Gaming-PC

Ich suche einen günstigen Gaming-PC, auf welchem aktuelle Spiele ohne ruckeln laufen sollen. Wollte ca. 500€ ausgeben (gerne auch weniger, aber ich glaube, dass es dafür kein guten PC geben wird). Habe diesen hier gefunden:
ebay.de/itm…275
Was meint ihr dazu? Er kostet aber ein bisschen mehr, als 500. Kann mir jemand was besseres empfehlen, oder soll ich einfach diesen hier holen?

31 Kommentare

Verfasser

Hier ein klickbarer Link dazu:
ebay.de/itm…275

Gehäuse, Netzteil, Festplatten vorhanden?

Falls du es selbst zusammenbauen willst:

krvluimb.png

(Preise sind nicht mehr aktuell und Mainboard austauschen (Tipp))

Folgende Spiele laufen flüssig (>60 FPS)
- BF4 Ultra
- BF Hardline Ultra
- Watch Dogs (mit E3 Mod)

Was meinst du mit aktuellen Spielen. In dieser Preisklasse musst du bei der Grafik schon ein paar Abstriche machen, wenn es ruckelfrei laufen soll. Es sei denn du hast noch Komponenten und man könnte ein bestehendes System aufrüsten.

welcher Monitor? (Auflösung, Zoll)

luap971

Falls du es selbst zusammenbauen willst: (Preise sind nicht mehr aktuell und Mainboard austauschen (Tipp)) Folgende Spiele laufen flüssig (>60 FPS) - BF4 Ultra - BF Hardline Ultra - Watch Dogs (mit E3 Mod)



Damit kann man niemals auf Ultra spielen, Diese lahme CPU mit ner mittelklasse Grafikkarte....

Auf mittel wird es schon laufen aber wegen der CPU muss man bei vielen Games abstriche machen, die CPU intensiv sind.

Deal4Slayer

Damit kann man niemals auf Ultra spielen, Diese lahme CPU mit ner mittelklasse Grafikkarte....Auf mittel wird es schon laufen aber wegen der CPU muss man bei vielen Games abstriche machen, die CPU intensiv sind.




So schlecht ist die CPU gar nicht...

Verfasser

donjuan

Gehäuse, Netzteil, Festplatten vorhanden?


Nein, muss alles besorgen, brauche ein komplettes PC.

bYte

Was meinst du mit aktuellen Spielen. In dieser Preisklasse musst du bei der Grafik schon ein paar Abstriche machen, wenn es ruckelfrei laufen soll. Es sei denn du hast noch Komponenten und man könnte ein bestehendes System aufrüsten.


Es ist mir schon klar, dass ich bei der Grafik für den Preis ein paar Abstriche machen muss, sonst musste man bestimmt über 1000 Euro ausgeben, um keine Abstriche zu machen. Es soll kein System aufgerüstet werden, sondern ein neuer PC her. Ich möchte den bestmöglichen PC, welcher für den Preis möglich ist, kaufen.

AngryBoon

welcher Monitor? (Auflösung, Zoll)


1920x1080, 21 Zoll, glaube ich (ist nicht mein Monitor, deswegen bin ich bei der Zoll-Angabe nicht 100%-zig sicher). Vielleicht wird aber auch ein neuer Monitor gekauft, zur Zeit gehe ich aber von diesem aus.



Verfasser

luap971

Falls du es selbst zusammenbauen willst:(Preise sind nicht mehr aktuell und Mainboard austauschen (Tipp))Folgende Spiele laufen flüssig (>60 FPS)- BF4 Ultra- BF Hardline Ultra- Watch Dogs (mit E3 Mod)


Fällt der Preisunterschied zwischen einem selbstgebautem PC und einem "kompletten" groß aus?

luap971

Falls du es selbst zusammenbauen willst:(Preise sind nicht mehr aktuell und Mainboard austauschen (Tipp))Folgende Spiele laufen flüssig (>60 FPS)- BF4 Ultra- BF Hardline Ultra- Watch Dogs (mit E3 Mod)



Anmerkung:
Ich würde 30€ mehr zahlen und einen aktuellen i5 Haswell holen. Festplatte gibt es bessere (WD Blue) und ist 7€ günstiger. RAM sind 60€ 8GB. Für den gleichen Preis bekommt an 2x4GB was ich wegen Dual-Channel vorziehen würde. Aufgrund der Ersparnis bei der Platte, würde man bei dem Haswell nur einen Aufpreis von knapp 23€ zahlen.

Wichtige Tipps wie ich finde.

So, hier habe ich mal das Maximum in dem Preisbereich herausgeholt, wenn man nicht gerade auf gebrauchte Hardware ausweichen will: KLICK
Über das Gehäuse lässt sich streiten. Dafür war leider kaum noch Budget übrig.
Zusammenbau müsstest du dann übernehmen.

Wer ne 7950 in einem 500€ PC Beitrag als Mittelklasse bezeichnet muss wohl schon ziemlich überheblich sein...

donjuan

So, hier habe ich mal das Maximum in dem Preisbereich herausgeholt, wenn man nicht gerade auf gebrauchte Hardware ausweichen will: KLICKÜber das Gehäuse lässt sich streiten. Dafür war leider kaum noch Budget übrig.Zusammenbau müsstest du dann übernehmen.



450watt netzteil? lol

donjuan

So, hier habe ich mal das Maximum in dem Preisbereich herausgeholt, wenn man nicht gerade auf gebrauchte Hardware ausweichen will: KLICKÜber das Gehäuse lässt sich streiten. Dafür war leider kaum noch Budget übrig.Zusammenbau müsstest du dann übernehmen.


Reicht dicke

einfach ins passende Forum schauen - die Leute dort haben mehr AHnung .)

computerbase.de/for…394

450€

Intel:
Intel Core i3-4150
_Alternativ: Pentium G3420 Boxed
ASRock B85M Pro4
_Alternativ: Gigabyte GA-H87-HD3 oder MSI B85-G43

AMD (alternativ):
FX-6300 Boxed
ASRock 970 Extreme3 R2.0
_Alternativ: Gigabyte GA-970A-DS3P

restliche Komponenten:
4GB Crucial 1600MHz CL9
_Alternativ: 4GB G.Skill 1600MHz CL9 oder 8GB Crucial 1600MHz CL9
Sapphire Radeon R9 270 Dual-X
_Alternativ: MSI R9 270 Gaming 2G
be quiet! Pure Power L8 400W
_Alternativ: Cooler Master G450M 450W oder Corsair CX Series Modular CX430M
Western Digital Caviar Blue 1000GB
_Alternativ: Seagate Barracuda 7200.14 1000GB
LG GH24NSB0
_Alternativ: Samsung SH-224DB
Xigmatek Asgard 381
_Alternativ: Cooler Master N400 oder Sharkoon VS3-V

Edit. Bei Hardwareversand kannste zusammenbauen lassen.

Gruß

Deal4Slayer

Damit kann man niemals auf Ultra spielen, Diese lahme CPU mit ner mittelklasse Grafikkarte....Auf mittel wird es schon laufen aber wegen der CPU muss man bei vielen Games abstriche machen, die CPU intensiv sind.



Da sagt mir cpubenchmark.net was anderes, sogar i3 Modelle sind schneller als das da.

luap971


Von der Config rate ich komplett ab. Langsamer Prozessor, mATX Mainboard, langsamer RAM, überdiemensioniertes Netzteil und alte Grafikkarte.
HaRaS

einfach ins passende Forum schauen - die Leute dort haben mehr AHnung .)http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394450€Edit. Bei Hardwareversand kannste zusammenbauen lassen.Gruß


Die 450 EUR Config von Computerbase kostet mit aktuellen Preise ~400 EUR.
Aber das Gehäuse ist ne gute Alternative.
Daher nochmal mein Vorschlag mit dem Sharkoon Gehäuse: KLICK
Vorteil:
- potenter Prozessor
- 8 GB 1600er RAM
- leises effizientes Netzteil

Nachteil:
- nur bedingt zum Übertakten geeignet; aber das trifft auf nahezu alle Configs in dem Preisbereich zu


EDIT: Der Komplett PC, um den es anfangs ging, fällt schon fast selbstverständlich auch raus. Vergleichsweise wenig Leistung für das Geld.

Wobei ich bei der 450 Euro Konfig eher den FX-6100 nehmen würde, da zukünftige Spiele Mehrkerner unterstützen werden, dank der Konsolen.

Verfasser



HaRaS

einfach ins passende Forum schauen - die Leute dort haben mehr AHnung .)http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394450€Intel:Intel Core i3-4150_Alternativ: Pentium G3420 BoxedASRock B85M Pro4_Alternativ: Gigabyte GA-H87-HD3 oder MSI B85-G43AMD (alternativ):FX-6300 BoxedASRock 970 Extreme3 R2.0_Alternativ: Gigabyte GA-970A-DS3Prestliche Komponenten:4GB Crucial 1600MHz CL9_Alternativ: 4GB G.Skill 1600MHz CL9 oder 8GB Crucial 1600MHz CL9Sapphire Radeon R9 270 Dual-X_Alternativ: MSI R9 270 Gaming 2Gbe quiet! Pure Power L8 400W_Alternativ: Cooler Master G450M 450W oder Corsair CX Series Modular CX430MWestern Digital Caviar Blue 1000GB_Alternativ: Seagate Barracuda 7200.14 1000GBLG GH24NSB0_Alternativ: Samsung SH-224DBXigmatek Asgard 381_Alternativ: Cooler Master N400 oder Sharkoon VS3-VEdit. Bei Hardwareversand kannste zusammenbauen lassen.Gruß

luap971

HaRaS

einfach ins passende Forum schauen - die Leute dort haben mehr AHnung .)http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394450€Edit. Bei Hardwareversand kannste zusammenbauen lassen.Gruß


Dann muss ich mich mal zwischen den beiden Varianten hier entscheiden. Wenn ich richtig sehe, dann ist der Vorschlag von donjuan leistungsfähiger, dafür aber auch ein bisschen teurer. Und der von HaRaS günstiger, aber ein bisschen schwächer.

donjuan

So, hier habe ich mal das Maximum in dem Preisbereich herausgeholt, wenn man nicht gerade auf gebrauchte Hardware ausweichen will: KLICKÜber das Gehäuse lässt sich streiten. Dafür war leider kaum noch Budget übrig.Zusammenbau müsstest du dann übernehmen.



Der Vorschlag ist schon ziemlich gut, leider fehlt da dann ne SSD (aber bei dem Budget wohl auch schlecht zu machen).
Doch passt die Graka ins Gehäuse?
Das 450W Netzteil reicht dicke, selbst 400W würden da reichen. Wenn also anfangs auf eine SSD verzichtet werden kann und der Preis ok ist, dann ist die Konfiguration zu empfehlen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrungen mit Bahn - Gutschein - Tausch gegen Bonus - Punkte (eCoupons, N…2249
    2. London: MyDealz-Spartipps913
    3. Die komplett neue mydealz App - Open Beta für Android, "Private" Beta für i…6687
    4. Warnung ebay kleinanzeigenfalle1923

    Weitere Diskussionen