Gaming Notebook

Hallo mydealzer,

ich bin zur Zeit auf der suche nach einem guten Gaming Notebook. Es sollte Spiele wie Overwatch , CS:GO auf höchsten Einstellungen laufen können. Ebesnso sollte es zukünftige Spiele auch gut abspielen können. Ich habe nun mal 2 Angebote rausgesucht. Für wen würdet ihr euch entscheiden? Oder habt ihr eine andere Idee? Danke schonmal

mydealz.de/dea…831

mydealz.de/dea…987

7 Kommentare

MSI hat ne 960m. Die ist schon etwas besser als die 950m. Overwatch wirst du auf High (mit 960m) spielen können, aber nicht auf den höchsten Einstellungen auf konstanten 60 FPS.

Ranodrol

MSI hat ne 960m. Die ist schon etwas besser als die 950m. Overwatch wirst du auf High (mit 960m) spielen können, aber nicht auf den höchsten Einstellungen auf konstanten 60 FPS.



Okay danke schonmal. Aber die 950 hat 4gb und die 960 nur 2gb?

Bin auch auf der Suche, würde allerdings auch etwas mehr ausgeben wollen. Bis max 1200€, kann jemand was empfehlen?

Ranodrol

MSI hat ne 960m. Die ist schon etwas besser als die 950m. Overwatch wirst du auf High (mit 960m) spielen können, aber nicht auf den höchsten Einstellungen auf konstanten 60 FPS.


Ob 2 oder 4 GB. Der Unterschied bei mobilen Grafikkarten wird sich kaum bemerkbar machen. Anders siehts aus bei Desktop GPUs. Würde hier trotzdem die 960m nehmen.

Es gibt keine Gamingnotebooks. Erstrecht nicht für Mydealzer, denn ein 600€..700€ PC übertrumpft ein 2500 € notebook schon easy. Da machts mehr sinn nen tablet/notebook zum surfen zu holen und fürs zocken noch nen PC.
Aber gut, will ja nicht ganz OT sein, versuchen wirs :
Bei notebooks um die 800 brauch man kaum anfangen von Gaming zu sprechen. Bei 1200 geht schon ein wenig. Da hatte ich meiner freundin mal eins mit 2 grakas gekauft von lenovo, aber auch da liefen mehrere jahre alte Spiele (Skyrim z.B.) nicht ruckelfrei auf mittlere Einstellung.

Auch haben jegliche Grafikkarten namen oder CPU bezifferungen keine Bedeutung bei Notebooks, I7, GTX xxxxM ... alles WEIT WEIT WEIT von den jeweiligen PC varianten entfernt.
Also 800 ausgeben, und dann noch kommende Spiele damit vernünftig spielen, keine chance.
CSGO ja, overwatch keine ahnung, da neu vermutlich geht so. Andere richtige spiele (wozu ich CS und overwatch nicht zähle) wie z.B. Witcher, No Mans Sky (doofes spiel) undso... kein vergnügen, ausser einem reichen (weit <)30fps.

lordofbarmbek

Bin auch auf der Suche, würde allerdings auch etwas mehr ausgeben wollen. Bis max 1200€, kann jemand was empfehlen?


Da kann man schon über sowas dann nachdenken: mydealz.de/dea…165

Generell haben meine Vorredner Recht, die dich darauf hinweisen, dass es sich preislich nie lohnt, einen Gaming Laptop zu kaufen, verglichen mit einem Desktop Rechner. Aber es gibt eben auch Leute, die zwangsläuft etwas mobiles brauchen, aus welchen Gründen auch immer. Von daher, hier mal ein paar Anregungen:

Gaming Notebooks haben allgemein folgende Nachteile gegenüber "normalen" Notebooks:
- werden sehr laut
- werden sehr warm (kann schnell unangenehm werden, da auch die Tastatur teilweise 40° und mehr erreichen kann)
- kurze Akkulaufzeit
- Klobig (es hat einen Grund, wieso einige Desktop GPU's größer als manche Notebooks sind)

Leistung:

mydaelz

Ebesnso sollte es zukünftige Spiele auch gut abspielen können


Das ist leider das Problem und das wird mit einer GTX960m kaum möglich sein. Wenn du bei aktuellen Spielen die empfohlenen Systemanforderungen liest, kannst du nicht die Desktop GTX 960 als Referenz nehmen. Diese ist weitaus Leistungsfähiger. Die 960m ist leistungstechnisch etwa eine GTX 750 TI (siehe hier). Und diese erfüllt schon heute bei anspruchsvollen Spielen nicht mehr die empfohlenen Systemanforderungen (z.B. The Division, The Witcher 3, Fallout 4, Rise of the Tomb Raider, Wolfenstein: The Old Blood, Metro Last Light Redux, ARK: Survival Evolved, No Man's Sky... und viele weitere). Bei diesen Spielen wirst du daher schon jetzt die Einstellungen in Richtung "mittel" stellen müssen.

Andere aktuelle Spiele wie z.B Overwatch, CS:GO, Rainbow Six Siege, Fifa 17, BF4, COD hingegen sind weniger Leistungshungrig und werden auf recht hohen Einstellungen flüssig laufen.

Wenn es unbedingt mobil sein muss, und du nicht bei jedem Spielekauf erst die Systemanforderungen lesen willst, würde ich persönlich mindestens einen Laptop mit GTX1060M empfehlen. Die 10xxM Karten sind wesentlich schneller als die 9xxM Serien, liegen allerdings weit über deiner Preisvorstellung (ab ~1700€).

Zusammengefasst muss dir eben bewusst sein, dass ein neuer Gaming Laptop für ~800€ bereits heute Einschränkungen hat und es in naher Zukunft manche Spiele geben wird, die nicht sinnvoll darauf laufen werden.

Viel Spaß beim Zocken
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 23. August

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen