möchte ich auch noch mal unterstreichen. In dem Preisbereich sollte man HDR beim Monitorkauf komplett außen vor lassen, da gibt es einfach nichts gescheites.Ist aber auch gar nicht schlimm, denn ein vernünftiges IPS-Panel kann auch ohne HDR schöne Farben und gute Schwarzwerte liefern


Ui, von dem Viewsonic VX2758 höre ich zum ersten mal, aber die kleinen Test zeigen schon das er sehr brauchbar ist, eigentlich kann man den Monitor direkt mit dem Aorus AD27QD der bei PCGH 08/2019 im Test schon mit einer 1,64 gut abgeschnitten hat, oder den Acer XV272U bei Prad mit einer 4,3 vergleichen, da alle 3 das selbe IPS Panel von Innolux haben kann man den Monitor direkt vergleichen, außer das er kein HDR hat und mit 350 Nits nicht so Hell ist wie die anderen beiden die auf 430-440 Nits kommen, das tut aber kein Abbruch, und ist mit dem Acer den ich vorgeschlagen habe gleich auf was die reinen Stats aus den Test zeigen, hier und da ist der eine gegenüber dem anderen mal minimal besser, aber das sind Nuancen.

er hat also nun den Acer XF270HUA und den ViewSonic VX2758-2KP-mhd zur Auswahl

Was ich mal wieder nicht mag, das weder Geizhals noch Idealo alle Händler Listen, Amazon sitzt grade auf 16 ViewSonic VX2758-2KP-mhd, zum Preis von 360€, würde man aktuell also ohne Probleme bekommen wenn man möchte. Komisch das alle die Gelistet werden, keine auf Lager haben.

HDR ist nett, aber man nutzt es kaum, und das sag ich mit einem HDR600 Monitor
Da hast du einfach Recht, wenn das Display gut ist von den Farben, Kontrast und Schwarzwerten, ist der Unterschied zu HDR einfach extrem klein, und mittlerweile gibt es viele gute Monitore die nicht Unbedingt Teuer sein müssen wie man ja hier sieht. Klar gibt es auch krasse Unterschiede wenn man ein Monitor mit HDR1000, oder HDR1400 Standard hätte, aber da liegt man bei Preisen von Mindestens 2000€ und mehr.

schni_schna_schnappi03.04.2020 19:42

Chapeau!Das ist mal ein wirklich fundierter Kommentar. Mein Einwand …Chapeau!Das ist mal ein wirklich fundierter Kommentar. Mein Einwand beruht hauptsächlich auf eigener Erfahrung, die ich mit Acer Monitoren gemacht habe@DieMuräne Halte dich an EvilGod!



Danke

Eigenerfahrungen sind auch völlig in Ordnung, und Willkommen, klar macht man hier und da auch Schlecht Erfahrungen, das kann und darf man gerne Mitteilen.

Ich wollte halt nur mit entsprechenden Test die Unterschiede Aufzeigen so das man ein besseren und klaren Überblick hat und man sich so ggf. besser entscheiden kann.

Leider sind bei Monitoren ja Test das einzige Hilfsmittel um überhaupt zu sehen wie die Werte sind, ohne diese wären wir glaub ich alles aufgeschmissen, schade das es immer noch recht wenig sind.

Und Vielleicht Hilft es auch andere User die hier mitlesen, daher etwas ausführlicher geworden das ganze, obwohl das vorher nicht vorgesehen war
Also herzlichen Dank erstmal für eure ,sehr ausführlichen, Anekdoten und ehrlichen Meinungen.

Ich kann den "Acer" Schriftzug wirklich nicht mehr sehen. Egal wo man hinschaut, steht so ein billiger, nichtskönnender Hampelmann von vor 10 Jahren rum. Na gut..Man könnte die letzten beiden Buchstaben ändern, aber der Typ, dessen Namen ich locker falsch Ausspreche, hat mich mit seinen Meinungen und Deals bisher nie enttäuscht.

Ich habe noch nie eine Viewsonic "Schaltkiste" bessesen, aber die sparen beim Design

Ich vertraue meinem Riecher und spekuliere darauf, dass der Viewsonic wieder auf 315€ fällt. Das wird mein erster Deal Sofern es vorher keinen Tee für mich gab
Könnt ihr mir euren Rat/Erfahrungen zu dem Viewsonic XG2703-gs wiedergeben?
Ich spiele mit dem Gedanken mir den Monitor zuzulegen, bin aber unsicher, weil dieser ja eigentlich nur für Gsync ausgelegt wurde.
DieMuräne06.04.2020 18:46

Könnt ihr mir euren Rat/Erfahrungen zu dem Viewsonic XG2703-gs …Könnt ihr mir euren Rat/Erfahrungen zu dem Viewsonic XG2703-gs wiedergeben?Ich spiele mit dem Gedanken mir den Monitor zuzulegen, bin aber unsicher, weil dieser ja eigentlich nur für Gsync ausgelegt wurde.


hoffe die Antwort ist nicht zu spät ^^
Der ist in Ordnung, durch den Preis aber völlig Unattraktiv und da G-Sync tot ist, daher auch nicht wirklich toll, dann lieber Freesync mit G-Sync Kompatibilität, da wäre es besser wenn du auf den ViewSonic VX2758-2KP-mhd setzt.

Zitieren nächstes mal nicht vergessen, sonst sieht man die Post nicht oder mit @ Username
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler