Gaming PC - 0% Finanz.

10
eingestellt am 20. Jul
Moin!

Ich suche im Moment nach einem Gaming PC bis +- 800€.
Sollte ein paar Jahre halten, ansonsten habe ich kaum Anforderungen.
Wichtigstes Kriterium ist 0% Finanzierung, da es als Student so einfacher für mich zu stemmen ist, da Bildschirm, Maus, Tastatur, Headset noch dazukommen.
Da also auch die Frage, selber zusammenbauen? Fertigteil kaufen? Gibt es überhaupt 0% bei selber zusammenbauen, und wenn ja wo?
Oder lieber Einzelteile kaufen über die Monate verteilt? Anschaffung wäre jetzt nicht super dringend, habe grad noch einen bis September von meinem Bruder.

Zocke eigentlich nur PUBG, CS:GO, und mal das ein oder andere aktuellere Spiel, sonst noch Elder Scrolls 6 geplant, Fallout, naja das Übliche hal. Benutze keine Bildbearbeitungsprogramme, und nur nebenbei Office fürs Studium. Hauptsächlich soll es ums Zocken gehen.

Kenne mich überhaupt nicht aus leider, würde mich also über Hilfe freuen.
Zusätzliche Info
Gesuche
10 Kommentare
Zu dem PC kann ich Dir grad nichts sagen. Notebooksbilliger bietet sowas an, Saturn, Mediamarkt, One, CSL. Haben doch eigentlich inzwischen alle größeren Buden irgendwelche Angebote. Obs dann 0% sind...keine Ahnung. Sollte aber bei den drei zuerst genannten der Fall sein. Mit dem Status Student könntest Du jedoch evtl. deine Probleme bekommen, was eine Finanzierung angeht. Studierende werden bei sowas aus nachvollziehbaren Gründen gern mal abgelehnt.
Ach siehste...Medion wäre auch noch ne Idee. Die haben auch 0%-Finanzierung und evtl. auch bei B-Ware Angeboten etwas in deinem Preissegment, insofern Dir Medion zusagt. Ansonsten einfach hier die Augen bei den Deals offen halten. Kommen immer mal interessante Angebote!
Bearbeitet von: "Junior.Raz" 20. Jul
Hast du Einkünfte?

Bei den meisten 0% Finanzierungen wird Barfög nicht als Einkommen gewertet.
Junior.Razvor 38 m

Mit dem Status Student könntest Du jedoch evtl. deine Probleme bekommen, …Mit dem Status Student könntest Du jedoch evtl. deine Probleme bekommen, was eine Finanzierung angeht. Studierende werden bei sowas aus nachvollziehbaren Gründen gern mal abgelehnt.



Gearsvor 10 m

Hast du Einkünfte?Bei den meisten 0% Finanzierungen wird Barfög nicht als E …Hast du Einkünfte?Bei den meisten 0% Finanzierungen wird Barfög nicht als Einkommen gewertet.



So kann man es natürlich auch schreiben.
Wenn du es nicht eilig hast, würde ich die Einzelteile über die Monate verteilt kaufen. So ist es wahrscheinlich auch am günstigsten und du musst dann auch nicht es finanzieren.
Oder:
Geld ansparen, in der Zwischenzeit sinnvoll studieren und den Rechner kaufen, wenn du das Geld verfügbar hast.

Bei der Finanzierung bist du sonst am Ende schon wieder unzufrieden, bis du den Rechner überhaupt abbezahlt hast, weil er schon wieder veraltet ist. Beim Sparen könntest du z.B. gemütlich auf die neuen Nvidia Karten und entsprechende Deals warten.

Außerdem solltest du natürlich dran denken, dass ein Gamingrechner ein Luxusartikel ist. Wenn jetzt z.B. die Waschmaschine kaputt geht und es ist kein Geld für eine neue da bzw. du noch eine Finanzierung aufnehmen müsstest, hast du schnell eine finanzielle Belastung, die du ohne Reserven nicht so einfach stemmen kannst.
Bearbeitet von: "Tobias" 20. Jul
Kauf dir einen von CSL
Gears20. Jul

Hast du Einkünfte?Bei den meisten 0% Finanzierungen wird Barfög nicht als E …Hast du Einkünfte?Bei den meisten 0% Finanzierungen wird Barfög nicht als Einkommen gewertet.


Ja, habe mehrere Nebentätigkeiten nebenbei, nur zum Dazuverdienst. Bekomme kein Bafög sondern Unterhalt!

Danke an Alle für die Tipps schon mal, dann kann ich mal die Augen offen halten, denke ich werde das über die einzelnen Monate durch Deals bewerkstelligen. Die meisten Sachen kann ich ja schonmal kaufen, Grafikkarte und Prozessor sind ja die teuersten Komponenten.
KoiStexvor 3 h, 21 m

Grafikkarte und Prozessor sind ja die teuersten Komponenten.


Es gibt sehr günstige und brauchbare CPUs. Aktuell ist RAM sehr teuer.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler